106 Unternehmen

Energie

...

    Erfahrungen und Testberichte mit Energieunternehmen 2024


    Die Energiepreise in Deutschland sind in aller Munde und werden es wohl noch eine Weile sein. Während es nur geringe Unterstützung seitens der Regierung für Verbraucher gibt, können sich Verbraucher aber auch untereinander helfen. Die beste Adresse hierzu ist ErfahrungenScout, wo noch ein Austausch echter Menschen herrscht.

    Energieunternehmen auf einen Blick

    Energieunternehmen stellen Verbrauchern entweder Strom oder Gas sowie Öl zum Heizen zur Verfügung. 

    Strom kann aus unterschiedlichen Quellen generiert werden, wobei Atomkraft nachweislich nicht nur die günstigste Variante, sondern sogar die umweltschonendste ist. Nachdem Deutschland jedoch seine Kernkraftwerke abgestellt hat, bezieht das Land Atomstrom aus dem Ausland. Hierzulande kann nicht ausreichend Energie für Strom erzeugt werden, damit sowohl Industrie und Gewerbe als auch Privathaushalte abgedeckt sind. Allein aus diesem Grund sind die Stromkosten enorm gestiegen, der Stromimport ist teurer als im eigenen Land erzeugter. Neben Atomkraft kommen alternativ die altbeliebten Kohlekraftwerke zum Einsatz, um Strom zu produzieren. Jedoch sind sie nicht gleichwertig effektiv wie Kernkraftwerke. 

    Zum Heizen wiederum werden heutzutage vorrangig Gaskraftwerke eingesetzt, doch ist die Beheizung über Strom ebenfalls möglich. Bei aktuellen Preisen überlegt man es sich jedoch mehrmals, welche Energiequelle man zum Heizen verwendet. Neue Richtlinien gestalten es dem Verbraucher nicht sonderlich leicht.

    Bei den Energieunternehmen gibt es verschiedene Anbieter. Standardmäßig hat jeder Landkreis sein eigenes Energieunternehmen, das umgangssprachlich als die Stadtwerke bezeichnet wird. Man muss allerdings nicht zwangsweise Energie von den Stadtwerken beziehen. Sie haben als Verbraucher absolut die Wahl und können online Preise sowie weitere Einzelheiten der jeweiligen Anbieter vergleichen. 

    Grüne Energie

    Als grüne Energie werden alle Energieformen unter einem Schirm zusammengefasst, die als nachhaltig gelten. Dazu gehört beispielsweise Ökostrom, der durch Solarfarmen, Windanlagen oder gar Wasserkraftwerken erzeugt wird. Häufig erscheint Ökoenergie günstiger als Energie aus anderen Quellen, hat jedoch seine Vor- und Nachteile.

    Zu den Vorteilen zählt zweifelsohne die Verwendung natürlicher Vorkommen, wie etwa der Sonnenschein, Wind oder Wasser. Es kommt zu keinen physikalischen oder chemischen Reaktionen, die später auf andere Weise die Umwelt belasten könnten.

    Auf der Kehrseite der Medaille kann es kaum wirklich grüne Energie geben. Überall dort, wo sie gewonnen wird, findet ein Eingriff in die Natur statt. Über die langfristigen Folgen ist sich noch niemand ausreichend bewusst. Beispielsweise müssen für Windräder Erdböden einzementiert und somit versiegelt werden, um ein Windrad bereits entstehen zu lassen. Der Boden kann so leicht nicht wieder in den Einklang mit der Natur gebracht werden. Immer wieder werden ganze Wälder abgeholzt, um Platz für neue Windparks zu schaffen. Den Rotorblättern fallen täglich tausende Insekten, Vögel und Fledermäuse zum Opfer.

    Billige Energie

    Billige Energie lässt sich scheinbar heutzutage in Deutschland ziemlich schwer auftreiben. Wie bereits erwähnt, wird billige Energie nur von Kernkraftwerken erzeugt, von denen kein einziges in Deutschland mehr aktiv ist. Es gibt durchaus weitere Varianten zur billigen und gleichzeitig umweltverträglichen Energieerzeugung, doch werden neue Modelle kaum gefördert und sind noch lange nicht massentauglich. Am billigsten wäre wohl Energie nach Erfindungen von Tesla, doch könnten damit Energieunternehmen kein Geld mehr verdienen. 

    Deswegen lohnt es sich, Testberichte anderer zu lesen!

    Neben herkömmlichen Stadtwerken sind zahlreiche weitere Energieanbieter entstanden. Jeder Verbraucher kann selbst wählen, bei welchem Anbieter er seinen Strom oder Gas für die Heizung bezieht. Regelmäßig kann ein Verbraucher einmal im Jahr den Anbieter wechseln.

    Der Wechsel erscheint, wenn man sich die Vergleichsportale ansieht, immens einfach. Als Dankeschön erhalten Verbraucher in der Regel einen Nachlass auf die Beiträge oder müssen zum Beispiel im ersten und zweiten Monat noch gar keinen Beitrag leisten. Das klingt vielleicht zunächst sehr positiv, doch steckt insbesondere bei den vielen Energieanbietern der Teufel im Detail. Bei einigen gilt der Vertrag weiterhin, wenn man umzieht und erfährt es nicht, bis man mit einmal doppelte Abschläge zahlen muss. Es kann auch immer wieder zu Situationen kommen, in denen Energieunternehmen ihre Kulanz zeigen müssen. Davon im Vorhinein zu erfahren, ist natürlich mehr als positiv.

    Vielleicht sind manche Energieunternehmen jedoch auch nicht sonderlich zuverlässig. Und was ist mit den billigen Anbietern? Können auch die einen guten Service bieten? Der Preis ist bekanntlich nicht alles, was einen guten Energieanbieter ausmacht.

    All diese Fragen werden Ihnen zuverlässig durch die Erfahrungsberichte anderer Nutzer beantwortet und in der Regel sogar noch ein paar mehr. Jeder profitiert endlos von Rezensionen, bevor er sich fest für ein bestimmtes Energieunternehmen entscheidet. Wer weiß, vielleicht entdecken Sie sogar in diesem Zuge, dass ein Anbieter mehr als unseriös wirkt.

    Jetzt Testberichte lesen oder selbst verfassen

    ErfahrungenScout ist eine komplett unabhängige Plattform, auf der jeder die Möglichkeit hat, seine eigenen Erfahrungen offen und ehrlich darzustellen. Im Gegensatz zu anderen Portalen gibt es bei uns so etwas wie bezahlte Rezensionen nicht. Das ist eigentlich der Sinn hinter ErfahrungenScout - Nutzer sollen echte Testberichte lesen können, die von Menschen wie Sie selbst verfasst wurden. Nur auf diese Weise, ist es möglich, für mehr Transparenz unter den Energieanbietern zu sorgen.

    Unsere Plattform ist allerdings nicht nur dafür da, Testberichte zu den verschiedenen Anbietern zu lesen. Wir möchten Sie an dieser Stelle herzlich einladen, selbst Erfahrungsberichte zu verfassen und anderen Verbrauchern damit bei der Wahl für das richtige Energieunternehmen zu unterstützen. 

    Unternehmen