Ratgeber zu den verschiedenen Arten von Kaffeemaschinen

Ratgeber zu den verschiedenen Arten von Kaffeemaschinen
Online Shop

Eine gute Tasse Kaffee ist ein wichtiger Bestandteil unserer täglichen Routine. Oft besuchen wir unser Lieblingskaffeehaus nur, um eine zu bekommen. Aber was wäre, wenn wir etwas Gleichwertiges zu Hause zubereiten könnten? In diesem Leitfaden betrachten wir 4 der Haupttypen von Kaffeemaschinen, die Sie zu Hause verwenden können. Wir hoffen, dass Ihnen dies bei der Wahl Ihrer Kaffeemaschine hilfreich sein wird bei Ihrer Shoppingtour.

Siebträgermaschinen

Espresso ist die Grundlage vieler beliebter Kaffeegetränke in Cafés, sei es ein Flat White oder ein Eiskaffee. Die charakteristische Intensität dieses reichen und zähen Kaffees macht ihn einzigartig und schwer durch andere Methoden zu ersetzen. Siebträgermaschinen sind darauf ausgelegt, schnell zu arbeiten und auch große Mengen zu bewältigen.

Die Beliebtheit von Espresso hat nicht nur die Café-Kultur geprägt, sondern auch den Weg für vielfältige Siebträgermaschinen geebnet. Von kompakten Modellen wie der Dedica oder Chiato für den Heimgebrauch bis zu größeren Varianten für Cafés und Restaurants gibt es eine beeindruckende Auswahl. Diese Siebträger sind in verschiedenen Preisklassen erhältlich.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Preisspanne für Espressomaschinen groß ist. Während kommerzielle Maschinen in der Extraktion beeindruckende 15 bar Druck erzeugen können, bieten auch kleinere, erschwinglichere Modelle für den Hausgebrauch erstklassige Ergebnisse. Einige kommerzielle Maschinen verfügen über leistungsstarke Dampfdüsen, während Haushaltsmaschinen möglicherweise Schwierigkeiten haben, denselben texturierten Mikroschaum zu erzeugen.

Ein Aspekt, den man berücksichtigen sollte, ist, dass Espressomaschinen, unabhängig von der Größe, eine Mühle und einen Tamper benötigen. Auch wenn spezielle Mahlwerke für Espresso teurer sind, gibt es dennoch kostengünstigere Optionen. Insgesamt ist die Vielfalt an Siebträgermaschinen ein Spiegelbild der unterschiedlichen Bedürfnisse und Budgets der Kaffeeliebhaber. So wird die Zubereitung von Espresso und Cappuccino zu Hause erschwinglich und vielseitig, ohne die Authentizität des Genusses zu beeinträchtigen.

Kaffeevollautomaten

Anders als herkömmliche Espressomaschinen sind Kaffeevollautomaten darauf ausgerichtet, nicht nur schnell zu sein, sondern auch eine Vielzahl von Kaffeespezialitäten mit Leichtigkeit zu bewältigen.

Mit einem Touchscreen wählst du deine Lieblingskaffeesorte – sei es Cappuccino oder Espresso. Die Maschine mahlt die Bohnen automatisch, garantiert feinen Kaffeegenuss. Das Besondere: Die automatische Milchaufschäumfunktion zaubert perfekten Milchschaum für deinen Lieblingskaffee.

Neben dem tollen Geschmack überzeugen die Kaffeevollautomaten durch schickes Design und clevere Funktionen. Automatische Reinigungssysteme sorgen dafür, dass die Pflege genauso einfach ist wie die Zubereitung. Wasserfilter und individuelle Einstellungen machen das Kaffeeritual komplett.

Jura, De'Longhi, Miele und Nivona gehören zu den führenden Marken, wenn es um unkomplizierte, köstliche und stilvolle Kaffeezubereitung geht. Jedes dieser Unternehmen hat sich auf bestimmte Arten von Kaffeemaschinen spezialisiert, daher ist es ratsam, gründlich zu recherchieren.

Die Entwicklung von Kaffeevollautomaten spiegelt den Wunsch wider, die Café-Kultur in die Privatsphäre des eigenen Hauses zu bringen, ohne auf die Qualität und Vielfalt von Kaffeespezialitäten zu verzichten. In Anbetracht der fortschreitenden Technologie und des wachsenden Interesses an hochwertigem Kaffee dürften Kaffeevollautomaten weiterhin einen festen Platz in der Welt des Kaffeegenusses einnehmen.

Filterkaffeemaschinen

Filtermaschinen sind sowohl zu Hause als auch in Cafés beliebt. Sie sind besonders gut darin, eine große Menge Kaffee zu produzieren, obwohl sie beim Brauen relativ langsam sind.

Je nach Maschine verfügen sie oft über Thermoskannen oder Warmhalteplatten, die Ihren Kaffee für einige Stunden warmhalten können. Haushaltsmaschinen sind im Allgemeinen kleiner und eignen sich zum Brühen von Kaffee für 2-6 Personen. Sie sind perfekt für das Brühen von Kaffee am Morgen für die ganze Familie oder zum Kaffeetrinken mit Freunden.

Filtermaschinen sind unverzichtbare Brüher, die heißes Wasser über eine Kaffeebett gießen. Das gebrühte Getränk läuft durch einen Filter und in ein Gefäß darunter. Der Filter soll verhindern, dass Kaffeemehl mit dem gebrühten Getränk durchläuft. Er filtert auch einige der Kaffeeöle heraus und verleiht dem Getränk Klarheit.

Es gibt viele verschiedene Arten von Filtern, wie Metall, Stoff oder Papier, wobei letzteres am beliebtesten ist. Obwohl Papierfilter im Allgemeinen erschwinglich sind, müssen sie regelmäßig nachgekauft werden. Dies kann frustrierend sein, wenn Ihr örtliches Café nicht die richtigen Filter für Ihre Maschine führt.

Der Kaffee, den Filtermaschinen zubereiten, unterscheidet sich sehr von Espresso. Er ist weit weniger säurehaltig und intensiv. Filtermaschinen eignen sich besonders gut für leichtere, fruchtigere Kaffees. Es überrascht nicht, dass daher nicht alle Kaffeetrinker den Geschmack von Filterkaffee mögen. Wir empfehlen, es in einem Café zu probieren und selbst zu entscheiden.

Da kein Druck involviert ist, sind Filtermaschinen viel langsamer und benötigen in der Regel zwischen drei und acht Minuten, um den Brühvorgang abzuschließen. Wenn Sie geduldig sind und eine Tasse Kaffee mit mehr Klarheit und weniger Intensität bevorzugen, könnte eine Filtermaschine perfekt für Sie sein.

Kapselmaschinen

Auf eine gewisse Weise hat die Nespresso-Maschine Kaffee trinken revolutioniert. Sie bietet die Unmittelbarkeit und Präzision einer Kaffeemaschine, ohne dass teure Ausrüstung gekauft werden muss. Der Großteil der Arbeit wird vom Hersteller erledigt; wir müssen sie nur einschalten und die Kapsel hineinlegen.

Wenn Sie wenig Zeit haben und Kaffee mit Crema suchen, ist dies eine großartige Wahl. Obwohl es stimmt, dass Nespresso und Dolce Gusto Maschinen keine Barista-Maschinen auf höchstem Niveau replizieren, bieten sie eine erschwingliche Option für das Kaffeetrinken zu Hause.

Während die meisten großen Kaffeemarken Kapselmaschinen herstellen, bieten nun viele kleinere Röstereien Kapseln an. Die Auswahl ist riesig: von dunkel geröstetem aromatisiertem Kaffee bis zu spezialklassifiziertem Panama-Gesha ist alles verfügbar, daher ist es wichtig gründlich seine Recherche zu machen damit man die passende Kaffeemaschine für seine Küche findet.

Fazit

Es gab noch nie so viele Möglichkeiten, zu Hause einen guten Kaffee aufzubrühen. Mit so vielen Unternehmen, die Vollautomat, Siebträger und Kapselmodelle verkaufen, kann es schwer sein zu entscheiden, was am besten zu Ihnen passt.

Wenn Sie nach einer unkomplizierten Option suchen, die Espresso ähnelt, sind Kaffeevollautomaten eine gute Wahl. Alternativ eignet sich eine Filtermaschine hervorragend, um mit Familie oder Freunden aus niedrigintensiven Tassen Kaffee zu trinken. Wenn Sie Ihre Espressoqualität verbessern möchten, können Sie auch mit einer Einsteiger Espressomaschine anfangen. Wir hoffen, dass dieser Leitfaden Sie inspiriert hat, diese Methoden auszuprobieren und selbst zu entscheiden.

Mehr Online Shop