Erfahrungsberichte kautel Mietkaution

Ein Umzug bedeutet in vielen Fällen Stress. Ob es berufliche oder private Gründe sind, weshalb Sie Ihre bisherige Wohnung verlassen und sich eine andere Bleibe suchen, es gibt viele Dinge zu bedenken. Zunächst müssen Sie überhaupt eine andere Wohnung finden. Je nachdem, wie Ihre familiäre Situation aussieht, ist vielleicht die Wohnfläche einer Zweizimmerwohnung mehr als ausreichend für Sie, aber wenn Sie Kinder haben, kann es schnell eng werden. Auch solche Aspekte wie Verkehrsanbindung und Stadtviertel ist für viele von Bedeutung. Nimmt man diese Aspekte zusammen, können einige Leute schon von Glück reden, überhaupt eine Wohnung zu finden, die passt und auch noch bezahlbar ist. Dabei müssen Sie nicht nur die monatliche Belastung in Form der Miete bedenken, eine Kaution von zwei bis drei Kaltmieten ist üblich. Und hier kann nun ein Problem liegen. Häufig wird die Kaution als Sparbuch hinterlegt und stellt somit totes Kapital für Sie dar. Im schlimmsten Fall müssen Sie womöglich sogar einen Kredit aufnehmen, um die Kaution, den Umzug und eventuell neue Möbel gleichzeitig zu finanzieren. Es gibt allerdings auch andere Lösungen für die Kaution.

Über Kautel Mietkaution

Beim Betreiber dieser Webseite handelt es sich um die cresult GmbH. Im Weiteren agiert dieses Unternehmen als Berater für IT- und Vertriebsprozesse und hat dieses Wissen für eine eigene Vertriebsplattform genutzt. Um den Kunden die Bürgschaft anbieten zu können, besteht eine Zusammenarbeit mit der R+V Versicherung.


Muss es immer eine Kaution in Bar sein?

Leistung

Über die Webseite können Sie für privaten Wohnbereich oder gewerblich genutzte Räumlichkeiten eine Bürgschaft beantragen, die Sie anstelle der üblichen Kaution in Bar oder als Sparbuch an den Vermieter übergeben. Die Höhe des Beitrages orientiert sich an der Kautionssumme, was Sie zunächst unverbindlich ausrechnen lassen können. Während des Antragsprozesses wird Ihre Bonität geprüft. Natürlich sollten Sie im Vorfeld mit Ihrem Vermieter sprechen, ob dieser eine Bürgschaft akzeptiert. Hierfür stehen Ihnen die nötigen Unterlagen und Informationen online zur Verfügung. Wenn Sie umziehen, können Sie die Urkunde von Ihrem Vermieter zurückfordern und der Kautionsvertrag wird taggenau abgerechnet. Möchten Sie auch für die neue Wohnung eine Bürgschaft statt der Mietkaution nutzen, ist hierfür ein weiterer Antrag nötig.

Meinung

Haben Sie bei Kautel eine Bürgschaft für die Mietkaution abgeschlossen? Wie sind Sie darauf aufmerksam geworden und was hat Sie an diesem Unternehmen überzeugt? Welche Daten wurden am Ende benötigt? War der Antrag so einfach und unkompliziert wie beworben? Hat Ihnen die Möglichkeit, eine Bürgschaft anstelle der Mietkaution zu nutzen, zur Traumwohnung verholfen oder haben Sie sich später geärgert, die Beiträge für nichts ausgegeben zu haben? Haben Sie dabei eine bestehende Kaution übernehmen lassen oder eine Urkunde als erste Sicherheit für den neuen potentiellen Vermieter vorweisen wollen? Sind Sie vielleicht bereits mit der Bürgschaft umgezogen und wenn ja, wie lief dieser Prozess ab? Konnten Sie bei finanziellen Notlagen mit der Zahlung aussetzen? Wie sehr konnten Sie wirklich bei einer Schadensforderung des Vermieters dagegen angehen? Hatten Sie überhaupt eine Chance oder blieb Ihnen nur eine Zahlung übrig? Berichten Sie uns und anderen Interessierten doch hier, was Sie für Erfahrungen mit Kautel Mietkaution gemacht haben, wir sind gespannt!

kautel Mietkaution
Bewertungen, Beschwerden und Kundenerfahrungen (0)

10
100% Würde hier nochmal einkaufen!

Bestellen

10

Service

10

Preis

10

Lieferung

10

Alle Erfahrungsberichte

Lesen Sie hier unabhängige Erfahrungsberichte, Kundenbewertungen, Feedback und Beschwerden! Erfahren Sie mehr über den besten Laden um Ihre (online) Bestellung zu tätigen. Lesen Sie unabhängige Erfahrungsberichte, Kundenbewertungen, Feedback und Beschwerden! Alle zusammen bestimmen welche Shops der Mühe wert sind und welche nicht!

Bewertung schreiben Über kautel Mietkaution

Ihr Erfahrungsbericht

Please enter your first and last name separated by a space (e.g. Jane Miller)