Die besten Black Friday Schuhmarken

Die besten Black Friday Schuhmarken

Online Shop

Der Black Friday ist nicht nur für Elektroartikel ein hervorragender Shoppingtag. Auch Schuhmarken machen beim mittlerweile bald weltweit bekannten Black Friday Sonderverkauf mit, sodass Sie auch hier richtig gute Rabatte erhalten können.

Gerüchten zufolge sollen Angebote für Black Friday Schuhmarken bereits am 25. November um 19 Uhr starten. Spätestens ab Mitternacht werden Sie jedoch garantiert massenweise Sonderangebote für Schuhe finden. Allerdings ist davon auszugehen, dass Sie bereits in den Wochen vor Black Friday den ganzen November hindurch fantastische Sonderangebote finden werden. Dieses Jahr ist davon auszugehen, dass der Black Friday auch für Schuhmarken vorwiegend online stattfinden wird. Die Online Händler haben aufgrund der Pandemie einen verstärkten Schwung zum Online Shopping vermerkt, weshalb sie sich den Black Friday Umsatz aus dem Online Shop garantiert nicht entgehen lassen werden.

Zwar ist es immer besser Black Friday Schuhmarken anzuprobieren bevor Sie ein neues Paar kaufen, doch sofern Online Shops auch am Black Friday Rücksendungen akzeptieren, können Sie diverse neue Paare ganz in Ruhe zu Hause anprobieren. Falls Ihnen ein Paar nicht zusagt, schicken Sie es einfach wieder zurück. Lesen Sie bei erfahrungenscout.de, welche Schuhmarken sich für Black Friday Deals besonders lohnen.

Die 3 beliebtesten Black Friday Schuhmarken

Ganz gleich, ob Black Friday ist oder nicht, haben wir alle unsere Gewohnheiten. Wenn wir eine Schuhmarke für uns gefunden haben, bleiben wir gerne dabei. Falls es mal etwas knapper im Geldbeutel ist, nehmen wir gerne günstige Kopien des Originalmodells aus dem C&A Online Shop oder vom Deichmann Black Friday in kauf. Allerdings sind diese meistens nicht von guter Qualität. Hier haben wir doch gleich einen Grund mehr, warum es sich lohnt, hochwertige Schuhmarken sowie deutsche Schuhmarken am Black Friday im Blick zu behalten. 

Adidas

Adidas hat seinen Sitz in Herzogenaurach und besteht seit dem Jahr 1949. Adidas bietet zwar vorwiegend Sportschuhe an, doch ist Adidas mittlerweile bereits eine Kultmarke geworden. Im Verlauf der Jahre ist Adidas zum zweitgrößten Schuhhersteller der Welt geworden und bietet qualitatives Schuhwerk an. Puma kommt übrigens aus dem gleichen Ort und wurde ein Jahr vor Adidas gegründet, dessen Freizeitmodelle noch heute sehr gefragt sind. Beide sind weltweit sehr bekannte SChuhmarken und viele Modegeschäfte machen einen Adidas Black Friday.

Birkenstock

1774 gegründet, war Birkenstock einst die Black Friday Schuhmarke, die von Pflegepersonal und Ärzten getragen wurde. Später eroberte Birkenstock die Hippies und noch heute ist Birkenstock eigentlich vorwiegend als die Schuhmarke der Ökos schlechthin bekannt. Es gibt weit mehr Modelle von Birkenstock als die bekannten Sandalen der Pantoffeln. Im Sortiment befinden sich auch stylische Ballerinas, Sneaker, Halbschuhe und sogar Stiefel - für Damen, Herren und Kinder. Bei Birkenstock profitieren Sie vor allem von einem ordentlichen Fußbett.

Dr Martens

Entstanden sind Doc Martens am Ende des Zweiten Weltkriegs in den bayerischen Alpen, nachdem sich der Arzt Klaus Märtens am Fuß verletzt hatte. Er brauchte bequemes Schuhwerk, sodass diese robusten Stiefel mit luftgepolsterter Sohle entstanden. Auch Doc Martens haben absoluten Kultstatus unter Black Friday Modemarken, während sie echte Allrounder sind.

So finden Sie Ihre perfekten Black Friday Schuhmarken

Wenn Sie am in Damenbekleidung Online Shops schon nach neuen Schuhen shoppen, brauchen Sie keine Abstriche hinsichtlich Qualität zu machen. Es ist sehr leicht gute Schuhmarken zu erkennen, unter anderem auch anhand von Shein Erfahrungen:

  • Dehnen Sie die Fußspitze des Schuhs nach oben. Ein guter Schuh sollte flexibel und besonders an der Stelle des Ballens nicht steif sein.

  • Halten Sie den Schuh an der Ferse und an der Spitze, während Sie den Schuh in sich drehen. Sie sollten hierbei einen leichten Widerstand spüren. Je stärker der Widerstand ist, desto mehr Stabilität kann der Schuh Ihnen bieten.

  • Besonders Damen sollten darauf achten, keine zu hohen Pfennigabsätze zu wählen. Sie sehen zwar schick aus, sind aber in Alltag furchtbar ungeeignet und können Ihre Füße langfristig verformen. Schönheit muss nicht um jeden Preis sein. Wählen Sie lieber Keilabsätze, auf denen es sich sogar besser läuft. 

  • Achten Sie darauf, dass der Schuh vorne im Zehenraum genug Platz hat. 

  • Suchen Sie sich Schuhmarken Herren oder Schuhmarken Damen aus, die aus hochwertigen und atmungsaktiven Materialien hergestellt ist. Lassen Sie Schuhe aus Kunstleder lieber links liegen. Echte Lederschuhe schenken Ihnen viel länger Freude.

  • Beim Anprobieren der Schuhe sollten sich Ihre Füße bereits direkt wohlfühlen. Probieren Sie besser andere Paare an, wenn sich das Schuhpaar nur OK anfühlt.

Laufen Sie Ihre Black Friday Schuhmarken immer ein

Sobald Sie Ihr perfektes Paar beispielsweise bei Klekt gefunden haben, sollten Sie es immer zunächst einlaufen. Der Schuh passt sich Ihrer Fußform noch mit der Weile an und in den ersten Tagen kann es leicht zu Blasen kommen. 

Tragen Sie beim Einlaufen stets Socken. Um auch italienische Schuhmarken einzulaufen sollten schmerzhafte Blasen vermieden werden. Das Einlaufen geschieht bestenfalls daheim. Statt Hausschuhe tragen Sie einfach Ihr neues Paar. Sofern die Ferse des Schuhs sehr steif ist, könnte es sich lohnen, von innen ein Gelpad einzulegen. 

Mehr Online Shop