Casamundo Erfahrungen

: 6

Die Daten dieses Unternehmens sind auf ihre Richtigkeit überprüft und verifiziert. Es ist sicher, seine offiziellen Webseite zu besuchen. Wir sind überzeugt, Online-Transparenz und Sicherheit ermutigen alle Unternehmen, sich bei uns zu verifizieren, sodass sie wissen, wo man vertrauenswürdig und sicher einkaufen kann. Lesen Sie mehr

0% Nochmal einkaufen

Erfahrungen im Fokus
Bewertung abgeben

L
Lisa Rump
Meine Buchung über Casamundo geschah aus dem Grund, das dort ein Versicherungsschutz angeboten wurde (sonst hätte ich direkt gebucht). Danach bekam ich dann E-Mails von Casamuno und Bestfewo, Buc...Lesen Sie weiter
M
Michael Tetzlaff
Maisonette in Apt (F), Route de Marseille 1132 Buchungszeitraum 12.8 - 2.9.2023 Diese Unterkunft ist für € 5.000/3 Wochen inakzeptabel. Der Mieter wird in unanständiger Weise durch die geschickte...Lesen Sie weiter
E
E.
In 20 Jahren Reisen, die schlimmste Erfahrung die ich jemals machen musste. Der Vermieter war freundlich, aber die Verwandten waren angsteinflößend! Drei Kampfhunde in sehr schlechtem gesundheit...Lesen Sie weiter
W
Werner Jacobi
Gemäß dem in Dänemark geltenden Hundegesetz, was übrigens nicht nur für Dänen sondern für alle sondern auch Touristen gilt, ist dringend vor Reisen mit Hund in dieses Lang abzuraten. Dort gilt nach...Lesen Sie weiter
P
Patrick
FINGER WEG VON CASAMUNDO – Buchung wurde bestätigt und Geld kassiert, obwohl Wohnung nicht bestätigt war – nur per Zufall selbst entdeckt! Wir wollten einen schönen Urlaub in einer Ferienwohnung...Lesen Sie weiter

Erfahrungen (6)

  • Noch keine Rezensionen!

    Finden Sie Unternehmen, mit denen Sie bereits Erfahrungen gesammelt haben und schreiben Sie über die Firmen und Shops Ihre persönliche Bewertung! Ihre Bewertungen tragen einem transparanteren Markt bei und motivieren die Unternehmen zuverlässiger zu arbeiten..

  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Ferienwohnung mieten

    Meine Buchung über Casamundo geschah aus dem Grund, das dort ein Versicherungsschutz angeboten wurde (sonst hätte ich direkt gebucht).
    Danach bekam ich dann E-Mails von Casamuno und Bestfewo,
    Buchung, Bestätigung und Rechnung. Das eine von dem, das andere von dem und manches von beiden. TOTAL VERWIRREND.

    Dann kommst von bestfewo eine Rechnung für die Vermittlungsgebühr von 29 Euro, als ich versuchte dort anzurufen war unter der Nummer kein Anschluss.

    Dann habe ich bei Casamundo jemanden erreicht. Der nette Mann hat mir gesagt er könne das stornieren, ich müsse allerdings die E-Mail bestätigen. Bevor ich storniere wollte ich mit dem Vermieter sprechen, denn ich wollte mit meinen Kindern genau in diese Unterkunft. Habe also nicht bestätigt.
    Heute kam die die Stornierungsbestätigung von irgend so einer Nordseeküstenferienverwaltung (wieder ein neuer Ansprechpartner).

    Den Vermieter habe ich erreicht, der hat heute die Wohnung bereits anderweitig vermietet.

    So ein Pech, Danke Casamundo!
    Echt toll.
    Ich rate von jeglicher Buchung und Benutzung von Casamundo ab!
    Versteckte Kosten, unübersichtliche Vertragspartner undurchsichtiger Buchungsvorgang.


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Buchung Ferienhaus Frankreich

    Maisonette in Apt (F), Route de Marseille 1132 Buchungszeitraum 12.8 - 2.9.2023
    Diese Unterkunft ist für € 5.000/3 Wochen inakzeptabel. Der Mieter wird in unanständiger Weise durch die geschickte Objektbebilderung übel getäuscht. Nahezu die gesamte Ausstattung und Einrichtungen (Küchengeräte, Spüle, Töpfe, Teller, Tassen, Schränke, Fensterbeschläge ...) waren schadhaft oder nur bedingt funktionsfähig. Die sanitäre Einrichtung von Bad und Toilette ist katastrophal. Feucht, muffig, modrig und Klärgerüche. Unzählige, extrem steile Treppen, die einzelne Apartmentebenen verknüpfen. Ein Aufenthaltsraum im Untergeschoss mit zwei Betten aufgrund modrigem, muffigen Dauergestank nicht nutzbar. Lüften erfolglos. Verletzungsgefahr im unebenen Pool- Lauf- und Liegebereich, da sich die Holzelemente aufstellen und Fixierschrauben herausragen.
    Es ist eine Schande, dass Casamundo/Novasol diese grenzwertige Unterkunft anpreist und makelt.

    (Bebilderung der tatsächlichen, örtlichen Zustände verfügbar)


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Horrorunterkunft über Casamundo/Novasol gebucht schlimmste Erfahrung jemals

    In 20 Jahren Reisen, die schlimmste Erfahrung die ich jemals machen musste.
    Der Vermieter war freundlich, aber die Verwandten waren angsteinflößend!
    Drei Kampfhunde in sehr schlechtem gesundheitlichen Zustand sprangen und bellten mich zur "Begrüßung" an. Es waren hunderte Fliegen um sie herum. Die Tiere kommen nie raus aus dem vermüllten Garten und nutzen diesen seit Jahrzehnten als Toilette.
    Es leben drei Verwandte im gleichen Haus. Sie begonnen mit Türen knallen und lautstark durchs Haus rufen, im laufe des Abends, sicher nicht nüchtern, wurden sie extrem laut und haben gestritten, drinnen und draußen!
    Es kamen den ganzen Abend Leute zu Besuch, gingen ein und aus. Bis in die frühen Morgenstunden. Ich habe jedes Wort gehört und konnte keine Minute schlafen.

    Die Wohnung wurde wohl seit Monate nicht betreten. Die Handtücher rochen furchtbar nach Keller, die Matratze eine Zumutung, der Kühlschrank dreckig und verrostet, ebenso die Küchenutensilien.
    Seit Einzug 1978 ist dort wohl alles exakt so geblieben. Die Schränke fielen auseinander.
    Wasser sei ab und zu eben leer, da es das Wasser der "Gemeinde" sei.

    Das ganze Dorf war leer. Ein Großteil der Häuser seit Jahrzehnten nicht bewohnt und völlig zerfallen.
    Der Strand komplett vermüllt. Nichts in der Nähe, außer verrottete Plantagen, Häuser und diesem verwahrlosten Haus mit den drei Kampfhunden.

    Nach der schlaflosen Nacht, bin ich sofort abgereist. Ich wurde beim packen, von den Bewohnern ausgelacht!
    Es ist ganz klar, hier sind keine Urlauber erwünscht!

    Casamundo/Novasol unterschützte mich kein Stück.
    Ich hätte in der Wohnung bleiben sollen und sie erst kontaktieren müssen.
    Nun, ich hatte ANGST vor den dort lebenden Menschen und Tieren.
    Ich wurde nur auf die AGBs verwiesen, ich habe eben "Pech gehabt" so deren Worte!
    Geld bekomme ich nicht wieder. Keinen Cent.

    Auf meine Bitte hin den Vermieter zu kontaktieren, da es dort tatsächlich gefährlich sei, hieß es, jedes Haus bleibe ein Jahr im Repertoire, da wird niemand kontaktiert…

    Nie wieder CASMUNDO/NOVASOL.
    So eine Erfahrung musst ich wirklich noch nie machen und ich bin schon sehr viel gereist!


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Achtung bei Reisen mit dem Hund nach Dänemark

    Gemäß dem in Dänemark geltenden Hundegesetz, was übrigens nicht nur für Dänen sondern für alle sondern auch Touristen gilt, ist dringend vor Reisen mit Hund in dieses Lang abzuraten. Dort gilt nach wie vor ein Rassegesetz für Hunde. Wer dagegen verstößt, also Hunde hält oder einführt, die dort gelistet sind, sowie a l l e Hunde die im Verdacht stehen (können) gefährlich zu sein und/oder in Beissvorfälle verwickelt waren, können/-werden dort polizeilich eingezogen und von Staats wegen eingeschläfert(getötet). Nähere Informationen können gerne über FairDog.dk-deutsch erhalten werden.


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Ferienwohnung Toskana via Casamundo Finger weg

    FINGER WEG VON CASAMUNDO – Buchung wurde bestätigt und Geld kassiert, obwohl Wohnung nicht bestätigt war – nur per Zufall selbst entdeckt!

    Wir wollten einen schönen Urlaub in einer Ferienwohnung in Italien verbringen. Daher suchten wir über Casamundo.de eine entsprechende Unterkunft.
    Wir fanden eine schöne Bleibe für 12 Nächte für Anfang August 2022 und buchten und bezahlten über Casamundo – rund 1.700 EURO (inkl. Casamundo-Servicegebühr von 79,90 EUR, am 5. Juni 2022).
    Die Bestätigung der Buchung und Zahlung für besagte Ferienwohnung erhielten wir umgehend per Mail und freuten uns bereits sehr auf den unbeschwerten Urlaub.
    Dann fragten wir uns, ob Bettwäsche bereits in der Wohnung vorhanden ist. Also kontaktierten wir Casamundo über deren Kontaktformular mit der Bitte, diese Frage zu beantworten (23.6.2022). Wie die automatische Bestätigungsmail (die immer auf Anfragen / Mails kommt) anzeigte, hatten sie unsere Nachricht erhalten und wollten sich darum kümmern. Am 27.6.22 erfolgte eine Rückmeldung, dass beim Partner vor Ort angefragt worden sei und sie sich innerhalb weniger Tage melden wollten, wenn sie die Antwort hätten.
    Als wir am 10. Juli 2022 immer noch keine Antwort auf unsere Frage hatten, fragte ich nach, ob wir noch mit einer Antwort rechnen könnten. Die Antwort kam am 11. Juli, dass sie immer noch auf Antwort warten würden und eine Folgemail gesendet hätten (was zeigt, dass sie nicht einfach mal zwischendurch angerufen hatten – auch nicht nach der 2. Anfrage und der langen Zeit). Nun waren also schon über 2,5 Wochen vergangen, ohne dass wir eine Antwort auf diese einfache Frage bekommen hatten.
    Die Arbeitskollegin meiner Freundin (Italienerin) rief daraufhin unter der angegebenen Telefonnummer den Vermieter an (12.7.22).
    Problemlos erreichte sie den Vermieter besagter Unterkunft. Dieser zeigte sich sehr erstaunt und meinte, dass er unseren Familiennamen zwar wegen einer Anfrage gehört hätte, aber bereits damals geantwortet habe, dass die Wohnung nicht zur Verfügung steht. Und auch jetzt diese oder eine andere nicht verfügbar oder für uns gebucht sei.
    Große Sorgen machten sich nun natürlich bei uns breit. Ich telefonierte sofort mit Casamundo, worauf hin eine Mitarbeiterin sagte, dass sie unsere Buchung unter einer anderen Buchungsnummer gefunden habe und sie sich darum kümmern wollte und zeitnah Rückmeldung geben wollte.
    Am 13. Juli schickte die Mitarbeiterin mir eine Mail, dass sie mit dem Anbieter gesprochen habe. Unsere Buchung unter besagtem Namen und Buchungsnummer der Bestätigungsmail liege dort vor, „muss aber noch final vom Gastgeber bestätigt werden“. Was soll das bedeuten? Entweder wurde gebucht oder nicht! Sie bat mich um Geduld bis zum nächsten Tag, den 14.7.22, um eine endgültige schriftliche Bestätigung einzuholen. Am Folgetag um 17:37 Uhr kam nach erneutem Anruf und Anfrage die Aussage, dass sie dem lokalen Partner eine Folgemail geschickt habe und noch keine Antwort habe.
    Übrigens: beim erneuten Durchlesen der Mails von Casamundo fällt auf, dass immer wieder exakt die gleichen Standardtexte und -phrasen in den von den Mitarbeitern persönlich geschickten Mails verwendet werden…
    Daraufhin reichte es mir und ich verfasste eine deutliche Mail und forderte Sie auf, noch an diesem Tag bis 22 Uhr, mir eine verbindliche Zu- oder Absagen zu senden, da sie schon die letzte selbst gesetzte Frist nicht eingehalten hatten und sie laut Aussage der Mitarbeiterin bis 22 Uhr verfügbar seien.
    Auch diese Frist blieb unbeantwortet. Ich setzte eine letzte Frist bis Montag, 18.07.2022 bis 20 Uhr. Rechtliche Konsequenzen hatte ich bereits mit der vorangegangenen Mail angekündigt.
    Mittlerweile hatte die Kollegin meiner Freundin schon mehrfach mit dem Vermieter (problemlos telefonisch erreichbar) telefoniert. Dieser bestätigte, dass er noch nie mit Casamundo zusammengearbeitet habe, keine Buchung von uns vorliege und auch keine Wohnung verfügbar sei. Eine Nachricht von Casamundo habe er in keinem Fall erhalten.
    Der Vermieter berichtete sogar von einem anderen Fall, bei welchem eine Familie vor der Tür stand und eine Bestätigung hatte, diese aber nicht bestätigt war und die Wohnung somit anderweitig vergeben war. Sie mussten daher ohne Bleibe nach sehr langer Reise abziehen und sich spontan eine eigene Wohnung suchen.
    Am Samstag, den 16. Juli 2022 kam schließlich eine Mail von Casamundo, dass die Buchung „vom Gastgeber storniert wurde“ – fast 4 Wochen also nach unserer Anfrage wegen der Bettwäsche (auf die es natürlich nie eine verbindliche Antwort gab). Sie erstatteten den vollen Betrag zurück und entschuldigten sich. Ein Hilfsangebot, eine andere gleichwertige Unterkunft für uns zu suchen, gab es zu keiner Zeit. Wir standen vor den Trümmern unseres Urlaubes und mussten selbst tätig werden – innerhalb von 2 Wochen vor Urlaubsbeginn!!! Schlechter Scherz.
    Nach Recherche im Internet (siehe diverse Bewertungsportale u.a. TrustPilot) zeigte sich das deutlich negative Bild über Casamundo. Tipp: vor Buchung viele unterschiedliche Bewertungsportale durchsuchen!
    Unzählige unterschiedlichste Beschwerden und das undurchsichtige Netzwerk von Partnerfirmen, mit denen Casamundo zusammenarbeite, wurden genannt. Auf TrustPilot wurden die Nutzerfeedbacks von Casamundo zwar beantwortet – fast immer mit Ausflüchten, Beteuerungen von Verbesserungen und Entschuldigungen. Das schlimme dabei ist, dass sich offensichtlich nichts tut! Ein Feedback (habe nicht alle durchgelesen) spricht sogar davon, dass seine negative Rezension auf dem Portal von Casamundo verschwunden sei. Ein Schelm, wer Böses denkt. Ich habe nur die vielen negativen Feedbacks aus diesem Jahr gesehen, aber es geht noch weiter zurück. Vermutlich wird auch auf dieses Feedback eine lapidare Rückantwort von Casamundo kommen. Vielleicht irgendetwas, von nur Vermittlungsportal, man sei nicht für die Partner vor Ort zuständig und / oder, dass der Gastgeber von sich aus die Buchung storniert habe. Letzteres würde nach Aussagen des Vermieters absolut nicht der Wahrheit entsprechen.
    Seriöse, kundenorientierte und auf Zufriedenheit der Nutzer bedachte Unternehmen würden die vielen negativen Feedbacks ernst nehmen und schnellstens für deutliche Verbesserungen sorgen – auch schon allein aus Eigennutz.
    Fazit ist und bleibt: FINGER WEG!
    Wenn wir nicht per Zufall durch Eigeninitiative herausgefunden hätten, dass die Buchung nie zustande gekommen ist, hätten wir nach SEHR LANGER Anfahrt dumm aus der Wäsche geschaut. Ich hoffe diese schlimme Erfahrung hilft, dass es anderen nicht auch so geht, die nur einen schönen Urlaub in der Ferne wünschen.


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Buchung Apartment auf Gran Canaria

    Vorab: Wir sind sehr häufig unterwegs und buchen immer Ferienhäuser oder Apartments!

    Da meine Bewertung auf der Objektseite von Casamundo offensichtlich nicht veröffentlicht wird, möchte ich hier kurz unsere Erfahrung bei dieser Buchung kundtun und vor einer Buchung warnen.

    Wir kamen am Apartment an Check In Time war ab 14.00 um 14.45 Uhr an. Die Reinigungskräfte kamen kurz nach uns an, den Rest kann man sich denken - wir durften um 18.00 Uhr das Apartment betreten und waren schon mal ziemlich angefressen.
    Es kümmerte sich (vielmehr kümmerte sich nicht) die Agentur GetAway um uns.
    Als nächstes stellten wir fest, dass die Terassentür (EG) des Apartment sich nicht abschliessen lässt. Ich monierte dies per WhatsApp. Zurück kam eine laue Entschuldigung und wir sollten uns mal keine Sorgen machen, da wäre noch nie etwas gestohlen worden und es sei auch noch nie jemand eingebrochen.
    Auf weiteres Drängen unsererseits wurde uns dann mitgeteilt, dass eine Techniker am darauffolgenden Tag sich der Tür annehmen würde - Raten Sie... es kam niemand, die Tür blieb offen und defekt.

    Nach dem unschönen Start hatte ich dann ein Telefonat mit der Agentur GETAWAY, dabei wurde uns angeboten, wir könntendas Apartment am Abreisetag gerne etwas länger nutzen, da wir so verspätet beziehen konnten.

    Nun kurz die Poente: Check Out war offiziel um 11.00 uhr am Abreisetag, wir hatten gesagt, wir würden aufgrund des netten Angebote länger zu bleiben und das Apartment um 12.00 Uhr verlassen.

    Um 10.51 Uhr (ich stand gerade unter der Dusche) kam die Putzfrau ohne zu klopfen mit ihrem Schlüssel in die Wohnung gesaust und teilte mir sehr resulut mit, wir müssten nun gehen - sie habe zu putzen!

    Ganz ehrlich, sowas habe ich noch nie erlebt und wir reisen, wie bereits beschrieben sehr viel!

    Ich kann nur abraten über diese Agentur zu buchen - Enttäuschung ist garantiert.

    Das Apartment war jedoch sehr schön, nur der rest eben nicht!

    Wir warteten also mit 2 Kindern und Gepäck


Andere haben sich auch angesehen