ErfahrungenScout
    Lovehoney feiert Pride
    28-06-2021

    Lovehoney feiert Pride

    Es ist Pride Month, und damit ein guter Zeitpunkt, um über das Thema Inklusivität zu sprechen. Für viele Leute ist es mittlerweile ganz normal, dass weltweit im Juni die Regenbogenfahnen zu sehen sind, aber das ist für ältere Generationen gar nicht so selbstverständlich. Menschen die sich selber als LGBTQ+ bezeichnen, hatten es nämlich lange Zeit sehr schwer. Durch allerlei verschiedene Methoden der Diskriminierung wurden Leute die schwul, lesbisch, transsexuell oder queer sind über viele Jahre von der Gesellschaft an den Pranger gestellt. Von Berufsverboten bis zur Inhaftierung war in Deutschland zum Beispiel auch der Staat direkt dafür verantwortlich, es Menschen die als “anders” beschrieben wurden, schwer zu machen.

    Die Stonewall Rebellion

    Ein gutes Beispiel für eine erfolgreiche Rebellion von schwulen und lesbischen Menschen war die sogenannte Stonewall Revolution. Das Stonewall Inn ist eine berühmte Kneipe im New Yorker Stadtteil Greenwich Village. Hier fanden sich viele schwule und lesbische Menschen zusammen, um miteinander zu feiern und zu flirten. Nachdem das Stonewall Inn ohne Provokationen durch die Feiernden von der Polizei angegriffen wurde, wehrten sich die Menschen in der Bar. Es kam zu großen Ausschreitungen und Demonstrationen, die längerfristig dazu führten, dass das queere Leben in der Stadt New York toleriert wurde. Bis heute wird die sogenannte Stonewall Revolution von Menschen weltweit als wichtiges Datum im Kampf für die Rechte von schwulen und lesbischen Leuten gefeiert. Der sogenannte Pride Month ist ein weiteres wichtiges Datum in der Geschichte derGleichberechtigung und Inklusivität. Mittlerweile wird Pride in vielen Ländern und Städten auf der ganzen Welt gefeiert, und dient nicht nur als große Party, sondern vor allem auch als eine Möglichkeit, auf die Rechte und die bewegte Geschichte der LGBTQ+Community aufmerksam zu machen.

    Eine neue Ära

    Inklusivität ist mittlerweile in Deutschland als fester Wert verankert, und zeigt, dass sich die Dinge mit viel Zeit und Arbeit auch zum Guten verändern können. Auch wenn Homophobie und Transphobie leider immer noch Themen in unserer Gesellschaft sind, akzeptiert der Staat mittlerweile die Ehen von gleichgeschlechtlichen Partnern, und rechtlich gesehen schließt sich langsam die Lücke, die ehemals zwischen Cis-Menschen und Mitgliedern der LGBTQ+ Community bestand. Auch wenn Diskriminierung und Homophobie leider immer noch existieren, so hat sich zumindest auf rechtlicher Ebene in den letzten Jahrzehnten einiges getan.

    Auch Lovehoney feiert diesen Monat den Pride, und ist auch an allen anderen Tagen des Jahres ein solidarischer Freund der queeren Community. Lovehoney ist vielen Kundinnen und Kunden vielleicht schon ein Begriff, da sich dieser Anbieter in Sachen Sexspielzeug und anderen erotischen Produkten bereits einen Namen gemacht hat. Mit schnellem und diskretem Versand in ganz Deutschland, einem großen Angebot, und einem exzellenten Service ist Lovehoney ohne Frage in der Topliga wenn es um das Thema Sexspielzeug und Co. geht.

    Sexuelle Zufriedenheit für alle

    Lovehoney hat sich die sexuelle Zufriedenheit auf die Fahne geschrieben, und die sexuelle Zufriedenheit seiner Kund*innen zur Mission und Aufgabe gemacht. Lovehoney ist damit auch für gleichgeschlechtliche Paare und andere Angehörige der LGBTQ+ Community eine super Anlaufstelle. Lovehoney hält ein großes und buntes Sortiment an Sexspielzeugen für jeden Körper bereit, und verschickt Bestellungen ab einem Warenwert von 65€ sogar gleich mit Gratisversand. Neben Sexspielzeugbietet Lovehoney zudem auch ein großes Sortiment an Dessous, Unterwäsche und anderer erotischer Kleidung an, wobei die riesige Auswahl in großen Größen / Plus size bei den Kund*innen besonders gut ankommt. Außerdem hat Lovehoney eine ganze Reihe von Produkten und Angeboten, die es nirgendswo anders zu finden gibt; darunter eine Reihe exklusiver “50 Shades of Gray” Bondage Produkte, Toys und Tips, die in Zusammenarbeit mit der bekannten Beraterin Tracey Cox entwickelt wurden.

    Ähnliche