ErfahrungenScout

    Erfahrungsberichte DFV | Deutsche Familienversicherung AG

    Denken Sie am besten nicht darüber nach, was alles schiefgehen und Ihr Leben oder das Ihrer Lieben negativ beeinflussen könnte. Bei einem Unfall zahlt die Krankenkasse erst einmal den Krankenhausaufenthalt. Fand dies während einer Reise statt, sind viele Länder und einige Behandlungsmaßnahmen nicht von der üblichen Krankenversicherung abgedeckt, aber mit einer Auslandsreisekrankenversicherung schon. Eine spätere Pflege oder längerer Verdienstausfall sind dennoch nicht abgedeckt. Wenn Sie nun auch den Unfall verschuldet haben, benötigen Sie auch eine gute Privathaftpflicht. Entsteht ein stärkerer Streit daraus, der vielleicht sogar vor Gericht geht, so ist eine Rechtsversicherung hilfreich. Aber um in diesen Situationen nicht völlig unvorbereitet oder sogar ohne Schutz und Hilfe dazustehen, können Sie glücklicherweise im Vorfeld Versicherungen abschließen. Aber dafür müssen Sie dann doch an all diese Situationen denken. Um diesen etwas entgegenzustellen, lohnt es sich also wirklich, regelmäßig und objektiv darüber nachzudenken.

    Über Deutsche Familienversicherung

    Auch wenn das Unternehmen erst seit dem Jahr 2006 auf dem Versicherungsmarkt aktiv ist, kann es schon Erfolge vorweisen. Neben 500.000 versicherten Kunden sind verschiedene Versicherungen bereits ausgezeichnet worden. Das Portfolio richtet sich hauptsächlich an Familien, wie auch schon der Name des Unternehmens vermuten lässt. Hinzukommen Angebote für ältere Kunden beziehungsweise Vorsorge für das Alter. Die DFV hat ihren Sitz in Frankfurt und ist daher auch Partner von Eintracht Frankfurt und dem Basketball-Club Fraport Skyliners.

    Passen Sie Ihren Unfallschutz mit der App überall an die Situation an

    Leistungen

    Die DFV bietet Ihnen Versicherungen für verschiedene Bereiche, damit Sie sorglos leben können. Bei den Krankenzusatzversicherungen sind dies Zahnzusatzversicherung für Ersatz, Implantat und Behandlung, Krankenhauszusatzversicherung mit Tagesgeld und Krankentagegeld an sich, Auslandsreisekrankenversicherungen und ambulante Zusatzversicherung für beispielsweise Vorsorgeuntersuchungen und Schutzimpfungen. Sollten Sie einen Sport betreiben, den Sie als riskant einstufen würden, können Sie eine Unfallversicherung abschließen und diese situativ anpassen. Für die späteren Jahre können Sie mit einer Pflegezusatzversicherung sorgen, die das staatliche Pflegegeld verdoppelt und verschiedene Pflegegrade umfasst. Eine Privathaftpflicht ist für viele selbstverständlich, die DFV deckt bis zu 12 Mio. Euro ab und kann auch die Hundehaftpflicht einschließen. Ebenso können Sie mit einer individuell anpassbaren Hausratversicherung Ihr Zuhause absichern. Möchten Sie von einem umfassenderen Schutz profitieren, können Sie die Kombiversicherung beantragen, die Unfall, Privathaftplicht, Hausrat, Glas und Verkehrsrechtsschutz umfasst. Das Unternehmen bietet Ihnen nicht nur an, den Schutz online abzuschließen, sondern diesen auch im Kundenportal oder über die App zu verwalten und situativ anzupassen. Wenn Sie einen Versicherungsfall melden müssen, können Sie Fotos, Rechnung und weitere eingescannte Dokumente über das Kundenportal oder die App hochladen und sollten nicht lange auf Ihre Kostenerstattung warten müssen. Für weitere Hilfe können Sie das Servicecenter kontaktieren. Zusätzlich zu den eigentlichen Versicherungen und deren Leistungen können Sie auf der Webseite den Ratgeber zu verschiedenen Themen konsultieren. Die Bereiche sind hier Gesundheit, Zahngesundheit, Pflege, Wohnen & Eigentum, Reise & Freizeit sowie Versicherungstipps im Allgemeinen.

    Meinung

    Nutzen Sie eine oder mehrere Versicherungen der DFV? Für welche haben Sie sich entschieden und aus welchen Gründen? Haben die Konditionen und die abgedeckten Leistungen Sie überzeugt? Wurden Sie umfangreich beraten? Ist ein Schadens- und damit ein Versicherungsfall eingetreten? Sprang die Versicherung unverzüglich ein? Oder mussten Sie erst einen langen Streit vom Zaun brechen, dass Ihnen die Leistungen auch wirklich gezahlt oder anderweitig erbracht wurden? Fühlen Sie sich mit den Versicherungen wohl und gegen alle Eventualitäten gut abgesichert? Oder haben Sie das Gefühl, über- oder unterversichert zu sein? Wir freuen uns, wenn Sie hier über Ihre Erfahrungen mit der DFV berichten!

    DFV | Deutsche Familienversicherung AG
    Bewertungen, Beschwerden und Kundenerfahrungen (56)

    3.6
    30% Würde hier nochmal einkaufen!
    Bestellen
    rating
    4.2
    Service
    rating
    3
    Preis
    rating
    4
    Lieferung
    rating
    3

    Alle Erfahrungsberichte

    Lesen Sie hier unabhängige Erfahrungsberichte, Kundenbewertungen, Feedback und Beschwerden! Erfahren Sie mehr über den besten Laden um Ihre (online) Bestellung zu tätigen. Alle zusammen bestimmen welche Shops der Mühe wert sind und welche nicht!

    Finger weg von DFV!

    Habe für meine Pflegeversicherung DFV Flex Ende November eine saftige Erhöhung (um satte 50%) mitgeteilt bekommen. (Vorher war Mitte 2020 bereits so eine drastische Erhöhung um 50% in meinem alten Tarif Anfang 2016 abgeschlossenen Tarifvder DFV. Daher nahm ich damals schriftliches Wechselangebot der DFV an. Trotz Telefonat mit Vorgesetztem des unfreundlichen Kundenservice-Mitarbeiters war keine Rede von der jetzt 6 Monate später erfolgten drastischen Erhöhung im angebotenen Wechsel-Tarif!)
    Seit Ende November bemühe ich mich jetzt um ein Reduzierungsangebot, um meinen Beitrag abermals auf ein erträgliches Maß zu senken.
    Erstes inakzeptables Angebot über meine Versicherungsmaklerin dauerte satte 40 Tage und kam am 4. Januar während Urlaubs der Maklerin.)
    Daher am 11. Januar und 13.1. beim Kundenservice der DFV um Rückruf für eine Reduzierungsberatung gebeten. Das kann der Kundenservice nämlich nicht! Bis heute 27.1. (nach über 2 Wochen) keinerlei Rückruf von DFV! Habe aber per Post jetzt erstmals am 16.1. drei vorgefertigte, für mich aber unpassende Reduzierungsangebote erhalten. Diese waren wohl vergessen worden dem Erhöhungsschreiben vom 13.11.2020 beizugeben. Am 24. Januar eine e-Mail mit eigenen Reduzierungsvorschlägen zur Berechnung des Beitrags mit Altersrückstellungen an die DFV geschickt und um Verlängerung der mir seitens DFV für Ende Januar gesetzten Annahme- oder Kündigungsfrist geschickt. Außer der umgehend verschickten automatischen Bestätigungsmail für den Erhalt meiner e-Mail bis heute keinerlei Reaktion auf meine Anfrage! Wenigstens eine kurze Antwort zur Fristverlängerung müsste bei einem akzeptablen Kundenservice drin sein. Also Finger weg! Diese Versicherung kümmert sich nicht um Deine Anliegen. Lässt schlimmstes für den Leistungsfall befürchten!!!

    Von: Christa Schaffranka27-01-2021
    Bestellen
    rating
    Service
    rating
    Preis
    rating
    Lieferung
    rating
    Würde hier nochmal einkaufen
    Nein
    2
    rating

    Die Deutsche Familienversicherung ist mein wahrer Freund

    Die beste Versicherung, die ich bisher abgeschlossen habe. Ich habe ihre Zahnversicherung in Anspruch genommen und seit ein paar Jahren fließt alles ohne Probleme. Die Rückerstattung aller Konten erfolgt sehr schnell und einfach mit Hilfe einer Anwendung, die auch für mich, die mit der neuen Technologie nicht vertraut sind, einfach zu verwenden ist.
    Ich scanne oder male nur die Rechnung, die ich über die App versende, und als nächstes erwarte ich, dass das Geld auf meinem Konto total cool ist, nicht wahr? Daher plane ich bald eine Ausweitung meiner Versicherung bei der Deutschen Familienversicherung. Alles in allem bin ich nur eine herzliche Empfehlung für diese Versicherungsgesellschaft.

    Von: Tina.J04-01-2020
    Rudi02-03-2020

    Wieviel haben die ihnen für diese glatt durchweg verlogene Rezession bezahlt?? Geht auf Trust Pilot und schaut euch die wahren Bewertungen für diese Versicherung an !!!!!!!!

    Petra09-03-2020

    Kann Rudi und allen anderen hier nur beipflichten. 2016 und 2017 hat alles geklappt. Heute ist das eine Katastrophe. Nach etlichen Telefonaten, schriftlichen Briefe, E-mails, KEINE EINZIGE Rückinfo. Nach 4 Wochen endlich Rechnung beglichen. War nur eine kleine Rechnung von 113,-- €. Ich will nicht wissen, was passieren würde bei einer richtig fetten Rechnung. Z.B 10.000 € Rechnung. Nach 30 Tagen längstens, müsste ich einen Kredit bei der Bank holen um den Zahnarzt zu bezahlen. Unterirdisch finde ich.

    Markus10-03-2020

    Der Kundenservice ist eine Katastrophe. Auf anfragen im Serviceportal wird Monate nicht reagiert. Der Betrag wird nicht beglichen und es kommt keinerlei Rückmelduing der DFV. Früher war diese Versicherung zuverlässig. Heute hat man nur Ärger mit der Abwicklung in einem Versicherungfall.

    Gastbeitrag11-03-2020

    Am 03.02 hat es bei uns gebrannt. Da der Hausrat der Mieterin über der Brandwohnung nun zur Reinigung abgebaut, gereinigt, zwischengelagert und wieder zurückgebracht werden muss und dieser bei der deutschen Familienversicherung versichert ist, hat diese für die Kosten aufzukommen. Kurz gemacht, Die untere Wohnung ist zwischenzeitlich komplett entkernt, doch der Hausrat der oberen Mieterin ist immer noch in der Wohnung, weil die Kosten der deutschen Familienversicherung trotz mehrerer Angebote zu hoch sind ( es bewegt sich alles in Bereich der Versicherungssumme!!) Eine nun von dieser Versicherung vorgeschlagenes Unternehmen hat den Schaden durch einen Sachverständigen letzte Woche begutachtet, doch ist dieser jetzt für mehrere Wochen erkrankt, und es steht kein anderer Sachverständiger zur Verfügung. Durch diese Verzögerungen haben wir schon 3 mal den Beginn der Sanierung verschoben. Wir haben heute den 11.03.2020 also fast 6 Wochen!! seit dem Brandtag. Was man von solch einer Versicherung zu halten hat, muss jeder für sich selbst entscheiden.

    annemarie kicken12-03-2020

    diese versicherung ist die reinste katastrofe kundensevice wimmelt einen ab warte seit januar auf rückerstattung für tierschutzversicherung habe einen anwalt beauftragen müssen um mein geld zurück bekommen kann ich nicht weiterempfehlen

    Wolfgang12-03-2020

    Man wird doch nur verarscht von.Geld kassieren aber keine Leistung erbringen.Kann man nicht empfehlen,werde zivil und strafrechtlich gegen diesen Laden vorgehen.

    Ich kann nur sagen das ist der schlechteste Versicherung denn ich abgeschlosen habe !!!22-03-2020

    nie wieder !!!!

    Frank07-04-2020

    Seit drei Monaten warte ich auf die Begleichung meiner Zahnartzrechnung,nicht passiert!! Bin natürlich längst in Vorkasse getreten um Mahnungen zu vermeiden. Die 50€ Prämie werden jeden ersten abgebucht aber die Behandlung bezahlt keiner,absolute Frechheit! Es ist unmöglich jemanden mit Sachverstand an das Telefon zu bekommen,das grenzt schon an Betrug! Nie wieder!!!!!

    Tim Klein09-04-2020

    Diese Versicherung ist einfach nur Abzocke. Werben damit, dass keine Wartezeit besteht und versicherte Schäden binnen 48h reguliert werden. Habe im Januar einen Rechnung meines Zahnarztes eingereicht, nach einem Monat und mehreren Emails wurde mir mitgeteilt, dass nichts erstattet wird, da Dfv davon ausgeht, dass der Schaden schon vor Vertragsabschluss bestanden haben muss. Dies ist nicht der Fall. Aufgrund dessen habe ich den Vertrag sofort widerrufen. Seit nunmehr fast 6 Wochen warte ich auf die zuviel gezahlten Minatsbeiträge. Ich werde nur mit fadenscheinigen Ausreden konfrontiert, wie zb. das keine Bankverbindung vorliege wo die Beiträge zurück erstattet werden können. Ist natürlich völliger Blödsinn, denn ich habe ja schließlich die Minatsbeiträge von meinem Bankkonto an die DFV überwiesen. Kurzum diese Versicherung ist einfach nur Betrug.

    Uli04-05-2020

    Da kann ich meinem Vorredner vollkommen zustimmen. Den selben Fall hatten wir auch, mit dem Unterschied, dass es bei uns um eine KFO Behandlung geht. Nach mehreren Mails und Telefonaten innerhalb der letzten 3!!! Monate habe ich auf Nachdruck erfahren dürfen, dass wir die Behandlung nicht erstattet bekommen, da angeblich der Schaden schon vor Vertragsabschluss bestanden hätte, was nicht der Fall ist. Diese Versicherung ist die absolute Abzocke, nur einbezahlen und nichts erstattet bekommen. Aus diesem Grund habe ich heute sofort den Vertrag gekündigt!

    Thomas25-06-2020

    Ich habe seit einem Jahr eine Ausfallversicherung, .Habe schon mehrmals dort angerufen, um den Antrag zu bekommen. Keine Reaktion, weder E-Mail , Telefon, oder Brief. Das ist ein S...laden. Kann ich nicht empfehlen, Dann besser eine Versicherung wo man ein paar Euro mehr bezahlt. Ich werde kündigen.

    Robert14-07-2020

    1. Fall hat man sich rausgeredet, es wäre ein Schaden, der vor Abschluss entstanden war. Nix gezahlt. Dann 2. Fall hat man gezahlt angeblich aus Kulanzgründen. Nach Kündigung will man mich jetzt 1 weiteres Jahr abkassieren. Den Laden kann man sowas von vergessen! Abzocke ohne Ende! V FINGER WEG!!!

    clamoli20-10-2020

    Kann mich meinen Vorrrednern nur anschließen, - die Kontaktaufnahme ist die absolute Katastrophe! Rückrufservice, E-Mail - Anschreiben über Kundenportal - alles wird ignoriert. Habe leider einen Versicherungsfall und leider keinen kleinen... Bin gespannt, ob ich jemals was von meinem Geld sehe. Finger weg! Sehr enttäuschend!

    clamoli20-10-2020

    Kann mich meinen Vorrrednern nur anschließen, - die Kontaktaufnahme ist die absolute Katastrophe! Rückrufservice, E-Mail - Anschreiben über Kundenportal - alles wird ignoriert. Habe leider einen Versicherungsfall und leider keinen kleinen... Bin gespannt, ob ich jemals was von meinem Geld sehe. Finger weg! Sehr enttäuschend!

    miki18-11-2020

    Die schlechteste Versicherung die es jemals gab nie wieder

    klaus lückert23-11-2020

    ich war bei der ergo,meinen agent hat mich mit zahn und brille an die dkv versichert.brille heist 90% bekommen habe 50%,bei zahn 3 wochen auf bescheid gewartet,jetzt muß die krankenversicherung und zahnarzt alles neu schreiben was schon im heolplan stand,sie wollen wissen wie lange ich bei der kranversicherung bin und und.warte nur noch drauf op sie auch meinen konten wissen wollen.fühle mich voll verarscht.werde kündigen.und zu ergo direkt gehen.mein geld von da ist ja futsch. mein agent hat mich voll verarscht..es heist ja dkv ist mit ergo zusammen aber????!!!!! meine mails gehen immer zu ergo,aber antwort kommt von dkv.aber man muß lange warten

    Tom02-12-2020

    Ich kann nicht klagen, schnelle und unkomplizierte Übernahme der Zahnarztrechnung. Die Rechnung zur Zahnreinigung ist sogar binnen weniger Minuten in der Regulierung abgeschlossen und Geld war bereits am !!nächten!! Tag auf meinem Konto.

    Kerstin Hornung19-01-2021

    ich muss mit Erschrecken feststellen das ich nicht alleine bin. Ich kann genau das widerspiegeln was die Kunden im Vorfeld hier beschreiben. Wir sind mit einem Unfall und einem Zahnerstatz in der Zahnversicherung. Völlige Ignoranz seitens der Versicherung. Angeblich können die Meldungen im Service Portal nicht gelesen werden. Ich wollte nur an Hand meiner Kostenvoranschläge wissen ob die Versicherung wie in der Polce so einfach beschrieben ist auch zahlen. Aber keine Reaktion. Unverschämt kein Zwischenbescheid oder der gleichen, auf Grund der Hohen Kosten muss ich warten und kann mir meine Zähne nicht machen lassen. Mal sehen was noch so kommt.

    Bestellen
    rating
    Service
    rating
    Preis
    rating
    Lieferung
    rating
    Würde hier nochmal einkaufen
    Ja
    8.5
    rating

    TOP! Sehr gute Zahnzusatzversicherung!

    Ich habe seit 3 Jahren meine Zahnzusatzversicherung bei der deutschen Familienversicherung. Meine Rechnungen wurden bisher immer problemlos und sehr schnell erstattet.
    Außerdem ist die App super. Sie ist einfach zu bedienen und praktisch. Man kann die Rechnung fotografieren und über die App hochladen.

    Weiter so!!

    Von: Maria K.29-10-2019
    Martin Schäfer13-05-2020

    Sehr schlechter Service, Anfragen werden nicht beantwortet. Vertraggsleistungen werden nicht erfüllt. Zahnzusatzversicherung.

    martin04-08-2020

    Eine aggressive Werbung über TV uns das stündlich, das nervt Gruss Rainer Martin

    achim hagmann10-08-2020

    kann ich nur beipflichten, zahlt ab dem 1 tag - lachhaft , sagen war eine vorerkrankung und müssten nicht zahlen

    Peter und Kerstin15-11-2020

    Diese Versicherung ist einfach nur Müll. Nach zig mal nachforderungen von Unterlagen wurde noch immer nicht reagiert. Es handelt sich sich um eine Tierkrankenversicherung. Die haben noch nicht einmal geglaubt, das unsere kleine Verstorben ist. Als ob das nicht weh genug tut! Die Behandlungskosten kurz vor Ihrem Tod mußten wir sage und schreibe 2 Monate rumzackern. Das die nicht noch Schuh und Konfektionsgröße wissen wollten wundert einem sehr. Einfach arbartig schlecht. Wenn man ein Anliegen hat gehen dehren Ohren auf Duchzug. Solange nichst vorkommt und man Beiträge bezahlt ist man der Beste Kunde. Müssen Sie erstatten ist das einfach nur eine Odysee Selbst auf zu viel gezahlte Beiträge muß man 4 Wochen warten. Was soll das? Wollen zig mal was anderes bevor sich +berhaupt etwas tut.

    Bestellen
    rating
    Service
    rating
    Preis
    rating
    Lieferung
    rating
    Würde hier nochmal einkaufen
    Ja
    10
    rating

    kann ich nicht zustimmen

    Sorry, aber den vorhergehenden Rezessionen kann ich nicht zustimmen. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit der Versicherung gemacht. Alle Rechnungen wurden, so sie berechtigt waren, Anstandslos und schnell beglichen.

    Von: Rudi Ax25-10-2020
    Peter und Kerstin15-11-2020

    Dem können wir nicht beipflichten. Keinerlei positive Erfahrung

    Bestellen
    rating
    Service
    rating
    Preis
    rating
    Lieferung
    rating
    Würde hier nochmal einkaufen
    Ja
    9
    rating

    Sehr zufieden

    Bin seit einem Jahr in einer Zahnzusatzversicherung, diese ist absolut empfehlenswert.

    Von: Bert Wetzel13-12-2020
    Bestellen
    rating
    Service
    rating
    Preis
    rating
    Lieferung
    rating
    Würde hier nochmal einkaufen
    Ja
    9.5
    rating

    Größter Versichertenbetrüger meiner Versicherungsgeschichte

    Die Kunden werden nach kurzer Zeit durch Beitragserhöhungen von 100% abgezockt, da sie die Beiträge in den meisten Fällen nicht mehr bezahlen können, besonders in der wichtigen Pflege.

    Von: Jan Hacikoglu18-01-2021
    Enttäuschte Kundin27-01-2021

    Habe für meine Pflegeversicherung DFV Flex Ende November eine saftige Erhöhung (um satte 50%) mitgeteilt bekommen. (Vorher war Mitte 2020 bereits so eine drastische Erhöhung um 50% in meinem alten Tarif Anfang 2016 abgeschlossenen Tarifvder DFV. Daher nahm ich damals schriftliches Wechselangebot der DFV an. Trotz Telefonat mit Vorgesetztem des unfreundlichen Kundenservice-Mitarbeiters war keine Rede von der jetzt 6 Monate später erfolgten drastischen Erhöhung im angebotenen Wechsel-Tarif!) Seit Ende November bemühe ich mich jetzt um ein Reduzierungsangebot, um meinen Beitrag abermals auf ein erträgliches Maß zu senken. Erstes inakzeptables Angebot über meine Versicherungsmaklerin dauerte satte 40 Tage und kam am 4. Januar während Urlaubs der Maklerin.) Daher am 11. Januar und 13.1. beim Kundenservice der DFV um Rückruf für eine Reduzierungsberatung gebeten. Das kann der Kundenservice nämlich nicht! Bis heute 27.1. (nach über 2 Wochen) keinerlei Rückruf von DFV! Habe aber per Post jetzt erstmals am 16.1. drei vorgefertigte, für mich aber unpassende Reduzierungsangebote erhalten. Diese waren wohl vergessen worden dem Erhöhungsschreiben vom 13.11.2020 beizugeben. Am 24. Januar eine e-Mail mit eigenen Reduzierungsvorschlägen zur Berechnung des Beitrags mit Altersrückstellungen an die DFV geschickt und um Verlängerung der mir seitens DFV für Ende Januar gesetzten Annahme- oder Kündigungsfrist geschickt. Außer der umgehend verschickten automatischen Bestätigungsmail für den Erhalt meiner e-Mail bis heute keinerlei Reaktion auf meine Anfrage! Wenigstens eine kurze Antwort zur Fristverlängerung müsste bei einem akzeptablen Kundenservice drin sein. Also Finger weg! Diese Versicherung kümmert sich nicht um Deine Anliegen. Lässt schlimmstes für den Leistungsfall befürchten!!!

    Bestellen
    rating
    Service
    rating
    Preis
    rating
    Lieferung
    rating
    Würde hier nochmal einkaufen
    Ja
    2
    rating

    .

    .

    Von: Dagmar11-01-2021
    Dagmar11-01-2021

    Geht gar nicht!!!!! Erhöhung des monatlichen Beitrages von 64 auf 81 €!!!! Auf Nachfrage unverschämten Mitarbeiter. Mit der Aussage ich kann ja kündigen. Verbraucherschutz ist informiert. Termin beim Anwalt vereinbart. FINGER. WEG!!!!!!!! Jetzt

    Bestellen
    rating
    Service
    rating
    Preis
    rating
    Lieferung
    rating
    Würde hier nochmal einkaufen
    Ja
    10
    rating

    Krankentagegeld

    Super Preise,unkompliziert und schnell.

    Von: Janek05-11-2018
    Bestellen
    rating
    Service
    rating
    Preis
    rating
    Lieferung
    rating
    Würde hier nochmal einkaufen
    Ja
    10
    rating

    Pflegezusatzversicherung mit Familiezeit

    Wer sein Geld zu verschenken hat wählt diese DFV Versicherung.
    Hab aus fürsorge für später eine Versicherung abgeschlossen, da ich ein Pfegefall in der Familie habe. JULI 2017, Wurde der Beitrag erhöht um ca. 5 Euro aufgrund der Gesetzes Änderung von Pflege Grad auf Pflege Stufe, Vertrag wurde angepasst zum Vorteil der DFV. Hab diese Änderung so nicht akzeptiert da mir mein Vertreter gesagt hat das die Beiträge nicht steigen werden. Keine Antwort bis heute 04.01.2021. Anfang 2021 ist der Beitrag wieder erhöht worden der Beitrag wurde von Ende 2012 bis 2021 um ca. 111% erhöht und in den Medien stand Die neuen Vorstände sehen für die DFV ein Gewinn Erwartung. Toll wenn man durch Beiträge der versicherung sich bereichert. Und nie eine Antwort von der Versicherung erhält. Hier vernichtet man sein Geld. Bisher 1300€ einbezahlt. Werde diese Versicherung in jeder Bewertung Portal die ich kenn negativ bewerten. Damit die Leute nicht das selbe tun. Legt euer Geld bei 0% Zins Banken an da habt ihr mehr davon. Das ist die größte Mafia die ich je Kennenlernen durfte. Beitrag abgezogen obwohl per Mail gestoppt, wie gesagt antworte über post und Email weg keine einzige erhalten. Kündigen sofort. Denn im leistungsfall ist diese Versicherung unseriös.

    Von: Anton04-01-2021
    Enttäuschte Kundin27-01-2021

    Habe für meine Pflegeversicherung DFV Flex Ende November eine saftige Erhöhung (um satte 50%) mitgeteilt bekommen. (Vorher war Mitte 2020 bereits so eine drastische Erhöhung um 50% in meinem alten Tarif der DFV. Daher nahm ich damals schriftliches Wechselangebot der DFV an. Trotz Telefonat mit Vorgesetztem des unfreundlichen Kundenservice-Mitarbeiters war keine Rede von der jetzt 6 Monate später erfolgten drastischen Erhöhung im angebotenen Wechsel-Tarif!) Seit Ende November bemühe ich mich jetzt um ein Reduzierungsangebot, um meinen Beitrag abermals auf ein erträgliches Maß zu senken. Erstes inakzeptables Angebot über meine Versicherungsmaklerin dauerte satte 40 Tage und kam am 4. Januar während Urlaubs der Maklerin.) Daher am 11. Januar und 13.1. beim Kundenservice der DFV um Rückruf für eine Reduzierungsberatung gebeten. Das kann der Kundenservice nämlich nicht! Bis heute 27.1. (nach über 2 Wochen) keinerlei Rückruf von DFV! Habe aber per Post jetzt erstmals am 16.1. drei vorgefertigte, für mich aber unpassende Reduzierungsangebote erhalten. Am 24. Januar eine e-Mail mit eigenen Reduzierungsvorschlägen zur Berechnung des Beitrags mit Altersrückstellungen an die DFV geschickt und um Verlängerung der mir seitens DFV für Ende Januar gesetzten Annahme- oder Kündigungsfrist geschickt. Außer der umgehend verschickten automatischen Bestätigungsmail für den Erhalt meiner e-Mail bis heute keinerlei Reaktion auf meine Anfrage! Wenigstens eine kurze Antwort zur Fristverlängerung müsste bei einem akzeptablen Kundenservice drin sein. Also Finger weg! Diese Versicherung kümmert sich nicht um Deine Anliegen. Lässt schlimmstes für den Leistungsfall befürchten!!!

    Bestellen
    rating
    Service
    rating
    Preis
    rating
    Lieferung
    rating
    Würde hier nochmal einkaufen
    Nein
    2
    rating

    Widerspruch nicht akzeptiert Beträge abgebucht

    habe mich bei der Deutschen Familienversicherung für zahnzusatzversicherung interessiert...habe möglicherweise im Internet Vertrag geschlossen..als ich die Konditionen las fand ich für mich wesentlich besseren Versicherer..habe vom Widerspruchsrecht gebrauch gemacht...habe 3 mal Widersprochen...trotzdem werden beträge vom Konto gebucht und nicht zurückerstattet...dort erreicht man nicht...ihre sogenannten Dokumente sind für mich nicht zu öffnen....werde Rechtaanwalt einschalten müssen....nie wieder

    Von: Samoticha Mario20-12-2020
    Bestellen
    rating
    Service
    rating
    Preis
    rating
    Lieferung
    rating
    Würde hier nochmal einkaufen
    Nein
    2
    rating

    Größter Versichertenbetrüger meiner Versicherungsgeschichte

    Der größte Versichertenbetrüger meiner Versicherungsfachmanngeschichte! Letztes Jahr eine wichtige Pflegeversicherung für meine Mutter abgeschlossen für monatlich 157 €, jetzt soll der Beitrag angepasst werden auf 308 € monatlich! Die eigezahlten Gelder wenn man die Beitragserhöhung nicht akzeptiert und kündigt sind futsch. Das ist nichts anderes als sich an der Beiträgen der Versicherten zu bereichern! Vorsicht vor dieser Versicherungsgesellschaft!

    Von: Jan Hacikoglu18-12-2020
    Bestellen
    rating
    Service
    rating
    Preis
    rating
    Lieferung
    rating
    Würde hier nochmal einkaufen
    Nein
    2
    rating

    Pflegeversicherung

    Unseriös!!!
    Im Oktober 2019 habe ich eine Pflegeversicherung für mich (damals 74 Jahre) und meine Frau (59 Jahre) abgeschlossen. Nun, nach 15 Monaten verlangt diese Versicherung Beitragserhöhungen von 96% und 90% !!!
    Die Argumentation der DFV für die Erhöhung bezieht sich auf die Einführung des "Pflegestärkungsgesetzes" vom 01.01.2017 und die Änderung der Pflegestufen von 3 auf 5 und die gestiegene Lebenserwartung.
    Bei unserem Abschluss 2019 waren das bekannte Tatsachen, die ein Versicherungsmathematiker für seine Berechnungen beherrschen sollte..
    Entweder ist die DFV unfähig solche Berechnungen vorzunehmen, oder man hat gezielt versucht, Versicherte mit Lockangeboten zu werben. Letzteres ist meine Vermutung.
    Dementsprechend habe unsere Versicherungen umgehend gekündigt. Damit haben wir € 1650,-- in den Sand gesetzt.
    Ab sofort zahlen wir die gesparten Beiträge auf unser Sparkonto. Trotz geringer Zinsen ein sichere Anlage.

    Von: Dietbert Juemel13-12-2020
    Jan Hacikoglu21-12-2020

    Können Sie sich bitte bei mir melden per Mail, ich sehe es genauso wie Sie und möchte straf- bzw. zivirechtliche Schritte gegen die Gesellschaft einleiten und den Vertrag ab Beginn wegen arglistiger Täuschung oder Eingehungsbetrug anfechten. Habe Rechtschutz und möchte meine gesamten Beiträge als Schaden geltend machen.

    Dieter22-12-2020

    Hier eine Info zur Pflegeversicherung der Deutschen Familienversicherung. Der Beitrag wurde jetzt zum zweiten Mal nicht unerheblich erhöht ( in zwei Jahren verdoppelt ). Warum ist mir jetzt klar. Die Pflegebahrversicherung wurde 2012/13 eingeführt, aber lt. Aussage der Servicemitarbeiter nach 2 Jahren nicht mehr angeboten. Es gingen keine neuen Beiträge mehr ein, es kommen nach 5 Jahren Wartezeit die ersten Auszahlungen, das System kippt. Das muss der DFV bewusst gewesen sein. Hätte ich diese Info bereits vor 4/5 Jahren gehabt, hätte ich den Vertrag bereits damals gekündigt. Das Geld ist weg. die Beiträge dürften weiterhin enorm steigen. Mail: gabedi@gmx.de

    Johann Ketterl29-12-2020

    Pflegebeitrag zum 01.01.2021 um 50% erhöht wie soll das mit dieser Versicherung weiter gehen bin erst 58 Jahre was ist in 10-20 Jahren ? Die Beiträge steigen bis man sie sich nicht mehr leisten kann dann ist man gezwungen zu kündigen und Tausende von Euros sind weg. Das ist reiner Betrug und der Staat schaut zu, keinerlei Schutz für die Bürger. Der Bürger soll vorsorgen ja wahrscheinlich für die Versicherungsaktionäre

    Bestellen
    rating
    Service
    rating
    Preis
    rating
    Lieferung
    rating
    Würde hier nochmal einkaufen
    Nein
    2
    rating

    Vorsicht Abzocke, für mich sind das Betrüger

    Vor 2 1/2 Jahren habe ich für meine Frau eine Pflege-Tagegeld-Versicherung bei der Deutschen Familienversicherung abgeschlossen.
    Leider war das ein riesen Reinfall mit dieser Gesellschaft. Nachdem ich Anfangs mit einem akzeptablen Beitrag geködert wurde, bin ich jetzt auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt worden.
    Jetzt schreibt mir dieser unseriöse Verein, das sich die Beiträge ab den 1.12. um 52% erhöhen, worauf ich die Versicherung sofort gekündigt habe. Die Kündigungsbestätigung kam natürlich sofort, auf diese haben Sie ja schon gewartet. Denn was kann Dehnen besseres passieren, 2 1/2 Jahre Beiträge kassieren und behalten, und dann keine Leistungen erbringen müssen. Das ist Genau deren Absicht 2-3 Jahre Beiträge kassieren, dann den Beitrag kräftig erhöhen, und der Kunde geht von alleine, und die Versicherung braucht nie Leistungen erbringen.
    Dann kann man den "unabhängigen Treuhänder" dafür kräftig entlöhnen, das Er dieses so kalkuliert.

    Von: Albert Jäger06-12-2020
    Bestellen
    rating
    Service
    rating
    Preis
    rating
    Lieferung
    rating
    Würde hier nochmal einkaufen
    Nein
    2
    rating

    familienfreundlicher Abzockverein

    Ich habe für mich und meine Frau vor 2 Jahren eine Pflegeversicherung mit günstigen Beiträgen abgeschlossen. Heute habe ich eine Beitragserhöhung von unverschämten 100% erhalten.
    Ich kann nur jedem raten, die Finger von diesem Abzockerverein zu lassen.Die Kündigung ist erfolgt, die einbezahlten Beiträge sind weg.
    So macht man heute Geschäfte und niemand interessiert es.
    (die verantwortlichen Aufsichten befinden sich m.E. im Dornröschenschlaf )Gute Nacht

    Von: maerz04-12-2020
    Dietmar04-12-2020

    DVF hat kein Interesse an Kundenbindung: Auch wir haben private Pflegeversicherungen seit 2012 bei der DVF (Deutschen Familienversicherung) abgeschlossen, bei denen nun ab 01.01.2021 teilweise fast 50% Beitragsanpassungen entrichtet werden sollen. Da wir aufgrund der Beitragsanpassung zunächst nicht von unserem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen wollten, hatten wir vor, unsere Policen anzupassen. Unsere Bemühungen unser Anliegen zur Anpassung der Pflegeversicherungen mit der DVF zu besprechen, ist komplett gescheitert !!! Was also tun ? Beim ersten telefonischen Kontakt (Donnerstag) konnte die Sachbearbeiterin uns keine Angaben über mögliche Anpassungen vorschlagen. Unser Anliegen sollten wir per E-Mail an die DVF senden. Im Kontaktformular der DVF hatten wir ausführlich einen Vorschlag zur Anpassung der Policen vorgeschlagen, mit der Bitte innerhalb von fünf Werktagen uns eine Neuberechnung der Versicherungsbeträge zukommen zu lassen, die ab 01.01.2012 bezahlt werden müssen. Eine zweite telefonische Kontaktaufnahme (Do. 03.12.2020) wurde erforderlich, da keine Angebotsergebnissenach fünf Werktagen vorlagen. Der Sachbearbeiter konnte unsere E-Mail, die wir an die DVF gesendet hatten, nicht auffinden, obwohl wir eine Bestätigung der Kontaktanfrage erhalten hatten. Unser Gespräch endete somit ohne Ergebnis. Spontan hatten wir uns entschieden den Rückrufservice in Anspruch zu nehmen. Im Kontaktformular konnten u. a. Wochentag (Fr. 04.12.2012) und Uhrzeit angegeben werden. Zusätzlich haben wir unseren Vorschlag zur Anpassung der Policen nochmals im Kommentarfeld eingetragen. Die Bestätigung von DVF lautete: " Gerne rufen wir Sie zu Ihrem angegebenen Wunschtermin zurück" Auch dieser angebliche Rückrufservice der DVF führte nicht zum Erfolg, unser Anliegen zur Anpassung der Pflegeversicherungen zu besprechen, da ein Rückruf nicht erfolgte. Was also tun, wenn von Seiten der DVF kein Interesse an Kundenbindung besteht. Wir haben unser Sonderkündigungsrecht in Anspruch genommen !

    Josef05-12-2020

    Werte Pflegezusatzversicherungsnehmer von der DFV, die nach dem 1.1.2017 den Vertrag unterschrieben haben, schaut Euch den § 148 des Versicherungsaufsichtsgesetzes in Verbindung mit dem § 155 Abs. 3 an und lest Euch die Preiserhöhungsargumente im Beitragserhöhungsschreiben der DFV noch einmal genau durch. Darüber hinaus schaut in die Versicherungsbedingungen Punkt 4 "Beitragsanpassung". Vielleicht fällt dann der Groschen.

    Bestellen
    rating
    Service
    rating
    Preis
    rating
    Lieferung
    rating
    Würde hier nochmal einkaufen
    Nein
    2
    rating

    Beitragserhöhungen um 150 % !! in der Pflegeversicherung = Abzocke und hochgradige Verbrauchertäuschung

    Wir haben am 1.1.2013 eine private Pflegeversicherung bei der Deutschen Familienversicherung abgeschlossen. Jahrelang blieben die Beiträge konstant, dann gab es im Frühjahr 2020 erst eine Erhöhung um 80% und 8 Monate später eine weitere um 70% zum 1.1.21, so dass wir uns nun als Rentner die Versicherung nicht mehr leisten können.
    Auf der Internet-Seite der Versicherung steht zwar "Der Beitrag steigt nicht mit zunehmendem Alter", die Versicherung als Aktiengesellschaft holt sich jedoch zum 2. Mal !!! von einem Treuhänder (BaFin ?) einen Freifahrtschein für Beitragserhöhungen und gibt dazu seitenlange Begründungen.
    Was tun ? Wie erwähnt - wir mussten kündigen und sind nun in einer Altersgruppe, in der wir uns anderweitig nicht mehr versichern können.
    Das eingezahlte Geld ist demnach komplett verloren. Wir fühlen uns betrogen und fragen uns zudem -wenn schon die Beitragszahlungen sehr zweifelhaft sind- wie verhält sich eine solche Versicherung dann, wenn tatsächlich ein Pflegefall eintritt. Es ist zu erwarten, dass es weitere Beitragserhöhungen geben wird. Wo soll das hinführen ? Das macht keine Hausrat /Haftpflicht oder Autoversicherung, weil man eine Pflegeversicherung nicht ohne Verlust der eingezahlten Beiträge wechseln kann !

    Von: Ursula Calis02-12-2020
    Bestellen
    rating
    Service
    rating
    Preis
    rating
    Lieferung
    rating
    Würde hier nochmal einkaufen
    Nein
    2
    rating

    Vorsicht !! Abzocke / Pflegezusatzversicherung

    Wir haben am 1.1.2013 eine private Pflegeversicherung bei der Deutschen Familienversicherung abgeschlossen. Jahrelang blieben die Beiträge konstant, dann gab es im Frühjahr 2020 erst eine Erhöhung um 80% und 8 Monate später eine um 70% zum 1.1.21, so dass wir uns nun als Renter die Versicherung nicht mehr leisten können.
    Auf der Internet-Seite steht zwar "Der Beitrag steigt nicht mit zunehmendem Alter", die Versicherung als Aktiengesellschaft holt sich jedoch zum 2. Mal !!! von einem Treuhänder einen Freifahrtschein für Beitragserhöhungen und gibt dazu seitenlange Begründungen.
    Was tun ? Wir mussten kündigen und sind nun in einer Altersgruppe, in der wir uns anderweitig nicht mehr versichern können. Das eingezahlte Geld ist verloren. Wir fühlen uns betrogen und fragen uns zudem -wenn schon die Beitragszahlungen sehr zweifelhaft sind- wie verhält sich eine solche Versicherung dann, wenn tatsächlich ein Pflegefall eintritt. Es ist zu erwarten, dass es weitere Beitragserhöhungen geben wird. Wo soll das hinführen ? Das macht keine Hausrat/Haftpflicht oder Autoversicherung !

    Von: Ursula Calis26-11-2020
    Willi26-11-2020

    Ich fühle mich in aenlicher Weise betrogen, hier stimmt was nicht, ich halte es fuer erforderlich, das hier die zuständige versicherungsaufsicht BAFIN in Bonn oder Frankfurt, wie auch die Staatsanwaltschaft Staatsanwaltchaft diese dubiosen Vorgänge zu untersuchen. Ich werde dort intervenieren. Es muss untersucht werden, ob diese eklatanten Steigerungen nicht zu einer perfide Methode passt, naemlich die kunden nach jahrelanger Zahlung zur kündigung zu "zwingen", weil sie diese Pflegeversicherung nicht mehr bezahlen können, ich werde in jedem Falle klagen, hier ist eine sammelklage notwendig.

    Josef26-11-2020

    Die Deutsche Familienversicherung ist die beste Versicherung, mit der ich jemals zu tun hatte. Innerhalb von noch nicht einmal 2 Jahren erhöhte diese Versicherung meinen Pflegezusatzversicherungs-Beitrag um lediglich 89 % (in Worten: neunundachtzig). Von 52,66 € auf 94,99 €. Ich gehe davon aus, dass die Zusammenarbeit zwischen Herrn Dr. jur Knoll und dem "unabhängigen" Treuhänder bestens funktioniert und freue mich auf weitere Beitragserhöhungen. Ich bin sicher, dass noch weitere in den nächsten Jahren kommen werden. Ich gratuliere hiermit auch der Stiftung Warentest, die dieser Versicherung das Testat "sehr gut" gibt. Als ich die Pflegezusatzversicherung bei der Deutschen Familienversicherung abschloss, bekam ich sogar ein Herzlich-Willkommen-Schreiben vom Vorstandsvorsitzenden Herrn Dr. jur Knoll. Welch eine Freude. Ich bin diesem Mann in der Tat so dankbar für sein Herzlich Willkommen. Jetzt weiß ich, warum er mich persönlich begrüßt hat, habe ich ihm doch über den Zeitraum von 2 Jahren die sinnlosen Beiträge bezahlt. Wenn das tausende gemacht haben, kann man diesem wunderbaren Unternehmer nur herzlich gratulieren. So macht man Geld. Das sind Unternehmer mit Herz, die sich in der Tat für die Mitmenschen einsetzen. Großartig. Einmalig. Herr Knoll, Sie sind ein Phänomen. Ich wünsche Ihnen, dass niemand Ihnen dieses Geschäftsgebahren übel nimmt und die Nerven verliert. Das haben Sie als "Wohltäter" wirklich nicht verdient. In diesem Sinne, sehr geehrter Herr Dr. jur. Knoll, Ihnen alles Gute und weiterhin gute Geschäfte mit Ihrem von der Stiftung Warentest als "sehr gut" ausgezeichneten Laden.

    Deutsche Familienversicherg AG01-12-2020

    Ihr Ärger ist nachvollziehbar, da nicht jede Beitragsanpassung für jeden Kunden gleichermaßen wirtschaftlich tragbar ist. Beitragsanpassungen können bei bestimmten auslösenden Faktoren erforderlich werden. Als Versicherer bestimmen wir unsere Beiträge anhand der Schadenhäufigkeit und der durchschnittlichen Schadenshöhe. Treten nicht voraussehbare Veränderungen in den jeweiligen Risikobereichen auf, müssen wir die Kalkulation daran anpassen, um unseren Verpflichtungen Ihnen gegenüber weiter nachkommen zu können. Auch wenn das Pflegestärkungsgesetz bereits 2017 verabschiedet wurde, machen sich die Auswirkungen der enthaltenen Beschlüsse erst zu einem späteren Zeitpunkt bemerkbar. Welche Veränderungen eine Reform aus dem Jahr 2017 hervorbringen würde, konnten auch die Politik und die Initiatoren der Reform zum damaligen Zeitpunkt nicht sagen. Bei Interesse an einer verbraucherorientierten Quelle zu diesem Thema, empfiehlt sich der Bericht des Ombudsmanns. Für den Fall, dass die Beitragsanpassung für Sie wirtschaftlich nicht tragbar ist, haben wir entsprechende Reduzierungsangebote erstellt, die wir Ihnen, wie bereits im Anschreiben zur Beitragsanpassung angeboten, zur Verfügung stellen können. Diese Angebote bieten Ihnen reduzierte Leistungen zu günstigeren Monatsbeiträgen – ohne erneute Gesundheitsprüfung. Bitte zögern Sie nicht, sich diesbezüglich bei unserem Servicecenter über das DFV-Kundenportal, per E-Mail unter service@deutsche-familienversicherung.de oder telefonisch unter 069 95 86-93 99 (Mo. bis Fr. von 8:30 Uhr bis 19:00 Uhr) bei uns zu melden.

    Dieter02-12-2020

    Der Beitrag wurde jetzt zum zweiten Mal nicht unerheblich erhöht. Warum ist mir jetzt klar. Die Pflegebahrversicherung wurde 2012/13 eingeführt, aber lt. Aussage der Servicemitarbeiter der DFV nach 2 Jahren nicht mehr angeboten. Es gehen keine neuen Beiträge mehr ein, es kommen nach 5 Jahren Wartezeit die ersten Auszahlungen, das System kippt. Das muss ihnen bewusst gewesen sein. Hätte ich diese Info bereits vor 4/5 Jahren gehabt, hätte ich den Vertrag bereits damals gekündigt. Anderen Versicherungsnehmern dürfte e, wenn sie es wüssten, genauso gehen. Ich fühle mich verarscht.

    Bestellen
    rating
    Service
    rating
    Preis
    rating
    Lieferung
    rating
    Würde hier nochmal einkaufen
    Nein
    2
    rating

    Schluss, aus, vorbei

    Beitragserhöhung zum Jahreswechsel um 50%. Das war es jetzt. Ich nenne das Wucher. Mit dem gesparten Geld erhöhe ich meine Sparquote.

    Von: Harry Hirsch24-11-2020
    Bärbel24-11-2020

    Pflegezusatzversicherung abgeschlossen am 01.01.2019 wird jetzt um 65% zum 01.01.2021 erhöht. Das ist doch Wucher und Abzocke.

    Jochen24-11-2020

    Vor 1 1/2 Jahren eine Pflegezusatzversicherung abgeschlossen. Jetzt eine Erhöhung des monatlichen Beitrags um über 125%. Ist das noch seriös? Ich fühle mich betrogen

    Wilhelm Hillers24-11-2020

    Meine Pflege-V. Aus 2019 von 68 auf 163 Euro = 139% gestiegen , fuer mich vollkommen unsolide, oder schon Wucher? Der 2019 erhobene Beitrag entsprach zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses wohl nicht mehr der Realität, ich sehe den Vorgang deshalb als irreführende Lockangebot an. Als Vertragsnehmer muss ich aber davon ausgehen können, dass ein neuvertrag 2019 nicht nachträglich mit versäumten Beitragsanpassungen aus 2016 bzw. 2017, also 2 oder 3 Jahre später, plötzlich belastet wird. Ich betrachte das als vorspiegelung falscher Tatsachen, werde auf Rueckerstattung klagen, am besten sammelklage

    Ludwig Josef Hillers24-11-2020

    Bei mir wurde der Beitrag für die Pflegeversicherung um 89 % erhöht. Vertrag wurde auch in 1/2019 abgeschlossen. Lange Rede kurzer Sinn. Ein Fall für die Staatsanwaltschaft ??? Wenn sich ein Versicherer fahrlässig oder vorsätzlich verkalkuliert hat, um noch schnell für ein gutes Neugeschäft zu sorgen, ist das lt. der aktuellen Rechtsprechung nicht rechtens. Der Herr Knoll sollte sich mal die Pressemitteilungen in Sachen Strafverfolgung Teldafax durchlesen. Sehr interessant.

    Helmut Erbe24-11-2020

    Habe zusammen mit meiner Ehefrau zum 01.01.2020 zwei Verträge zur Pflegezusatzversicherung "Tarif Knappschaft Pflege Plus" abgeschlossen und heute zum 01.01.2021 eine Beitragserhöhung von 123% mitgeteilt bekommen. Dies war wohl ein Locktarif mit bewusst falscher Grundlage der Preiskalkulation. Ich werde über meinen Anwalt eine Rückabwicklung des Vertrages von Beginn an einfordern. Zumindest sollte über die Verbraucherzentrale eine Sammelklage angestrebt werden.

    Willi25-11-2020

    Die ungewöhnlich hohen Aufschläge in der Pflegeversicherung lassen den Schluss zu, dass die 2versicherten möglicherweise zum vertragsabschuss mit Lockangebot en gekoedert wurden. Ich will nicht hoffen, dass dies eine perfide Methode war, da man ja weiss, dass bei solchen extremen spruengen sehr viele Versicherte dies nicht mitmachen werden und kündigen, die bisherigen Einzahlungen aber ohne jede Gegenleistungsverpflichtung alleine in die Tasche der Versicherung fließen . Nehme gerne Erfahrung anderer unter meiner Email Adresse entgegen : mwhillers@t-online.de

    Peter Grill25-11-2020

    Ich kann mich dem Ärger über die irrsinnige Beitragserhöhung der Pflegeversicherung nur anschliessen. Da wurde beim Abschluss der Police am Telefon sogar auf die Beitragsstabilität hingewiesen und dass so eine Betragsanpassung nur geschieht wenn man die Dynamik wünscht. Die perfide Aussage zur Einführung von 5 Pflegegraden war zum Zeitpunkt des Abschlusses schon längst bekannt und damit wurde auch geworben. Von so einer unseriösen Versicherung kann man nur abraten.

    Detlef 30-11-2020

    Bei mir beläuft sich die Preisanpassung nur auf 45% von 66€ auf 92€, das nenne ich Wucher oder Abzocke. Wenn ich die Beiträge hier lese ergibt sich das Bild, das die DFV da doch mit System die Kunden aus die Versicherung drängen will, bevor die DFV Leistungen erbringen muss. Die bis zur erzwungenen Kündigung des abgeschlossenen Vertrags gezahlten Beiträge werden eingesackt und der Versicherte geht leer aus. Der angebliche Sachbearbeiter am Telefon sprach nur sehr schlecht deutsch und wollte mir nur ein upgrade mit schlechteren Leistungen zu einem höheren Beitrag verkaufen. Auf meine Frage wie es denn mit den Preiserhöhungen weiter geht und wo das enden soll wurde das Telefongespräch kommentarlos abgebrochen. Ich werde noch einen Versuch unternehmen mit der Versicherung mich vernünftig zu einigen. Sollte das nicht möglich sein, werde ich versuchen herauszufinden ob andere Geschädigte schon Klage eingereicht haben und mich denen anschließen.

    Deutsche Familienversicherg AG01-12-2020

    Ihr Ärger ist nachvollziehbar, da nicht jede Beitragsanpassung für jeden Kunden gleichermaßen wirtschaftlich tragbar ist. Beitragsanpassungen können bei bestimmten auslösenden Faktoren erforderlich werden. Als Versicherer bestimmen wir unsere Beiträge anhand der Schadenhäufigkeit und der durchschnittlichen Schadenshöhe. Treten nicht voraussehbare Veränderungen in den jeweiligen Risikobereichen auf, müssen wir die Kalkulation daran anpassen, um unseren Verpflichtungen Ihnen gegenüber weiter nachkommen zu können. Auch wenn das Pflegestärkungsgesetz bereits 2017 verabschiedet wurde, machen sich die Auswirkungen der enthaltenen Beschlüsse erst zu einem späteren Zeitpunkt bemerkbar. Welche Veränderungen eine Reform aus dem Jahr 2017 hervorbringen würde, konnten auch die Politik und die Initiatoren der Reform zum damaligen Zeitpunkt nicht sagen. Bei Interesse an einer verbraucherorientierten Quelle zu diesem Thema, empfiehlt sich der Bericht des Ombudsmanns. Für den Fall, dass die Beitragsanpassung für Sie wirtschaftlich nicht tragbar ist, haben wir entsprechende Reduzierungsangebote erstellt, die wir Ihnen, wie bereits im Anschreiben zur Beitragsanpassung angeboten, zur Verfügung stellen können. Diese Angebote bieten Ihnen reduzierte Leistungen zu günstigeren Monatsbeiträgen – ohne erneute Gesundheitsprüfung. Bitte zögern Sie nicht, sich diesbezüglich bei unserem Servicecenter über das DFV-Kundenportal, per E-Mail unter service@deutsche-familienversicherung.de oder telefonisch unter 069 95 86-93 99 (Mo. bis Fr. von 8:30 Uhr bis 19:00 Uhr) bei uns zu melden.

    Deutsche Familienversicherg AG01-12-2020

    Ihr Ärger ist nachvollziehbar, da nicht jede Beitragsanpassung für jeden Kunden gleichermaßen wirtschaftlich tragbar ist. Beitragsanpassungen können bei bestimmten auslösenden Faktoren erforderlich werden. Als Versicherer bestimmen wir unsere Beiträge anhand der Schadenhäufigkeit und der durchschnittlichen Schadenshöhe. Treten nicht voraussehbare Veränderungen in den jeweiligen Risikobereichen auf, müssen wir die Kalkulation daran anpassen, um unseren Verpflichtungen Ihnen gegenüber weiter nachkommen zu können. Auch wenn das Pflegestärkungsgesetz bereits 2017 verabschiedet wurde, machen sich die Auswirkungen der enthaltenen Beschlüsse erst zu einem späteren Zeitpunkt bemerkbar. Welche Veränderungen eine Reform aus dem Jahr 2017 hervorbringen würde, konnten auch die Politik und die Initiatoren der Reform zum damaligen Zeitpunkt nicht sagen. Bei Interesse an einer verbraucherorientierten Quelle zu diesem Thema, empfiehlt sich der Bericht des Ombudsmanns. Für den Fall, dass die Beitragsanpassung für Sie wirtschaftlich nicht tragbar ist, haben wir entsprechende Reduzierungsangebote erstellt, die wir Ihnen, wie bereits im Anschreiben zur Beitragsanpassung angeboten, zur Verfügung stellen können. Diese Angebote bieten Ihnen reduzierte Leistungen zu günstigeren Monatsbeiträgen – ohne erneute Gesundheitsprüfung. Bitte zögern Sie nicht, sich diesbezüglich bei unserem Servicecenter über das DFV-Kundenportal, per E-Mail unter service@deutsche-familienversicherung.de oder telefonisch unter 069 95 86-93 99 (Mo. bis Fr. von 8:30 Uhr bis 19:00 Uhr) bei uns zu melden.

    Dieter02-12-2020

    Hallo Detlef !! Der Beitrag wurde jetzt zum zweiten Mal nicht unerheblich erhöht. Warum ist mir jetzt klar. Die Pflegebahrversicherung wurde 2012/13 eingeführt, aber lt. Aussage der Servicemitarbeiter der DFV nach 2 Jahren nicht mehr angeboten. Es gehen keine neuen Beiträge mehr ein, es kommt zu den ersten Auszahlungen, das System kippt. Das muss der DFV bewusst gewesen sein. Die Beiträge werden enorm steigen. Hätte ich diese Info bereits vor 4/5 Jahren gehabt, hätte ich den Vertrag bereits damals gekündigt. Anderen Versicherungsnehmern dürfte es, wenn sie es wüssten, genauso gehen. Das fühle mich verarscht. meine Mail Adresse: gabedi@gmx.de

    Enttäuschte Kundin27-01-2021

    Habe für meine Pflegeversicherung DFV Flex Ende November eine saftige Erhöhung (um satte 50%) mitgeteilt bekommen. (Vorher war Mitte 2020 für meine Anfang 2016 bei der DFV abgeschlossenen Pflegeversicherung bereits so eine drastische Erhöhung um 50% in meinem alten Tarif der DFV. Daher nahm ich damals schriftliches Wechselangebot der DFV an. Trotz Telefonat mit Vorgesetztem des unfreundlichen Kundenservice-Mitarbeiters war keine Rede von der jetzt 6 Monate später erfolgten drastischen Erhöhung im angebotenen Wechsel-Tarif!) Seit Ende November bemühe ich mich jetzt um ein Reduzierungsangebot, um meinen Beitrag abermals auf ein erträgliches Maß zu senken. Erstes inakzeptables Angebot über meine Versicherungsmaklerin dauerte satte 40 Tage und kam am 4. Januar während Urlaubs der Maklerin.) Daher am 11. Januar und 13.1. beim Kundenservice der DFV um Rückruf für eine Reduzierungsberatung gebeten. Das kann der Kundenservice nämlich nicht! Bis heute 27.1. (nach über 2 Wochen) keinerlei Rückruf von DFV! Habe aber per Post jetzt erstmals am 16.1. drei vorgefertigte, für mich aber unpassende Reduzierungsangebote erhalten. Am 24. Januar eine e-Mail mit eigenen Reduzierungsvorschlägen zur Berechnung des Beitrags mit Altersrückstellungen an die DFV geschickt und um Verlängerung der mir seitens DFV für Ende Januar gesetzten Annahme- oder Kündigungsfrist geschickt. Außer der umgehend verschickten automatischen Bestätigungsmail für den Erhalt meiner e-Mail bis heute keinerlei Reaktion auf meine Anfrage! Wenigstens eine kurze Antwort zur Fristverlängerung müsste bei einem akzeptablen Kundenservice drin sein. Also Finger weg! Diese Versicherung kümmert sich nicht um Deine Anliegen. Lässt schlimmstes für den Leistungsfall befürchten!!!

    Bestellen
    rating
    Service
    rating
    Preis
    rating
    Lieferung
    rating
    Würde hier nochmal einkaufen
    Nein
    2
    rating

    Pflegeversicherung steigt von 68 auf 163 Euro, nach 18 Monaten... 139%

    DFV begründet die exorbitante Erhöhung damit, dass man seit 2016 keine Beitragserhöhung vorgenommen hat. Das bedeutet fuer mich, dass zum Vertragsabschluss 2019 bereits der im Vertrag vereinbarte Beitrag von 68 Euro schon seit 2016 nicht mehr der Realität entsprochen hat. Mithin empfinde ich den Vertrag als reines Lockangebot, oder war das schon eine Vorspiegelung falscher Tatsachen? Ein Neuvertrag 2019 haette M. E. schon den fuer 2019 gültigen beitragssaetzen entsprechen müssen, ebenso den als Begründung angeführten gesetzlichen Änderungen von 2017. Als Vertragsnehmer darf ich annehmen, dass ein Neuvertrag von 2019 sämtliche beitragsrelevanten Faktoren aus Vorjahren beinhaltet. Klage ist fuer mich unabdingbar.

    Von: Wilhelm Hillers24-11-2020
    Deutsche Familienversicherg AG01-12-2020

    Ihr Ärger ist nachvollziehbar, da nicht jede Beitragsanpassung für jeden Kunden gleichermaßen wirtschaftlich tragbar ist. Beitragsanpassungen können bei bestimmten auslösenden Faktoren erforderlich werden. Als Versicherer bestimmen wir unsere Beiträge anhand der Schadenhäufigkeit und der durchschnittlichen Schadenshöhe. Treten nicht voraussehbare Veränderungen in den jeweiligen Risikobereichen auf, müssen wir die Kalkulation daran anpassen, um unseren Verpflichtungen Ihnen gegenüber weiter nachkommen zu können. Auch wenn das Pflegestärkungsgesetz bereits 2017 verabschiedet wurde, machen sich die Auswirkungen der enthaltenen Beschlüsse erst zu einem späteren Zeitpunkt bemerkbar. Welche Veränderungen eine Reform aus dem Jahr 2017 hervorbringen würde, konnten auch die Politik und die Initiatoren der Reform zum damaligen Zeitpunkt nicht sagen. Bei Interesse an einer verbraucherorientierten Quelle zu diesem Thema, empfiehlt sich der Bericht des Ombudsmanns. Für den Fall, dass die Beitragsanpassung für Sie wirtschaftlich nicht tragbar ist, haben wir entsprechende Reduzierungsangebote erstellt, die wir Ihnen, wie bereits im Anschreiben zur Beitragsanpassung angeboten, zur Verfügung stellen können. Diese Angebote bieten Ihnen reduzierte Leistungen zu günstigeren Monatsbeiträgen – ohne erneute Gesundheitsprüfung. Bitte zögern Sie nicht, sich diesbezüglich bei unserem Servicecenter über das DFV-Kundenportal, per E-Mail unter service@deutsche-familienversicherung.de oder telefonisch unter 069 95 86-93 99 (Mo. bis Fr. von 8:30 Uhr bis 19:00 Uhr) bei uns zu melden.

    Dieter02-12-2020

    Der Beitrag wurde jetzt zum zweiten Mal nicht unerheblich erhöht. Warum ist mir jetzt klar. Die Pflegebahrversicherung wurde 2012/13 eingeführt, aber lt. Aussage der Servicemitarbeiter der DFV nach 2 Jahren nicht mehr angeboten. Es gehen keine neuen Beiträge mehr ein, es kommen nach 5 Jahren Wartezeit die ersten Auszahlungen, das System kippt. Das muss der DFV bewusst gewesen sein. Hätte ich diese Info bereits vor 4/5 Jahren gehabt, hätte ich den Vertrag bereits damals gekündigt. Anderen Versicherungsnehmern dürfte, wenn sie es wüssten, genauso gehen. Ich fühle mich verarscht.

    Enttäuschte Kundin27-01-2021

    Habe für meine Pflegeversicherung DFV Flex Ende November eine saftige Erhöhung (um satte 50%) mitgeteilt bekommen. (Vorher war Mitte 2020 bereits so eine drastische Erhöhung um 50% in meinem alten Tarif Anfang 2016 abgeschlossenen Tarifvder DFV. Daher nahm ich damals schriftliches Wechselangebot der DFV an. Trotz Telefonat mit Vorgesetztem des unfreundlichen Kundenservice-Mitarbeiters war keine Rede von der jetzt 6 Monate später erfolgten drastischen Erhöhung im angebotenen Wechsel-Tarif!) Seit Ende November bemühe ich mich jetzt um ein Reduzierungsangebot, um meinen Beitrag abermals auf ein erträgliches Maß zu senken. Erstes inakzeptables Angebot über meine Versicherungsmaklerin dauerte satte 40 Tage und kam am 4. Januar während Urlaubs der Maklerin.) Daher am 11. Januar und 13.1. beim Kundenservice der DFV um Rückruf für eine Reduzierungsberatung gebeten. Das kann der Kundenservice nämlich nicht! Bis heute 27.1. (nach über 2 Wochen) keinerlei Rückruf von DFV! Habe aber per Post jetzt erstmals am 16.1. drei vorgefertigte, für mich aber unpassende Reduzierungsangebote erhalten. Diese waren wohl vergessen worden dem Erhöhungsschreiben vom 13.11.2020 beizugeben. Am 24. Januar eine e-Mail mit eigenen Reduzierungsvorschlägen zur Berechnung des Beitrags mit Altersrückstellungen an die DFV geschickt und um Verlängerung der mir seitens DFV für Ende Januar gesetzten Annahme- oder Kündigungsfrist geschickt. Außer der umgehend verschickten automatischen Bestätigungsmail für den Erhalt meiner e-Mail bis heute keinerlei Reaktion auf meine Anfrage! Wenigstens eine kurze Antwort zur Fristverlängerung müsste bei einem akzeptablen Kundenservice drin sein. Also Finger weg! Diese Versicherung kümmert sich nicht um Deine Anliegen. Lässt schlimmstes für den Leistungsfall befürchten!!!

    Bestellen
    rating
    Service
    rating
    Preis
    rating
    Lieferung
    rating
    Würde hier nochmal einkaufen
    Nein
    2
    rating

    Bewertung schreiben Über DFV | Deutsche Familienversicherung AG

    Ihr Erfahrungsbericht

    FAQ

    Ist DFV | Deutsche Familienversicherung AG ein vertrauenswürdiges Unternehmen?

    Zur Zeit gibt es eine Rezension von DFV | Deutsche Familienversicherung AG. Im Durchschnitt erhielt es Stern 3.6/10, wobei 30%, angegeben haben, dass sie wieder von diesem Unternehmen kaufen würden.

    Welche Produkte oder Dienstleistungen werden von DFV | Deutsche Familienversicherung AG angeboten?

    DFV | Deutsche Familienversicherung AG ist vornehmlich in der Versicherung Branche aktiv, mit einem Schwerpunkt auf Krankenversicherung, Hausversicherung.

    Ich habe mir alle Bewertungen durchgelesen. Was nun?

    Haben Sie einen positiven Eindruck durch die Rezensionen bekommen? Wenn ja, können sie jetzt bei DFV | Deutsche Familienversicherung AG mit vollem Vertrauen bestellen. Falls nicht, finden Sie viele andere Unternehmen auf unserer Website!"