Jugendtours

Alle Erfahrungsberichte

Jugendtours

29% Würde hier nochmal einkaufen

Bewertungen, Beschwerden und Kundenerfahrungen Schreiben Sie einen Erfahrungsbericht

Lesen Sie hier unabhängige Erfahrungsberichte, Kundenbewertungen, Feedback und Beschwerden! Erfahren Sie mehr über den besten Laden um Ihre (online) Bestellung zu tätigen. Alle zusammen bestimmen welche Shops der Mühe wert sind und welche nicht!

Spotlight: What are our customers saying?

D
Daniel KIEßLING
Wer seinem Kind , vielleicht aus eigener Kindheitsprägung heraus, ein tolles Kinderferienlager gönnen möchte, wird hier mächtig entäuscht, ich möchte sogar sagen, er wird abgezockt...Knapp 600 E...Lesen Sie weiter
M
Michaela Wörner-Barowski
Erst einmal möchte ich ein richtig dickes Lob an das Team von Jugendtours aussprechen. Egal, wann ich angerufen habe, meine Anliegen wurden ernst genommen, es wurde sich sehr bemüht und Fragen wurd...Lesen Sie weiter
I
Ines Häring
Es war für unsere Enkelin (12) das erste Ferienlager und sie kannte auch noch niemanden. Sie war begeistert von den Betreuern - diese hatten immer ein offenes Ohr für Fragen, waren lustig und sehr...Lesen Sie weiter
M
Marion Müller
Meine Tochter 9 Jahre alt hat nur das Essen sehr bemängelt, und das sie um 7 Uhr aufstehen musste. Das muss in den Ferien auch nicht sein finde ich, das Abendpogramm hat ja auch bis spät in den Abe...Lesen Sie weiter
A
Anneliese
Nie wieder. Leider hat diese Firma Abenteuer Camps für meinen Sohn verdorben, die Erfahrung hat ihn traumatisiert. Negativ- Kein altersgerechte Einstüfung. Mein Sohn (10) war nicht in eine alter...Lesen Sie weiter

Alle Erfahrungsberichte (17)

  • No reviews yet!

    Find companies you have experience with and write reviews about them! Your reviews contribute to a more transparent market and improve the reliability of companies.

  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Würde hier nochmal einkaufen
    Insgesamt

    MARKOW/Rügen auf keinen Fall sollten Kinder hier urlauben

    Wer seinem Kind , vielleicht aus eigener Kindheitsprägung heraus, ein tolles Kinderferienlager gönnen möchte, wird hier mächtig entäuscht, ich möchte sogar sagen, er wird abgezockt...Knapp 600 Euro (inclusive kleinstem Surfschein) für 7 Übernachtungen, bei eigener Anreise/Abholung...unser Sohn-10- wurde mit 14 Jährigen untergebracht...Welten für einen 10 Jährigen... Wer Romantik/ Abenteuer/ Lagerfeuer/ Neptunfest/Nachtwanderung etc.erhofft, muss weniger ausgeben und woanders buchen...Wer aber eine Shoppingtour in Binz, Karls Erdbeerhof, Ballermanmusik im Reisebus, einseitiges Essen, einem gesperrten Schwimmbecken, kein-wenig Obst, keine Achtung auf Körperpflege- die eben manchmal noch nötig ist bei einem 10 Jährigen- Wert legt, ist hier goldrichtig....Wer auf Reaktion einer Beschwerde mit 6 Wochen Frist, um eine Einigung zu finden, Wert legt, ist ebenfalls falsch hier....Wem es egal ist, was sein Kind macht, Hauptsache man hat mal Ruhe als Eltern, der soll hier buchen...Wer seinem Kind tolle Erinnerungen verschaffen möchte, darf hier auf keinen Fall buchen....Wir bekamen einen kranken Jungen zurück, weil man auf das Geld für den Surfschein nicht verzichten wollte, ohne Rücksicht auf das Wetter...Wir, selbst Segler und ebenfalls zum Zeitpunkt auf Rügen segeln, verzichteten an diesen Tagen...nicht aber das Camp, da ging es raus....Als Sportverein würde ich das verstehen, nicht aber als Anfänger , 10 Jahre, im Ferienlager....Wem es egal ist, wenn andere Kinder nächtelang am Handy zocken, ohne Einfluss der Erzieher, trotz Hinweis, muss hier buchen....Auf den Hinweis, dass noch Platz im Bungalow der 10- 11 Jährigen ist, wurde nicht reagiert....Nochmal, knapp 600 Euro...Fazit: Abzocke!...Ich schreibe dies völlig relaxt und ehrlich, aus den Schilderungen unseres Sohnes, weil sich Jugendtours bis heute nicht meldete...Trotz verstrichener Frist, seit dem 06.10 und nochmalige Verlängerung bis zum 19.10...Das Ferienlager fand im August statt....Achso, wer seinem Kind nen Vorgeschmack für den Ballerman geben will, ist hier richtig....Schaut euch folgende Videos /Lieder an auf YouTube " Pfannkuchen" von The Holy Santa Barbars und 2. " Inselverbot" von Tim Toupet......! Das war die Begleitmusik im Camp..Aus meiner Sicht, alles nicht mehr normal für ein Kinderferienlager....möglicher Weise klingt alles halb so wild für den hiesigen Leser, aber selbst mit ein bisschen Niveau und Anspruch, darf man hier niemals buchen....auch nicht für 200 Euro......


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Würde hier nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Siofok August 2021

    Erst einmal möchte ich ein richtig dickes Lob an das Team von Jugendtours aussprechen. Egal, wann ich angerufen habe, meine Anliegen wurden ernst genommen, es wurde sich sehr bemüht und Fragen wurden schnell und seriös beantwortet.

    Die Betreuer auf der Reise und vor Ort: Top, Top und nochmals Top. Gerne erläutere ich das. Ein seriöser Betreuer (Benno) stand bei der Abfahrt bereit, hat die Kinder herzlich begrüßt und alles sehr gut im Griff gehabt. Vor Ort waren die Betreuer wirklich sehr gut, es war eine gute Mischung, die einen waren strenger und haben genau auf die Regeln geachtet und die anderen haben auch mal ein Auge zugedrückt. So soll es sein. Regeln wurden somit eingehalten und trotzdem gab es eine Bindung zwischen Kids und Betreuern - auch nach der Ankunft zu Hause gab es hier noch den ein oder andern Kontakt. Ebenso bei der Rückreise - sehr netter, junger aber kompetenter Betreuer (Nico).

    Verpflegung: das Essen war soweit in Ordnung, die Geschmäcker sind verschieden, aber gemeckert wurde nicht. Es gab Gerichte, die in der Regel sehr beliebt sind und somit hat das gepasst.

    Die Unterkunft war den ungarischen Sternen entsprechend. Es war nichts Besonderes, aber zum Schlafen, Duschen und Strom zu haben, haben die Zimmer gereicht. Klar, dass das hier kein Luxushotel ist, wer das erwartet ist hier fehl am Platz.

    Die Freizeitmöglichkeiten vor Ort sind super, die Kids hatten immer Programm, es wurde nie langweilig!

    Ja, die Kinder mussten früh aufstehen, aber wenn man Angebote wahrnehmen will, heißt es raus aus den Federn. Wir finden das nicht schlimm, denn die Ferien sind lange genug und ausschlafen geht auch zu Hause.

    Ich möchte ALLEN Betreuern herzlich danken! Viele Namen wurden mir nicht genannt, aber Benno, Nico, Nico, Machella und vor allem ALEX (Alexandra)! Sie hat meiner Tochter bei einem Knochenbruch den ganzen Tag im Krankenhaus beigestanden und stand auch im Kontakt mit mir und klärte mich auf! Klasse!

    Meine Kinder möchte im nächsten Jahr unbedingt wieder mit Jugendtours verreisen, ich kann es wärmstens empfehlen. Sie kamen alle als Fremde und gingen als Freunde! Danke für die tolle Zeit.


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Würde hier nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Kolberg 9.-16.8.2020

    Es war für unsere Enkelin (12) das erste Ferienlager und sie kannte auch noch niemanden. Sie war begeistert von den Betreuern - diese hatten immer ein offenes Ohr für Fragen, waren lustig und sehr kompetent. Es war auch leicht Kontakte zu knüpfen, da auch darauf geachtet wurde, daß die Zimmerbewohner altersmässig zusammen passten. Die Unterkunft war auch gut und vom Essen war sie begeistert. Dadurch, das jeden Tag was los war, ist es nie langweilig geworden. Es war sehr gut durch organisiert und auch logistisch eine Meisterleistung. Sehr gut finden wir auch die Bushotline. Wir können Jugendtours auf jeden Fall weiter empfehlen.


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Würde hier nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Stollberg

    Meine Tochter 9 Jahre alt hat nur das Essen sehr bemängelt, und das sie um 7 Uhr aufstehen musste. Das muss in den Ferien auch nicht sein finde ich, das Abendpogramm hat ja auch bis spät in den Abend gedauert. Aber alles in allen, ein grosses Erlebnis ! Die Betreuer waren übrigens ausgesprochen nett und provessionell.


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Würde hier nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Kanureise Mecklenburg 2021- schlecht betreut und organisiert

    Nie wieder. Leider hat diese Firma Abenteuer Camps für meinen Sohn verdorben, die Erfahrung hat ihn traumatisiert.
    Negativ- Kein altersgerechte Einstüfung.
    Mein Sohn (10) war nicht in eine altersgerechte Gruppe eingestuft (alle andere zwischen 13-16). Aus dem Grund wollt kein andere Kind mit ihm im Zelt schlafen. er hat die Woche alleine im Zelt geschlafen.
    Wir haben vorher ausführlich gefragt, ob es andere in seine Älter gab, und das wurde uns bestätigt.
    Einmal hat er im Bett gemacht. Deshalb hat er die BetreuerInnen gesucht. Sie waren nicht im Betreuerzelt, und nirgendwo zu finden. Nachdem er alleine im Dunkel für denen gesucht hat, hat er in seinen nassen Schlafsack weitergeschlafen.
    Positiv- grundsätzlich könnte es eine schöne Erfahrung sein, eine Woche Kanu zu reisen, mit Kinder in Zelten sein, wenn es besser organisiert und betreut wäre.


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Würde hier nochmal einkaufen
    Insgesamt

    keine Kulanz, Rückzahlung nur mit Klage

    Aufgrund einer Corona-Bestimmung konnten wir an einer Jugendreise nicht teilnehmen. Jugentours bestand trotz Rechtslage auf 90% Stornogebühr. Ein Rechtsstreit führte zu einem Vergleich - auf die Rückzahlung warten wir immernoch. Folgende Schlagworte passen dazu: unkulant, gierig, abgebrüht. Das können andere Anbieter besser.


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Würde hier nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Kommt nicht mehr in Frage!!!

    Mein Enkelkind musste nach Hause fahren, das mal gleich vorweg. Der Betreuer war der Gruppe nicht gewachsen, nicht in der Lage Konflikte zu lösen. Dazu wird nach Einreichung einer Beschwerde gelogen, die Tatsachen verdreht und die Eltern verleugnet. Klar, welches Unternehmen zahlt gern Geld zurück.
    Da mein Enkelkind schon einmal mit dem Unternehmen im Ferienlager und zufrieden war, kann ich nur sagen, es muss wohl sehr große qualitative Unterschiede geben. Letztlich kommt es darauf an, ob es ein angagierter geschulter und erfahrener Betreuer ist. Hier hat das Unternehmen wohl kein gutes Händchen bewiesen. Verlogen, unqualifiziert, unfähig. Schade, das es hier nicht einmal ein Anruf seitens des Unternehmens gab und nur der Aussage des Betreuers glauben geschenkt wurde. Die Beschwerde und Aussage des Betreuers sind so gegensätzlich, hier wurde nicht mal nachgefragt.
    Klar, liegt nicht im Interesse des Unternehmens, hier zählen nur die Einnahmen.
    Mein Enkelkind wird mit diesem Unternehmen nicht mehr verreisen.


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Würde hier nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Nie wieder Jugendtours

    Mein Sohn würde nicht wieder mit Jugendtours fahren....er ist 15 Jahre alt und fand die Organisation chaotisch. Die Reise startete mit dem Bus gg. 23 Uhr obwohl der ganze Tag ja bezahlt war....also als Reisetag zählt...ist in unseren Augen Abzocke....angekommen am frühen Morgen war es erstmal chaotisch und die Zimmer standen nicht zur Verfügung....erst Nachmittags. Wieso wird dann so organisiert, dass man vormittags ankommt. Bei der Belehrung wurde wohl offiziell bekannt gegeben das Alkohol erlaubt ist und Sex ebenfalls....auch wenn bereits Volljährige mit gefahren sind, was ist das für eine Aussage? Hat jemand mal über die Konsequenzen nachgedacht? Gerade auf Reisen in einer Gruppe zählt die Gemeinschaft und gegenseitige Rücksichtnahme und auch das Einfügen in die Gemeinschaft. Am Tag der Abreise mussten die Jugendlichen die Zimmer 7 Uhr morgens verlassen....zwischendurch gab es keine Verpflegung....es musste sich selbst gekümmert werden....die Fahrt zurück startete 19 Uhr!!!!! Warum startet der Bus so spät!? Die Reise endete 5 Uhr


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Würde hier nochmal einkaufen
    Insgesamt

    ungarn, siofok 08/2021

    Hier Das Resümee meiner 14 jährigen Tochter: Das Essen ist furchtbar widerlich. Es gab kein Gericht was annähernd gut geschmeckt hat.
    Sie musste um 7 Uhr aufstehen. (Die Kinder haben Ferien!)
    Die Zimmer sind sehr abgewohnt, die Matratzen durchgelegen. Mensch, wir haben 2021 und die Kinder werden in so einer Absteige einquartiert.
    Die Betreuer waren nett und das Angebot (meist mit extra-kosten) ok.
    Alles in allem sind knapp 400 € für 7 Nächte in so einer Bude mit der Verpflegung zu viel!


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Würde hier nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Nie wieder!

    -Die Betreuer und einige der älteren Jugendlichen, schon am Tag der Ankunft gegen 21 Uhr betrunken- so etwas geht überhaupt nicht.
    -8 EUR werden für Bettwäsche kassiert, welche die Kinder dann nach 8,5 Stunden Busfahrt selbst aufziehen müssen.
    Unsere Tochter, ist sehr aufgeschlossen und unkompliziert, hat nun aber erst einmal keine Lust mehr auf Ferienlager.


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Würde hier nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Limbach-Oberfrohna 01.08.-08.08.21

    Leider hatte mein Sohn 12 starkes Heimweh und dies schon am Tag der Anreise, wo ich auch versuchte Kontakt zu Betreuern bzw. Reiseleitung herzustellen, dies ist leider überhaupt nicht möglich gewesen,da man Vorort keine Telefonnummer bekommt und auch keinen Rückruf.
    Dienstag vormittag versuchte ich erneut Kontakt aufzunehmen, mir wurde vom Büro versprochen,das sich bei mir gemeldet wird und mit meinem Sohn gesprochen wird, dies erfolgte bis 13:30 Uhr nicht, daraufhin bin ich meinen Sohn abholen gefahren (280 Kilometer )
    Ich hätte Ihn einfach mitnehmen können, ohne dass es aufgefallen wäre.
    Ich hatte den Eindruck den Betreuern u. Reiseleitung fehlt jeglicher Überblick.
    Kinder die an den Aktivitäten nicht teilnehmen möchten, dürfen im Bungalow sitzen,was bei Heimweh nicht förderlich ist.
    Für Kinder die offen und keine Ängste haben und sich gut darauf einlassen können,ist es ein großes Abenteuer .


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Würde hier nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Leider extreme Abzocke

    Die Reisen sind zwar verhältnismäßig günstig, allerdings merkt man das auch an allen Ecken und Enden. Das Büro ist inkompetent und kann kaum Auskunft erteilen. Man merkt, dass die Mitarbeiter schlecht ausgebildet und nicht bezahlt werden.


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Würde hier nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Camp in Schwarz (MV)

    Wir buchten dieses nicht gerade preisgünstige Camp für meinen 12 jährigen Sohn. Bereits als ich ihn hinbrachte, war ich erschrocken, wie rein äußerlich alles organisiert bzw. nicht organisiert war. Überall Zelte! Hunderte! Ich hatte kein gutes Gefühl als Mutter auch wenn mein Sohn schön älter war. Nachdem ich meinen Sohn nach einer Woche wieder abholte, berichtete er mir, dass es nie ein Mittag für die Kinder gab und auch sonst lief es nach dem Motto: Wer zuerst kommt... Trinkwasser gab es aus irgendeinem Schlauch, ich weiß nicht, wo der angeschlossen war. Ausflüge wurden trotz Dauerregen durchgeführt und die Kinder liefen stundenlang mit klatschnassen Sachen durch die Gegend. Innerhalb des Camps waren sie sich meist selbst oder Jugendlichen überlassen. Die sanitären Anlagen waren ein Graus und die Kinder mussten Geld fürs Duschen bezahlen. Aufgrund der enormen Größe des Camps (an die 1000 Kinder und Jugendliche) war selbst das Baden zeitlich vorgegeben und limitiert. Mit über 300€ für 7 Tage und verglichen mit anderen regionalen Anbietern ist dieses Feriencamp viel zu teuer und unserer Meinung nach nicht empfehlenswert. Preis-Leistung stehen nicht im Verhältnis!


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Würde hier nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Im Streitfall zeigt Veranstalter wahres Gesicht.

    Im Streitfall zeigt der Veranstalter sein wahres Gesicht.
    Durch die Pandemiesituation (Beherbergungsverbot) ergab sich der Umstand, dass wir für unsere beiden Kinder innerhalb von 48 Stunden einen Negativtest vorweisen sollten. Aufgrund der erschöpften Testkapazitäten, vorgegebener Testorte und Wochenendbetriebs war es uns unmöglich die Tests zum Reisebeginn vorzulegen. Eine Stornierung war die Folge. Jugendtours behielt 90% des Reisepreises ein und begründete seine hohe Stornierungsgebühr zuerst lapidar mit ihren AGB. Auf Nachfragen und mit der Bitte, um eine kulante Lösung konterte Jugentours sinngemäß, dass es ja nicht das Problem des Veranstalters sei. Wir baten, um eine geringere Stornierungsgebühr und fragten nach der Möglichkeit einer Teilverrechnung für eine zukünftige Reise, ohne Erfolg. Jugentours beharrt auf 90% Gebühr, obwohl bereits per Anwaltsschreiben auf die unübliche Höhe hingewiesen wurde. In einem letzten Schreiben teilte Jugentours mit, dass es eben nicht das Problem des Veranstalters sei und ließ uns mit der Aussage stehen. Auf weitere Schreiben (auch vom Anwalt) wurde gar nicht reagiert. Aufgrund der Pandemiesituation besteht, laut Aussage diverser Rechtsberater (z.B.: reiserechtfuehrich com), die sogenannte „rechtlichen Unmöglichkeit“. Aus diesem Grund wird Jugendtours wohl im Nachhinein doch zahlen müssen – und zwar mehr als ich eigentlich zurückverlangte. Das wird nun ein Gericht entscheiden. Ich kann nur jedem empfehlen sich gegen das Einbehalten der hohen Stornierungsgebühr zu wehren, denn es scheint „eine Masche“ zu sei.


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Würde hier nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Jugendtours Kroatien Spießer

    Wir waren im August 2020 in Kroatien Biograd für 10 Tage. Die Ausflüge top viele auch sehr schön man kann viel sehen, aber die Preise sind manchmal nicht plausibel und für Jugendliche zu teuer. Stimmt vom Preis-Leistungs-Verhältnis einfach nicht. Was wirklich schade war, und weswegen wir es auch bereuen mit Jugendtours gereist zu sein, waren die Betreuer. Im Internet heißt es sie hätten keine Aufsichtspflicht und wären nur zur Organisation und für Notfälle da, ABER so war es sicher nicht. Eine der drei Betreuerinnen war sehr entspannt und nett so wie wir es erwartet hatten. Die anderen beiden Frauen taten auf Mutti und haben auch 18 jährigen verboten Alkohol im Hotel zu trinken. Thema Alkohol wurde allgemein sehr spießig behandelt was uns den Urlaub viel unentspannter machte. Man musste um 1 im Hotel sein, wer zu spät war wurde angemeckert. Im Nachhinein erzählte uns die entspannte Betreuerin, dass wir so früh im Bett sein sollten, da die anderen Betreuer selbst schlafen gehen wollten und nicht so lang aufbleiben wollten.
    Für jugendliche die über 16 sind, im Urlaub gern Alkohol trinken würden und auch entspannte lange Abende verbringen wollen nicht zu empfehlen. Sucht euch lieber ein Hotelzimmer, da könnt ihr machen was IHR wollt. ;)


Andere haben sich auch angesehen

Jetbeds Firmenlogo für Erfahrungen zu Reise- und Tourismusunternehmen
jetbeds
2 erfahrungen

Müssen Sie häufig weite Strecken zurücklegen, um Ihren Beruf auszuüben oder wenn Sie Familienmitglieder besuchen? Sicherlich is...

Suncamp Firmenlogo für Erfahrungen zu Reise- und Tourismusunternehmen
Suncamp
4 erfahrungen

Wenn Sie einen Campingplatz für Ihren Urlaub suchen, sollten Sie Suncamp Holidays besuchen.Über Suncamp Suncamp haben die schönsten ...

EDreams Firmenlogo für Erfahrungen zu Reise- und Tourismusunternehmen
eDreams
21 erfahrungen

Sie kommen gerade nach einem langen und stressigen Arbeitstag nach Hause und Ihre Kleidung tropft, weil auch das Wetter den Herbst-Blues bekommen h...

Trainline Firmenlogo für Erfahrungen zu Reise- und Tourismusunternehmen
Trainline
8 erfahrungen

Trainline (ehemals Thetrainline.com) ist die weltweit führende unabhängige digitale Bahnplattform. Das Unternehmen bietet personalisierte...

Jugendtours

Suchen Sie den perfekten Urlaub, um die Bedürfnisse Ihrer Kinder zu erfüllen und zu genießen? Ein Gleichgewicht zwischen Entspannung und Abenteuer, tropischen Stränden und köstlichem Essen, um eine neue Kultur zu entdecken? Möchten Sie Ihren Kindern die Welt zeigen, die sie umgibt, und ihnen ermöglichen, unschätzbare Lebenserfahrungen zu sammeln, Familienabenteuer zu erleben und Alben mit Bildern von schönen Reisezielen der Welt zu füllen, mit einer absolut sicheren Umgebung und der Sicherheit Ihrer Kinder? Die Jugendtours GmbH verfügt über langjährige Erfahrung in der Organisation von Reisen für Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen Reiseaktivitäten.

Über Jugendtours
Die Geschichte der Jugendtours GmbH begann 1993 in einer Fertighauswohnung in Halle-Neustadt. Dieses Unternehmen begann als Familienunternehmen. Inzwischen ist es zu zwei großen Familien herangewachsen. Die beiden Geschäftsführer packen im operativen Tagesgeschäft kräftig mit an. Die Mitarbeiter dieser Firma sind allgemein bekannt und privat bekannt und sozialisiert. Die Jugendtours GmbH ist eines der führenden Unternehmen im Bereich der Organisation von Reisen für Kinder und Jugendliche in Deutschland. Diese Firma hat ihren Sitz in Sachsen-Anhalt. Jugendtours is seit dem 1. Mai 1996 in Deutschland online. Die Jugendtours GmbH bietet Gruppenreisen und Jugendreisen als Individualreisen für Kinder und Jugendliche an. 2006 wurden alle Fahrten dieser Firma mit dem Reise-TÜV ausgezeichnet. Diese Firma ist ein Resort für Kinder und Jugendliche. Das Jugendtours-Feriendorf auf Rügen ist eines der Resorts mit 280 Betten. Die beiden anderen Resorts sind das Jugendtours-Camp in Mecklenburg und das Jugendhotel Stella Siofok am Balaton.Das Jugendtour-Camp Mecklenburg-Vorpommern und die Rügen-Jugendtouren wurden vom BundesForum Kinder- und Jugendreisen mit dem KMJ-Qualitätspreis ausgezeichnet. Viele Kinder und Jugendliche sind sowohl mit der Unterkunft als auch mit dem Urlaub zufrieden.

Service Jugendtours
Alle Jugendreisen der Jugendtours GmbH lassen sich online buchen. Sie können Ihre Reise kostenlos online buchen und Ihre Reservierung wird 14 Tage dauern. Ein Buchungstool prüft in Echtzeit Preise und Verfügbarkeiten.Das firmeneigene Buchungstool für Gruppen ist ein vielseitiges Unternehmen, das mit dem Innovationspreis der a & o Hotelkette ausgezeichnet wurde. Wenn Sie Fragen zu Jugendreisen haben, können Sie eine E-Mail an jugendreisen@jugendtours.de senden. Die Mitarbeiter von Jugendtours GmbH werden Ihnen so schnell wie möglich antworten. Wenn Sie mit den Mitarbeitern dieser Firma Jugendtours GmbH sprechen möchten, können Sie diese Nummer 0345 52163-43 anrufen und Sie erhalten alle notwendigen Informationen. Wenn Sie Interesse an Klassenfahrten und den Angeboten dieser Unternehmen Jugendtours GmbH  haben, können Sie sich telefonisch unter 0345 52163-53 an das Unternehmen wenden oder Ihre Fragen an diese E-Mail klassenfahrten@jugendtours.de senden. Die Mitarbeiter dieser Firma Jugendtours GmbH werden Sie so schnell wie möglich informieren.

Beschwerden und Tipps
Hatten Sie Probleme, online eine Reise zu buchen? Oder waren Sie nicht glücklich mit Betreuer für Ihren Kind, das im Urlaub war? Wenn Sie sich beschweren oder informiert werden möchten, können Sie dies unter 0345 52163-41 tun. Sie können auch eine E-Mail an betreuer@jugendtours.de senden. Schreiben Sie über persönliche Erfahrungen mit Jugendtours GmbH, damit andere Kunden mehr über Jugendtours GmbH wissen. Welche Reiseziele gibt es auf der Website Jugendtours GmbH ? Lesen Sie Kundenrezensionen über Unternehme Jugendtours GmbH, über Reiseziele und Urlaub hier auf unsere Website ErfahrungenScout.


Jugendreise Lloret de Mar Spanien