Klarna

Alle Erfahrungsberichte

Klarna

27% Würde hier nochmal einkaufen

Bewertungen, Beschwerden und Kundenerfahrungen Schreiben Sie einen Erfahrungsbericht

Lesen Sie hier unabhängige Erfahrungsberichte, Kundenbewertungen, Feedback und Beschwerden! Erfahren Sie mehr über den besten Laden um Ihre (online) Bestellung zu tätigen. Alle zusammen bestimmen welche Shops der Mühe wert sind und welche nicht!

Im Rampenlicht: Was sagen unsere Kunden?

S
SilBe
der Service von Klarna wäre ja ok. Aber mit Käuferschutz hat das alles nichts zu tun. ich kaufte ein Produkt und wollte es über Klarna zahlen, da es so im Angebot war. Es kam das Produkt und es st...Lesen Sie weiter
C
Charly
Bestellungen gehen sehr einfach und die Abwicklung läuft gut. Auch Lieferungsprobleme würden super geklärt. Aber bloß keine Ratenzahlung per Klarna, abschließen, der Betrag war über 200 Euro und i...Lesen Sie weiter
K
Kurt
Ein absoluter Witz. Wenn sie sich beim Einkaufen so richtig blamieren wollen, dann sind sie bei Klarna richtig aufgehoben. Die "Shopping Power" (entspricht dem Kreditlimit) wechselt ohne ...Lesen Sie weiter
F
Fabian
So viele frustrierte Leute hier die zu dumm zum Überweisen sind. Auf allen Rechnungen steht drauf, dass man im Verwendungszweck nur diese 13-stellige Zahl angeben darf, weil deren automatische Buch...Lesen Sie weiter
I
Ivan
Ich benutze Klarna manchmal. Im Vergleich zu Paypal ist klarna weder besser noch schlechter. Meiner Meinung nach ist es kein Vorteil wenn man erst bezahlt wenn die Ware da ist. Wenn man das tut...Lesen Sie weiter

Alle Erfahrungsberichte (369)

  • Noch keine Rezensionen!

    Finden Sie Unternehmen, mit denen Sie bereits Erfahrungen gesammelt haben und schreiben Sie über die Firmen und Shops Ihre persönliche Bewertung! Ihre Bewertungen tragen einem transparanteren Markt bei und motivieren die Unternehmen zuverlässiger zu arbeiten..

  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Würde hier nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Klarn für mich für die Zunkunft vorbei nie wieder

    der Service von Klarna wäre ja ok. Aber mit Käuferschutz hat das alles nichts zu tun.
    ich kaufte ein Produkt und wollte es über Klarna zahlen, da es so im Angebot war. Es kam das Produkt und es stimmte hinten und vorne nicht. Da schaltete ich Klarna ein. Anfangs dachte ich, ok, es wird die Rechnung pausiert.. Aber dann kamen alle 4 Wochen Nachrichten und letztendlich auch Mahnungen, dass ich zahlen soll. Ich hatte mit Klarna gechattet und auch telefoniert, da wurde mir beim letzteren versprochen, dass der Käuferschutz eingeschaltet wird.
    ja leider nur leere Versprechnungen, denn immer und immer wieder soll ich nun mails mit dem Händler senden, wo die letzte mail nun auch schon zurück kommt.
    Die Dame am Telefon sagte mir, dass es ein Problem sei, denn Klarna hätte ja die Summe schon an den Händler gezahlt und bekomme sie schlecht zurück.
    Daher weht also der Wind. Käuferschutz wird hier auf dem Rücken der Käufer ausgetragen. Seit 5 Monaten geht das nun hin und her, bei vorletzten Chat wurde mir eine abermalige Pausierung zugesagt, aber es kam schon wieder eine Mahnung und endlich im Klarna Account eingeloggt musste ich feststellen, dass das Problem bei denen als abgeharkt betrachtet wird. Im daraufhin folgenden Chat verblieb man so, dass wir nochmals telefonieren, aber es meldete sich keiner, sondern es kam nochmals die Mahnung. Das war nun das Melden, aha....
    Für mich ist Klarna das, was man NIE weiter empfehlen kann. und hört man in die Runde gibt es schon einige, die auch solch schlechte Erfahrung machten. Also.. lieber andere Zahlungsweise raus suchen, Klarna scheint nicht das zu sein, was es verspricht.
    auf der Homepage steht: "Wir schützen dich"... glaubts wer will... ich nicht mehr, mich wollen sie in die Pfanne hauen


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Würde hier nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Bis zum Inkasso

    Bestellungen gehen sehr einfach und die Abwicklung läuft gut. Auch Lieferungsprobleme würden super geklärt.
    Aber bloß keine Ratenzahlung per Klarna, abschließen, der Betrag war über 200 Euro und ich dachte mir ach mach ich mal eine Ratenzahlung (das erste mal in meinem Leben). Abwicklung hat geklappt, nach 3 Tagen ein Schreiben, mit Ratenvertrag welchen ich unterschreiben soll.
    Ich habe unterschrieben und den Vertrag abgeschickt, dieser Vorgang wiederholte sich 5 - 8 mal und dann ohne eine Mahnung ect. Bekomm ich eine SMS von einem Inkassounternehmen. Ich rief bei Klarna an mehrmals und jedes Mal wurde behauptet man habe nichts bekommen, auf nachfragen wo ich das Geld dann hinüberwerfen könnte, würde mir als Auskunft gegeben, das würde nicht gehen, da es sich um eine Ratenzahlung handelt und man das so nicht im System ändern kann.

    Nun konnte ich fast 400 Euro überweisen, an das Inkasso, mit sofortüberweisung sogar noch draufzahlen.

    Zum Glück brauch ich sowas nicht, es war einfach nur mal ein Test und ich werde nie wieder etwas auf Raten abzahlen.

    Absolut schlechter Service. Abzocker.....haben es nicht nötig sich zu melden. Geben keine Auskunft richtige Auskunft übers Konto und melden es dann einem Inkasso Büro .Dann bist du fällig. Halsabschneider.

    Nie mehr wieder......

    Ich muss der Bewertung von Herrn Vetter zu 1000 % Recht geben! In Deutschland gibt es weitaus bessere Dienstleistungen,

    Sehe ich ganz genauso.

    Auch ich bekam von Klarna nie eine E-Mail mit Informationen zur Bezahlung ( auch nicht im Spam-Ordner! ), aber nach 3 Wochen plötzlich eine Rechnung mit 5 € Mahngebühr!!

    Alle negativen Aussagen treffen zu 100% zu.
    Reine Abzocker. In Schweden laufen mehrere Prozesse gegen Klarna. Das sagt alles.

    Man könnte denken da steckt System dahinter die Leute abzuzocken , habe Rechnung pünktlich überwiesen und richtigen Verwendungszweck angegeben , dann schicken die das Geld zurück und ein paar Tage später kommt die Mahnung plus Gebühren . Auf emails wird nicht geantwortet und telefonieren ist Gebührenpflichtig . Mit mir nicht mehr , es gibt ausreichend seriöse Abrechnungsstellen . Könnte k..... wenn ich den Nahmen Klarna höre .

    Nur Frust! Ich bestelle gerne über Wish. Habe immer mit Paypal bezahlt welches den geforderten Betrag von meinem Bankkonto dann gleich abbucht. War unkompliziert und bequem. Dann kam Klarna-Zahlungsmethoden auf Wish. Bestellung aufgegeben und wollte wie gewohnt bezahlen. Dann fragt Klarna das Paypal Login ab - das war neu aber dachte nagut. Dann kam nur Fehlermeldung und meine Bestellung war nicht wie gewohnt gleich bezahlt aber der Betrag war vom Bankkonto weg. Auf Klarna hab ich gesehen das die Bestellung storniert wurde und Zahlungsmethode wurde mit Sofortüberweisung betitelt. 2-3 Tage später hatte ich mein Geld wieder aber seitdem Minus auf Paypal was zu einer Sperrung führte. Habe Klarna diesbezüglich kontaktiert aber Stellung dazu nehmen ist wohl fremd für die. Außerdem funktioniert keine Zahlungsmethode wirklich von denen.
    Zwengen sich aber gefühlt in jedem Online-Shop bei den Zahlungsmethoden auf. Da war früher ja alles besser - vor Klarna.

    Also ich habe auch mehr schlechte Erfahrungen als gute sammeln können. Habe mehrfach versucht mit KLARNA in Kontakt zu treten leider wurde keine Mail beantwortet. Im Gegenteil es wurde einfach weiter Mahnungen geschrieben und somit der Betrag weiter in die Höhe getrieben.
    Im Raum stand lediglich eine falsch gestellte Rechnung gegen die Wiederspruch eingelegt wurde. Kurz bevor es an ein Inkassobüro ging wurde die unrechtmäßige Rechnung beglichen um weiter Kosten zu vermeiden. Seither ist der Fall bei KLARNA geschlossen. Mal sehen.

    Ich kann das Negative bestätigen und rate nur: NIE WIEDER KLARNA!!!

    Ich musste unberechtigte Rechnung für zurückgeschickte Ware bezahlen. Kommentar von Klarna: ich kann mir ja das Geld gerichtlich vom Verkäufer (Lightinthebox ) zurückholen. Mein Fazit: Klarna unterstützt Betrügerfirmen und als Kunde hat man keine Rechte und wird gnadenlos abgezockt.

    Beim mir kam auch ein Brief vom Inkassodienst. Ich habe aber die Nachweise, dass ich zweimal überwiesen habe. Das erste mal hat klarma das Geld zurücküberwiesen.
    Ich warte auf Antwort vom Inkasso, wenn sie Das nicht zurücknehmen, werde ich meinen Anwalt hinzuziehen. Ich bin mir sicher, dass da Methode hintersteckt.

    Nie wieder Klarna oder Händler mit Zahlungsmethode Klarna. Nur Abzocke. Reagieren überhaupt nicht und mahnen jedoch ständig die Zahlung. Das ist fast Betrügermasche was da abläuft.

    Habe ein frage. Wie kann ich jetzt bezahlen Wollt auf Rechnung bezahlen aber habe kein Konto Nummer oder etwas günstiges bekommen ????????‍♂️ Was kann man jetzt machen das nervt wirklich

    Reiner Betrug und gehört für mich verboten!

    " Mahnungen erhalten sin danach von mir korrekt überwiesen worden.
    Habe jedoch nzuvor keine Rechnung und auch kein erste Mahnung erhalten.
    Für 3 Monate wurde ein Versäumis Zuschlag berechnet.
    Nie wieder werde ich Zahlungsabwicklungen über Klarna vornehmen.
    Auf E-Mails an sie keine Reaktion.

    Da steckt auch System dahinter. Je mehr Leute die zusätzlichen und ungerechtfertigten Kosten bezahlen, desto höher fällt der Gewinn für das Unternehmen aus, dass hinter diesen Mahnungen und hinter dem Inkasso steckt. Und das ist nicht Klarna!

    mehr überweisen. Habe versucht an zurufen u auch Emil geschrieben,keine Antwort erhalten.Da werde ich nichts mehr bestellen. Hände weg von Kauf !!!

    KLARNA NIEMALS WIEDER -
    absolut kundenunfreundlich und unseriös.
    Unternehmen die als zahlungsmöglichkeit KLARNA anbieten versuche ich zu vermeiden.
    Dann geht der Kauf/Bestellung an einen anderen Anbieter ????
    Aber gegen KLARNA muß man sich wehren!,

    Das Geld werfen Sie einfach zu Transcom rüber, die sitzen in Rostock und suchen noch Mitarbeiter. Warum wohl? Ist doch total super und alle Mitarbeiter sind total motiviert...

    Kundenzufriedenheit ist ein Ziel von Unternehmen, die bereit sind, nicht nur in Aktien sondern auch in geschulte Mitarbeiter zu investieren. Kalkulation hat nicht nur mit Zahlen zu tun, sondern auch mit Variablen von denen beim Kundendienst niemand etwas ahnt. Mach den Kunden zufrieden, dann klingelt die Kasse. Bei Klarna klingelt bald der Staatsschutz, damit Recht auch Recht bleibt! Tschüssi!!!!!

    Eis ist einfach unglaublich unseriös aber die haben es geschafft dieses Geschäftsmodel super zu Verkaufen, funktioniert von vorne bis hinten. nicht weder service noch die App, einzige was funktioniert dass die die menschen allerletztes mit Inkasso bedrohen und abzocken. Seht sehr schlecht.

    Mir wurde auch durch das Inkasso gedroht und ich habe dummerweise gezahlt, weil ich echt Angst hatte und mir keinen Anwalt leisten konnte. Wenn ich das jetzt alles lese, werde ich richtig sauer ???? Mit Drohungen und Druck das Geld verdienen ist das allerletzte von Klarna und den Mitarbeitern

    klarna ist eine abzockbank nicht seriös.Ich bekomme laufend Mahnungen und habe alles bezahlt.Ichmuss meinen Rechtsanwalt einschalten.

    Mir ist das auch passiert und ich weiß nicht wie ich mich dagegen wehren soll. die drohen mit inkassoschreiben und am telefon komme ich nicht durch

    Mir ist das gleiche passiert. Am Telefon war einen respektloser Mitarbeiter und sogar hat er das Gespräch selbst abgebrochen. Einen schrecklichen Kundendienst....

    Klarna eine Abzocke ,trotz Bezahlung und Auszug von der Bank Aufforderung vom Inkaso Die Ware wurde Klarna bezahlt und Inkaso möchte das Geld noch einmal .Warum Darf Klarna in Deutschland so Abzocken Ich kann nur warnen Nie nie wieder Klarna.

    Ein schrecklicher Kundenservice, Retouren werden nicht berücksichtigt . Für mich gibt es keinen Online Händler in Kombination mit Klarna mehr!

    Alles was ich gelesen habe, kann ich nur bestätigen. Trotz bezahlter Rechnung kam ohne Mahnung ein Schreiben vom Inkassounternehmen. Angeblich würde ich KLARNA noch 10€ schulden. Aber für was konnte mir Niemand beantworten. Also mit Gebühren dann 69 €. Angeblich hätte ich beim Händler eine falsche E Mail Adresse angegeben.
    Papperlapapp. Alles bezahlt. Ich habe Nachweis. Die sehen von mir keinen Cent. Und dann nie mehr KLARNA.
    Ist leider nicht das erstens. Hab immer gedacht, Fehler können passieren. Aber unterm Strich, wieviel kostbare steigt ich schon mit dem Verein verplempert habe und wenn ich dann noch die Kommentare lese.
    Nie mehr

    Ich kann die Beschwerden der Betroffenen nur bestätigen, ich habe ebenfalls KLarna in Verbindung
    mit einem Online-Händler genutzt, zunächst wurde der Liefertermin nicht eingehalten, Klarna wollte trotzdem Geld sehen. Da keine Ware bei mir angekommen war hat man den Zahlungstermin
    nach hinten verschoben. Dann kam die Ware und ich habe den Betrag für die Fa. Huusk an Klarna
    überwiesen. Klarna schickte mir mehrere Mahnungen und am 17.09.21 drudelte das Schreiben
    eines Inkasso Unternehmens bei mir ein. Einschreiben mit Rückschein an Klarna z.H. Herrn Siemiatkowski mit Zahlungsbelegen und einer Zahlungsbestätigung der Fa. Huusk bleiben
    unbeantwortet. Ich werde mich jetzt an eine Anwaltskanzlei wenden, den Verbraucherschutz
    informieren und gegen diese kriminelle Vereinigung vorgehen. Ich habe das Gefühl um im Vorstand dieser Bank arbeiten zu können muss man ein Praktikum bei der Mafia absolviert haben.
    Dieser unseriöse Haufen von Gaunern gehört weggesperrt.

    Ganz schrecklich.Mein Wahre nicht erhalten und mußte trotzdem bezahlen. Habe ein Schreiben geschickt,daß ich die Ware nicht erhalten habe. Es wurde nicht darauf reagiert,die einzige Reaktion war die Inkasso,die mir schrieb.Danke schön . Das ist der letzte Haufen,abzocke vom feinsten.

    Habe gerade nach Bewertungen geschaut, weil ich mich über Klarna so aufgeregt habe. Bei einem Bezahlvorgang sollte ich meine Bankdaten angeben, ok, aber doch nicht meinen Pin-Code. Ich dachte, ich bin im falschen Film. Ich habe den Vorgang sofort abgebrochen und per Rechnung bestellt, was ich eigentlich nie mache. Also den o.a. Meinungen kann ich mich nur anschließen. Wähle da lieber einen anderen Händler, als mich mit Klarna abzugeben....

    Mit Kundenservice und Erreichbarkeit kann Klarna zu 100% nicht punkten. Das Unternehmen ist einfach nur daran interessiert, mit wenig und schlecht ausgebildetem Personal möglichst viel Geld zu machen!

    RXyPHKlxVQYgdBZf


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Würde hier nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Kontaktlose Zahlung mit Klarna

    Ein absoluter Witz. Wenn sie sich beim Einkaufen so richtig blamieren wollen, dann sind sie bei Klarna richtig aufgehoben. Die "Shopping Power" (entspricht dem Kreditlimit) wechselt ohne Vorankündigung von ein paar tausend Euro, innerhalb eines halben Tages auf Null, ohne irgendwelche Gründe. Etliche Anrufe bei Klarna bringen keine Besserung. Dann geht es Wochen später plötzlich wieder, um dann nach kurzer Zeit wieder in einem Totalversagen zu münden. Trotz ca. zehn Anrufen bei Klarna konnte, oder wollte mir keiner helfen, geschweige denn mir einen Grund für dieses auf und ab in der Shopping-Power nennen. Wenn man also beim Einkaufen an der Kasse im Supermarkt steht und bezahlen möchte, kann man sich so richtig blamieren. Und diesen Spaß hatte ich nicht nur einmal mit Klarna. Als zusätzliche Info möchte ich noch bemerken, dass ich meine Zahlungen bei Klarna immer vorbildlich, noch lange vor der Fälligkeit, beglichen hatte und auch sonst in keiner Weise überschuldet bin. Außerdem habe ich keinerlei negative Einträge bei Schufa o.ä.


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Würde hier nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Lustig

    So viele frustrierte Leute hier die zu dumm zum Überweisen sind. Auf allen Rechnungen steht drauf, dass man im Verwendungszweck nur diese 13-stellige Zahl angeben darf, weil deren automatische Buchhaltung auf diese Weise die Überweisungen den Rechnungen eindeutig zuordnen kann. Oder glaubt ihr die schreiben das nur aus spaß hin? Wer einen Zahlendreher drin hat oder versucht mehrere Rechnungen auf einmal zu begleichen obwohl jede Rechnung einen anderen Verwendungszweck hat, der ist selber schuld.

    Was macht ihr denn wenn ihr eine SMS an jemanden schreibt, eine falsche Nummer angibt und die Nachricht somit nicht an den gewünschten Empfänger ankommt? Ist dann euer Mobilfunkanbieter Schuld? ;)

    !! VORSICHT !!
    Die Mobilfunkanbieter benutzen alle die gleiche Masche. Das sind auch richtige Verbrecher!! Klarna hat die Abzocker-Taktik kopiert.

    Ich habe letztens meinem Kumpel Michael eine SMS geschrieben. Nach einer halben Stunde rief mich eine ältere Dame Namens Ute an und sagt mir, dass ich mich vertan habe. Ich war danach total schockiert, dass meine Nachricht wohl an eine falsche Person gesendet wurde. Beim Überprüfen habe ich dann nach 2 Stunden festgestellt, dass ich bei der Eingabe seiner Telefonnummer wohl zwei Zahlen vertauscht habe. Mein Mobilfunkanbieter hat mich nicht mal darüber informiert, dass meine SMS an eine falsche Person versendet wurde obwohl die Nachricht mit "Hallo Michael" anfängt!
    Also schrieb ich eine weitere SMS an ihn und habe darauf geachtet alles richtig einzugeben. Das hat dann auch endlich geklappt.
    Nachdem ich wutentbrannt den Kundenservice angerufen habe, konnte mir nicht geholfen werden. Ich muss trotzdem für beide SMS Nachrichten bezahlen nur weil sie zu doof sind meine Nachricht an die richtige Person zu versenden!! Es wurden doch nur 2 Zahlen vertauscht. Alles andere war doch richtig?!

    Leute, da steckt System dahinter!! Finger weg von Klarna und Finger weg von den Mobilfunkanbietern. Ich habe meine SIM Karte bereits weggeschmissen und meine ganzen Verwandten davor gewarnt. Es kann doch nicht sein, dass wir Kunden gezwungen sind alles richtig einzugeben!!

    Na klar da ist man als Versender selber schuld, besseres Beispiel Briefe, falsche Adresse bedeutet der Brief wird an jemand anderen geschrieben, obwohl dort drin steht sehr geehrter herr ... wird es an den Herrn !!! gegeben da dieser in der Adresse steht, die Lesen sich die Nachrichten nicht durch wenn man sie abschickt, das ist überall so E-Mail, SMS und Schriftverkehr also bitte die Mobilfunkanbieter sind nicht Böse.

    Was heißt "zu dumm zum Überweisen"? Als Kunde sehe ich es nicht als meine Aufgabe, ewiglange Zahlenreihen abzuschreiben. Oder wochenlang in Vorkasse zu gehen, weil die internen Prozesse des Dienstleisters das erfordern. Da erwarte ich schon mehr Benutzerfreundlichkeit. Wenn Klarna die nicht bieten kann, dann kommt Klarna eben nicht in Frage.

    @Kachooka
    Es geht hier um 13 (!) Zahlen. Du muss keinen Aufsatz schreiben. Das schafft man in weniger als 20 Sekunden ;) Aber wenn du deswegen schon überfordert bist dann ist es vielleicht besser wenn du die Dienstleistung von Klarna nicht in Anspruch nimmst.

    Was erwartest du bitte? Dass du einfach die hälfte aus Bequemlichkeit weglassen kannst und Klarna soll selbst herausfinden welche Rechnung beglichen werden soll? Die bekommen schon mehr als 5 Überweisungen am Tag. Ich frage mich aber echt wie du in anderen Bereichen des Lebens klar kommst wenn das eintippen von 13 Zahlen schon zu anstrengend ist. Wenn du im Restaurant die Toilette nutzen möchtest und dafür die Treppen runter gehen muss dann ist es wahrscheinlich auch kundenunfreundlich weil sie nicht die Toilette zu dir ans Tisch bringen können was?

    Und dass man Wochenlang in Vorlasse gehen muss, weil die internen Prozesse das erfordern ist einfach nicht wahr. Ich bezahle die Ware immer nur wenn ich sie habe und behalten möchte. Noch nie habe ich Mahnungen erhalten. Aber dass du dir nicht die Zeit nimmst um dir durchzulesen wie klarna funktioniert wundert mich das nicht. Ist ja zu anstrengend für dich;)

    Mancher Klugschw@tzer mag es als Freude empfinden, lange Zahlenreihen abzutippen oder irgendetwas im Voraus zu bezahlen, auch wenn man eigentlich auf Rechnung gekauft hatte. Ich gehöre nicht dazu. Und halte das auch für ausgesprochen unklug.
    Deshalb meide ich eben solche "Dienstleister" wie Klarna. Als Kunde kann ich mir das leisten. Man muss nicht jeden Quatsch brav mitmachen.

    Ganz einfache Lösung: Du willst nicht im voraus zahlen, dann mach es doch einfach nicht.

    Dafür ist doch Klarna da. Damit man die Ware erst zahlt wenn sie angekommen ist und man zufrieden ist.
    Wenn die Lieferung sich verspätet dann verschiebt man das Zahlungsziel einfach nach hinten

    Wenn du so klug bist wieso bezahlst du dann im voraus obwohl du das nicht möchtest und es auch nicht muss? lol

    Weil keiner mit dämlichen Kommentaren des betrügerischen Kundendienstes rechnet auf einer Seite, die für Kunden eingerichtet wurde und nicht für euch ...!

    Und weil ihr vom Kundendienst so clever seid, bereitet euch schon mal auf eure angeforderte Erklärung der Bundesnetzagentur vor!

    Wollte etwas auf Rechnung über klarna bestellen, abgelehnt. Ok, Bankeinzug als Bezahlmodus gewählt, geht, man muss sich allerdings mit seinen Onlinebankingdaten ausweisen. Mist, wenn man das nicht macht. Nach Anruf bei Klarna wurde mir mitgeteilt: wenn du das nicht machst(Onlinebanking), kannst du nicht kaufen. Ich wusste gar nicht, daß wir uns duzen

    klarna bucht falsch oder überhaupt nicht, reagiert weder auf schrifliche anfragen oder gar Mails . in fole erhielt ich eine Inkasso-Klage was mich m amüsiert, da ich die unterlagen, das alles zur gänze bezahlt wurde direkt an das agierende gericht verschickt habe ! Klara: uno professionel, billigi Methoden um was- geld "X zu kassieren oder einfach zu "nennen wir es dumm zu buchen "! nie wieder Klarna, andere zahlungsleister sin besser !

    Achhja wirklich -ziemlich unverschämt 1 ich bin diplom kauffrau- ich kann buchen, ich bhabe Termine im Blick- wer das nicht hat ist Klarna-Zufälle gibt es !

    Ja, man darf aber immer nur 1 Auftragsnummer angeben und nicht mehrere gleichzeitig bezahlen. Ddenn wenn man mehr angibt, ist die Buchhaltung überfordert.
    Denn der Betrag wird nur auf die 1ste Auftragsnummer zugeordnet, dann entsteht eine Überzahlung die man kann wieder bekommt.
    Dann kommt für die anderen offenen Rechnungen eine Mahnung. Der Kundendienst im Chat ist total überfordert.

    Nee, dann passiert aber gar nichts und bekommt nicht gleich Mahngebühren und Inkasso auf den Hals.

    So lustig!
    Ich bestelle etwas auf Rechnung, erhalte die Ware nicht und werde von Klarna zu Fristen verdonnert!
    Zum Totlachen!

    Was soll bitte dieser super blöde Kommentar .?
    Man sollte vorher eine Gehirnzelle aktivieren befürchten man solche Kommentare von sich gibt


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Würde hier nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Ganz ok

    Ich benutze Klarna manchmal. Im Vergleich zu Paypal ist klarna weder besser noch schlechter.

    Meiner Meinung nach ist es kein Vorteil wenn man erst bezahlt wenn die Ware da ist.
    Wenn man das tut dann muss man auf die zahlungstermine achten und darauf habe ich weniger Lust.


    Ich kann auch mit Paypal direkt bezahlen. Wenn ich die Sachen zurück geschickt habe dann kriege ich das Geld ja sowieso zurück.

    So gesehen ist es egal was man davon nutzt. Beides funktioniert.

    Und ich finde man sollte nicht etwas kaufen wenn man noch nicht das Geld hat

    Muss jeder selbst wissen

    Vielen Dank für deine sehr neutrale Ansicht, die du über alle Kundenbewertungen gerade heute drüber setzt! Du bist Single oder Mitarbeiter des Kundendienstes?

    Und nö danke, ich will dich definitiv nicht kennenlernen! Du bist mir zuuuuu "authentisch".

    Soso du kommentierst auch überall hast du keine Hobbys?? Wenn du Klarna so toll findest dann heirate doch jemanden der dort arbeitet. Idiot

    Nö, so trainiert man Affen, ohne sie zu füttern.

    Hast du fein gemacht. An deinem Vokabular arbeiten wir weiter, wenn mir danach ist. Das kennst du ja von deinem Job.

    Ich habe jetzt Feierabend. Ihr noch lange nicht. Ihr braucht einen guten Plan, wie ihr euer Affenhaus sichert.

    selber affe

    Geht doch.

    Du hast es echt geschafft ????

    Hab ich doch gesagt.

    Ob wir Ivana jetzt sagen das die Hochzeit ausfällt

    Nö, ich halte sie noch ein bisschen bei Laune. Das kennt sie, da steht sie total drauf unser kleines Äffchen vom Kundenservice. Sei doch nicht immer so ein Idiot!

    Du solltest echt nachsichtig mit Homo sapiens sein, die Vera Birkenbihl und Humor noch nicht gesehen haben. Das sind auch Menschen. Die sind nur etwas anders, sie sagen eben Idioten, weil sie Vera Birkenbihl und Die Welt ist voller... noch nicht gesehen haben. Etwas Rücksicht bitte mit dem Nachwuchs. Lass die doch reagieren, ist ihr Problem.

    Für mich ist Klarna bisher nur ein Anbieter für Kauf auf Rechnung gewesen. Wenn ich mir das hier durchlese wird mir schlecht.

    Dann lies dir das nicht durch. Und bestelle NIE bei KLARNA, wenn du seriöse Anbieter gewohnt bist.

    Und sei mal fair. Der Teamleiter ohne Beine riecht permanent so, als würde er unter der Brücke pennen. Was erwartest du denn von Menschen, die er sich unterwirft? Da kann doch nur Scheiße rauskommen, so wie der Typ schnüffelt und die Mitarbeiter beleidigt.

    Wir geben eure Beschwerden dann mal weiter. Das echt interessant, was hier und bei den anderen Seiten so läuft. Abzocke.

    Und wenn ein Mitarbeiter (m/w/d) seinen eigenen Kommentar mit "Idiot" unterzeichnet, was sagt das dann über den Verfasser aus? @IIII: Soso du kommentierst auch überall hast du keine Hobbys?? Wenn du Klarna so toll findest dann heirate doch jemanden der dort arbeitet. Idiot

    Das er die Grußformel vorm eigenen Namen vergessen hat!

    Jetzt musste dieser Sachverhalt echt zurücküberwiesen werden. Das kostet dann keine 3 Euro, sondern 50 Euro, wegen der Nachhilfe und der Belehrung. Ist ja klar.

    Der Kundendienst wird hoffentlich seine Zeit für die Kunden mit sofortiger Wirkung sinnvoll verschwenden und seine unangenehmen Tätigkeiten auf diesem Bewertungsportal einstellen. Die wollen ja hoffentlich auch ruhig weiter Kunden zur Kasse bitten.

    Tja, so ist das, wenn Mitarbeiter des Kundendienstes denken, dass sie sich durch unerwünschtes Duzen ganz schnell auf Augenhöhe der Kunden befinden und leichter manipulieren können, damit die Kasse klingelt. Doof wird's dann, wenn sie merken, dass sie ihre Zeit damit verbracht haben, in Hühneraugen zu glotzen... Wird eine Weile dauern, bis sie vom Teppich wieder in den aufrechten Gang kommen. Wir wünschen viel Erfolg dabei!

    Wer von den Mitarbeiter*innen lesen kann, kennt den Satz: Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem andern zu. Ein lehrreiches Buch. Jede Aktion aktiviert eine Reaktion. Und wie jeder hier lesen kann, schlagen Kunden zurück!

    Ja, so eine Entschuldigung ist viel wert heutzutage und nichts für Schwächlinge!!!


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Würde hier nochmal einkaufen
    Insgesamt

    unseriöse Zahlungsabwicklung von Picart über KLARNA

    Ich hatte über picart etwas bestellt.
    Zahlung über Klarna (ich dachte das sei eine Sofort-Überweisung)

    Klarna hat mein GEBURTSDATUM, meine HANDYNUMMER UND meine MAIL zu meinem NAMEN verlangt.
    Soviel Datensammelwut und -abgleich ist untragbar.
    Wenn man Angst hat, dass nicht bezahlt wird, soll man - wie früher - die Sofort-Überweisung anbieten.

    Total unseriös ist das.

    echt ohne Worte


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Würde hier nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Reine Willkür

    Ein weiteres Unternehmen, dass genau so zwielichtig operiert wie die Schufa. Der Kunde, der zuvor noch ganz normal über KLARNA seine Rechnung bezahlt hat, ist plötzlich nicht mehr kreditwürdig und bekommt die Bestellung auf Rechnung verweigert. Einfach so, ohne jeden ersichtlichen Grund. Den den bekommt man ja grundsätzlich nie angezeigt. Man könnte ja meinen, dass da im Hintergrund irgendwelche Prozesse ablaufen. Tatsächlich sieht es für mich jedoch aso aus, als ob da Glücksrad gespielt wird. Sorry, aber ich kann mir so einiges leisten und ich bin absolut kreditwürdig. Ich habe nicht mal einen Cent Schulden. Wahrscheinlich steckt das Unternehmen mit der kriminellen Schufa unter einer Decke. Ich sage Finger weg von KLARNA Zahlungen!


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Würde hier nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Reibungsloser Ablauf

    Einige der von mir genutzte Online-Shops bieten keinen Bankeinzug oder Kauf auf Rechnung an. In diesen Fällen bin ich froh die Dienstleistungen von KLARNA nutzen zu können und habe bis heute auch noch nie schlechte Erfahrungen damit gemacht. Bei meinem letzten Online-Kauf beispielsweise kamen die Rechnung des Online-Shops und die KLARNA-Zahlungsaufforderung [mit Zahlungsziel innerhalb von 14 Tagen] binnen weniger Minuten.
    Wer in seinem Email-Konto den Überblick behält und binnen 14 Tagen bezahlt bekommt dann auch keine Mahnungen!
    Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit KLARNA!

    Absolute Vorsicht bei KLARNA!!!!!!
    Absolute Vorsicht bei KLARNA!!!!!!! NICHT EMPFEHLENSWERT!!!!
    Die halbwegs gute Gesamtbewertung beruht wahrscheinlich darauf, dass Klarna Bonus für den Einkauf gibt wenn man es gut bewertet....
    Ich habe eine Bestellung inkl. Versandkosten bezahlen müssen, obwohl ich diese nicht erhalten habe und auch Klarna darüber informiert habe. Eigentlich wollte ich die erhaltenen Sachen bezahlen aber mir wurde gesagt eich soll bis zur Klärung warten. Dann habe ich eine Mahnung mit MAHNSPESEN erhalten über den Gesamtbetrag??!!! Ich bin deshalb per e-mail mit Klarna in Kontakt getreten und wurde über eine Stunde im chat gehalten um den Fall immer wieder neu an einen weitergeleiteten Mitarbeiter zu erklären. Nachdem ich mich erneut eingelogt habe war mein gesamter e-mail verlauf gelöscht und ich hatte eine neuerliche Mahnung nochmals mit zusätzlichen Mahnspesen bekommen!!! Frechheit.Ich habe so etwas noch NIE erlebt!!!

    Ich hatte das auch letztens. Habe defekte Ware zurückgeschickt mit einem vom Händler mir zur Verfügung gestellten Rücksendeetikett und Klarna fordert massiv Daten an, um angeblich mit dem Händler in Kontakt zu treten und dafür kriegst du kurze stramme Fristen und dann wird die Rechnung aktiviert und musst innerhalb der Frist zahlen, oder man bekommt einen SCHUFA-Eintrag.

    Anfang September 2020 einen Artikel online gekauft und über Klarna App bezahlt. Geld wurde von Klarna (20,-) sofort abgebucht. Ende September war immernoch keine Ware bei mir angekommen. Verkäufer hat auf meine E-Mails nicht reagiert. Anfang Oktober habe ich das Problem Klarna gemeldet. Ein Mitarbeiter von Klarna meinte, das ich den Verkäufer erneut kontaktieren sollte. Gesagt, getan und erneut keine Reaktion vom Verkäufer. Klarna erneut angeschrieben. Ich solle bitte noch etwas Geduld haben. OK. Mehrere mal Klarna angeschrieben und jedesmal die Aussage von Klarna, das ich mich doch bitte gedulden soll. Ende Oktober, hieß es erneut ich solle doch bitte noch warten. Meine Geduld war jedoch am Ende. Ich habe Klarna eine Frist gesetzt mein Geld zurück zu erstatten, hierauf hat Klarna nicht reagiert. Fühlen sich nicht verantwortlich dafür. Das Geld jedoch können die sofort einziehen, aber zurück gibt's nicht. Ich habe bis heute 13.11.2020, weder die Ware erhalten, noch von Verkäufer eine Email bekommen noch habe ich mein Geld erstattet bekommen. LASST DIE FINGER VON KLARNA. Ich bestelle nur noch bei Amazon, da wird einem effektiv geholfen. Ich habe vom gesamten Chat mit Klarna, Screenshots gemacht und kann diese Bewertung somit belegen. NIE NIE NIE NIE NIEMALS NIE wieder klarna. Geholfen wird dort Null. Ich unterstelle Klarna einfach das die mein Geld einbehalten haben. Da sie weder zurück überwiesen haben, oder ich ware erhalten habe, oder Klarna sich überhaupt mal gemeldet hat. Meinen Account habe ich umgehend dort gelöscht. Familie und Freunde warne ich vor klarna.

    Gott! Wie viel haben Sie für diese positive Bewertung von der Fa. Klarna bekommen? Schauen Sie doch andere Bewertungen im Internet an! Alle negativen Erfahrungen sind authentisch geschrieben! Glauben Sie nicht, wenn Sie eine gute Rezensionen lesen. Halten Sie Abstand von dieser Firma. Ich hatte 2 Monate absoluter Albtraum mit dem Kundenservice.

    Klarna ist eine Katastrophe. Abzocke überhaupt. Verklagen muss man diese Firma. Du kannst mit den nichts klären und auch spargut wo ich Ware bestellt und nie erhalten habe. Trotzdem musste ich bezahlen und obwohl die Zahlung rechtzeitig erhalten haben, haben die Inkasso eingeschaltet. Die denken man ist total bescheuert. Als wüsste nan nicht das dieses Inkasso Unternehmen zu den gehört. Pure Verarschung.

    Wir haben als Schule bei Mediamarkt eingekauft. Zahlungsabwicklung über Klarna. Habe Klarna noch nie benutzt. Wollte aber keine Vorkasse leisten. Überweisung ging von der Stadt raus. Geld kam aber über Klarna aus unerklärlichen Gründen wieder zurück. Nachprüfung ergab, dass Stadt keine Fehler bei Überweisung gemacht hat. Kurz darauf kam eine Mahnung. Geld wurde von uns nochmal überwiesen - Originalbetrag ohne Mahngebühren. Klarna schickte aber daraufhin weitere Mahnung, auf der zwar der Eingang des Originalbetrags bestätigt wurde, jedoch wurden erneut Mahngebühren gefordert. Habe sofort Kundenservice angerufen. Hier sagte man mir, dass die mahngebühren eingestellt würden und der Fehler manchmal auch bei den Banken liege. ;-))) Nach den Bewertungen, die ich schon gelesen habe, werde ich NIE MEHR über KLARNA etwas einkaufen. Sieht nach einer Masche aus: Geld zurücküberweisen und dann Kunden schnell mahnen. So lässt sich bestimmt viel geld verdienen. Glückwunsch Klarna!!!

    klarna ist wirklich das allerletze ,wurde 2 mal gemahnt , obwohl ich die Rechnung bereits bezahlt hatte. Irrtümlicherweise habe ich noch einmal gezahlt als ich den zu viel gezahlten Betrag zurückgefordert habe , hat Klarna nach wiederholten Anmahnungen keinerlei Reaktion gezeigt. Man hat mir den Betrag nicht zurücküberwiesen. Das sind ganz üble Machenschaften !

    Klara ist sehr schnell mit Mahngebühr en bei der Hand. Selbst bei eingehaltenem Zahlungsziel kommt die Mahnung natürlich mit Mahngebühr. Trotz Zahlung wurde Inkassobüro eingeschaltet. Nicht empfehlenswert.

    Ich bin total fertig mit Klarna. Ich erhielt per E-mail eine Aufforderung,
    bis 03.02.21 einen Betrag von 57,49 € zu überweisen. Ich bat x.mal um eine Rechnung, da mir für diesen Betrag keine RE vorliegt.
    An Kundendienst, an Kundenservice u.a. geschrieben, alles
    negativ. Keiner kann mir eine positive Antwort geben.
    Ich gebe es nun auf!!

    Nie wieder Klarna. Habe im Dezember 2020 meine online gekaufte Ware pünktlich bezahlt. Nach einer Woche hat Klarna den Betrag zurück überwiesen und am nächsten Tag eine Mahnung mit Mahngebühren geschicken. Habe den Betrag nochmals überwiesen, allerdings ohne die Mahngebühren. Schlußendlich am 22.01.21 eine letzte Mahnung über 2,40 EUR Mahngebühren bekommen. Rückantwort per E-Mail nicht möglich und in der kostenpflichtigen Telefonnummer des Kundeservice sollte ich 40 Minuten in der Warteschleife hängen. Habe dann doch bezahlt, da die Telefonkosten höher gewesen wären. Kundenservice geht anders.

    Klarna will eine Bank sein, sie haben Bank-Zulassung. Es kümmert sie aber nicht, wenn Waren nicht geliefert werden. Zahlen oder Inkasso. Klarnas Geschäftsprinzip ist auf Abzocke ausgerichtet. Kundenservice dürfen Sie hier nicht erwarten! Ein Zahlungsdienstleister ist verpflichtet, auf Reklamationen zu reagieren, Klarna ist eine Bank und hat damit auch Sorgfaltspflichten!

    Bekam eine Monatsabrechnung von Klarna über 168,67. Aber ich habe keinen Ratenvertrag abgeschlossen und alle Käufe direkt bezahlt. So ist es auch in der App in den Einstellungen nachzulesen. Es gibt keine Rechnung für diesen Betrag. Da sie mit Inkasso gedroht haben, habe ich überwiesen. Es ist unmöglich, den Kundenservice überhaupt zu erreichen. Ich werde eine großen Bogen um Klarna machen.

    Heute ich habe mhnung von klarna bekomen für rechnung von august 2020,ich habe diese rechnung scon 1.9.2020 bezahlt.Klarna will immer geld zwei mall nehmen .Finger weg von Klarna

    Ist mir auch so passiert. Betrag fristgerecht überwiesen dann kam einige Tage später die Rücküberweisung. Per Mail war Klarna nicht erreichbar, im Kundenservice wird man als Kunde geduzt, was ich schon grenzwertig finde.

    Hab gehört, dass auch Mitarbeiter vom Kundenservice von Klarna hier Bewertungen reinschreiben um nicht ganz so schlecht dazustehen. Ich habe das Gefühl, dass diese Bewertung auch ein fleißiger Mitarbeiter geschrieben haben könnte und die Menschen schön vera...!

    Ich habe weder eine App bei Klarna und auch nicht über Klarna bestellt.Seit Januar benutzt jemand meinen Namen und bestellt Ware mit einer mir unbekannten e-Mail Adresse und Handynummer.Die Ware wird an einen anderen Ort geliefert.Obwohl über meinen Namen bestellt wurde und ich die Rechnungen per Post bekam erhielt ich keine Auskunft wo die Ware geliefert wurde.Mittlerweile hab ich ein Aktenzeichen der Polizei und einen Rechtsanwalt eingeschaltet.Klarna ist nicht in der Lage rauszukriegen wer die Ware bestellt hat.Es werden immer wieder Informationen von mir angefordert.
    Auf den Kosten des Rechtsanwaltes werd ich sitzenbleiben.Aber ich bezahlen nicht Ware die ich nicht bestellt habe.Ich kann nur jeden Raten die Finger von Klarna zu lassen

    Ja klar, wenn man schön brav jede Forderung sofort bezahlt, ohne Plausibilitätsprüfung und ohne die bestellte Ware erhalten zu haben, dann ist man bei Klarna sicher sehr beliebt.
    Und vielleicht zahlen die auch gut für positive Bewertungen.

    Der Kundendienst ist für die positiven Bewertungen vermutlich verantwortlich und für die frechen Kommentare höchstwahrscheinlich auch! Lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Beschweren Sie sich beim Verbraucherschutz!

    Bei dieser Bewertung fragt man sich doch wirklich ...
    Angestellter oder Provisionsempfänger von dieser Betrugsfirma ...

    Allerdings ohne Gehirnzellen !!!


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Würde hier nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Eine absolute Frechheit, wie hier mit Kunden agiert wird

    Diese Firma ist eine absolute Unverschämheit! Eine Rücksendung von Alternate ist nachweislich angekommen und wurde von Alternate noch nicht bearbeitet. Nun droht mir Klarna mit Konsequenzen, ich müsse Beweise liefern und geht überhaupt nicht auf meine E - Mail ein. Noch dazu bin ich mit keinem AP von Klarna per DU. Klarna kommt für mich als Zahlungsanbieter nicht mehr in Frage. Ich hoffe und nehme auch an, das die Marktführerschaft bald zu Ende ist. Dann wird man vielleicht umdenken und anders mit Kunden umgehen.

    Wie alle anderen auch nur Ärger mit Klarna. Keine Ware aber Mahnungen. Nie wieder Klarna.

    Oh ja, klarna ist das allerletzte. Habe keine Ware erhalten.. Klarna zwingt trotzdem zum bezahlen. Klarna sind die absoluten Abzocker

    Kein Kundenservice, Keine Lieferung, Keine Ware, aber Mahnspesen und Inkasso Unternehmen. Klarna reagiert auf Nichts - NIE WIEDER -

    Richtig- un verschämted geldmache- Nie wieder!


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Würde hier nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Zinsen

    So weit bin ich zufrieden mit der klarna nür mit zwei sachen bin ich nicht klar kommt eine dass Zinsen ist zu hoch zweits dass nür bank konto soll nür mit online banking wird akzeptiert. Ich benutze keine online banking weil ich habe schlechte Erfahrungen mit online banking. Das wegen habe ich meine Mann seine konto nr gegeben und seit klarna dass erfahren die geben nicht konto frei für weitere einkaufen ob ich dass selber mitgeteilt habe dass bankkonto gehört zu meine mann. Dass wegen nür 3 sterne sorry

    Fällt überhaupt niemandem auf, dass sich über 80 Mitarbeiter des Kundendienstes hier die Mühe geben, deinen Kommentar zu liken. Wenn ich Langeweile habe, mache ich sowas auch. Ich recherchiere den Unternehmen hinterher, mit denen ich zufrieden bin und wenn ein zurecht enttäuschter Kunde sauer ist, pöbel ich ihn voll und like dumme Kommentare der Mitarbeiter vom Kundendienstes, äh hust hust hust, Betriebsrat, hust hust hust.

    Merkt der überhaupt, was er für einen Widerspruch von sich gegeben hat ?

    Mit Hirn wäre das nicht passiert!


  • Bestellen

    Service

    Preis

    Lieferung

    Würde hier nochmal einkaufen
    Insgesamt

    Keine Chance

    Schlechtester Service ever. Man erreicht überhaupt niemanden. Weder über die App, noch über Mail oder anderweitige Kundenservicedienstleistungen. Bei Klärung und Stilllegung einer Zahlung wegen noch nicht verbuchter Retoure wird ohne weitere Prüfung und trotz Stilllegung das Inkassounternehmen benachrichtigt, welches natürlich auch nicht prüft und weitere Kosten bezahlt haben möchte.
    Danke für nichts.

    Absolut Finger weg von Klarna. Ich habe eine Bestellung termingerecht an den Händler zurück geschickt und erhalte ständig Mahnungen wegen Verug. Ein Betrag von 99 Cent summiert sich mittlerweile auf 4,57 EUR. Absolut keine Klärungsmöglichkeit. Nie wieder Klarna!!!! .

    einfach ,wenn du rücksendebeleg hast und per Paket mit sendenummer weggeschicktund du abliefernachweis hast dann kann auch über inkasso nix passieren, einfach machen lassen und vor Gericht dann beweisen, dann kostet es die Geld und dich gar nix ausser der genugtuung das die geld verbraten, ich hab das durchgezogen, Richter hat gesagt was das soll wenn ich rücksendebeleg habe,was die dann noch wollen, und hat die auch ermahnt


Andere haben sich auch angesehen

BKM Bausparkasse Mainz Firmenlogo für Erfahrungen zu Finanzprodukten und Finanzdienstleister

BKM Bausparkasse Mainz

1 erfahrungen

Ein wunderschöner Sonntagmorgen, die Sonne geht gerade auf, die Vögel fangen an zu zwitschern, Sie schauen auf die Uhr und freuen sich, d...

Lohnsteuer kompakt Firmenlogo für Erfahrungen zu Sparen

Lohnsteuer kompakt

11 erfahrungen

“Nothing is certain but death and taxes.” („Nichts ist sicher – außer dem Tod und den Steuern.“) Diesem englisc...

MyPension Firmenlogo für Erfahrungen zu Finanzprodukten und Finanzdienstleister

myPension

1 erfahrungen

Noch stehen Sie mit beiden Beinen fest im Berufsleben? Auch wenn der Arbeitsplatz häufiger Schwierigkeiten bereithält, muss man sich ja i...

Growney Firmenlogo für Erfahrungen zu Finanzprodukten und Finanzdienstleister

Growney

1 erfahrungen

Es ist nie zu früh, über seine Zukunft nachzudenken. Bereits wenn wir klein sind, haben wir meist schon eine Vorstellung davon, was wir m...