Burt's Bees

Alle Erfahrungsberichte

Burt's Bees

100% Würde hier nochmal einkaufen

Bewertungen, Beschwerden und Kundenerfahrungen Schreiben Sie einen Erfahrungsbericht

Lesen Sie hier unabhängige Erfahrungsberichte, Kundenbewertungen, Feedback und Beschwerden! Erfahren Sie mehr über den besten Laden um Ihre (online) Bestellung zu tätigen. Alle zusammen bestimmen welche Shops der Mühe wert sind und welche nicht!

Alle Erfahrungsberichte (0)

  • Noch keine Rezensionen!

    Finden Sie Unternehmen, mit denen Sie bereits Erfahrungen gesammelt haben und schreiben Sie über die Firmen und Shops Ihre persönliche Bewertung! Ihre Bewertungen tragen einem transparanteren Markt bei und motivieren die Unternehmen zuverlässiger zu arbeiten..

Andere haben sich auch angesehen

Hot Hair Firmenlogo für Erfahrungen zu Online-Shopping Mode products
Hot Hair
1 erfahrungen

Volles, glänzendes und gesundes Haar, das man in tausend verschiedene, bezaubernde Frisuren verwandeln kann. Davon träumt jeder, aber nic...

Rockabilly Rules Firmenlogo für Erfahrungen zu Online-Shopping Mode products
Rockabilly Rules
1 erfahrungen

Häufiger haben Sie das Gefühl, dass Sie im falschen Jahrzehnt geboren wurden? Die beliebten Songs von heute finden Sie einfach nicht gut,...

VitamineMan Firmenlogo für Erfahrungen zu Ernährungs- und Gesundheitsprodukten
VitamineMan
1 erfahrungen

Ohne zu essen, kommen wir nicht weit. Der Mensch braucht Wasser zwar nötiger als Nahrung und kann ohne zu trinken nur einige Tage überleb...

HairandBeautyOnline.com Firmenlogo für Erfahrungen zu Online-Shopping Persönliche Pflege products
HairandBeautyOnline.com
1 erfahrungen

Die meisten Mädchen haben wohl einmal den Wunsch, Prinzessin zu sein. Und dann kommt auch noch Disney dazu, in deren Filme der Hauptcharakter ...

Burt's Bees

Rezension Burt's Bees

Natürliche Pflegeprodukte sind in letzter Zeit sehr beliebt, dabei sind diese keines wegs etwas neues. Früher hat man nur die Rohstoffe der Natur benutzt, um Pflegeprodukte und mehr herzustellen. Damals gab es auch noch kein Plastik, welcher die Umwelt zusätzlich belastete. Aber was, wenn manheutzutage von Naturprodukten überzeug ist, aber die Natur nicht mit unnötigen Verpackungen und Herstellungsmethoden zu belasten? Dann ist man bei Burt's Bees genau richtig! Das Unternehmen teilt diese Philosophie mit seinen Kunden. Aber was macht Burt's Bees so besonders? Wie umweltfreundlich ist das Unternehmen wirklich? Und sind ihre Produkte wirklich zu 100% natürlich? Diese und weitere Fragen werden wir Ihnen in dem folgenden Artikel beantworten.
Sollten Sie jedoch schon einmal Erfahrungen mit Burt's Bees gemacht haben, so können Sie Ihre ehrliche Meinung in Form einer Bewertung hier mit anderen teilen. Sind Sie allerdings nur an dem Unternehmen interessiert und wollen mehr darüber erfahren, so lesen Sie einfach weiter.

Über Burt's Bees

Burt's Bees wurde bereits in den 1980er Jahren in Amerika gegründet. Die Gründer waren Burt Shavitz und Roxanne Quimby, eins hatten sie gemein, sie wollten dem stressigen Stadtleben entkommen und sich in der Nähe der Natur niederlassen. Burt war ein Fotojournalist in Manhatten, wohingegen Roxanne als Künstlerin in San Francisco. Beide entschieden sich nach Main aufzumachen. Als Burt in Maine ankam, fand er einen leeren Bienenstock und so begann er das Imkern zu erlenen und verdiente sich so seinen Lebensunterhalt. Eines Tages fuhr Burt mit seinem Pick-Up und sammelte unterwegs eine Tramperinmauf, ihr Name war Roxanne.
Burt war ein sehr einfallsreicher Mensch, der immer eine Idee im Hinterkopf hatte, so sammelte er das übrige gebliebene Bienenwachs mit der Vorahnug, das dieses irgendwann zu gebrauchen sei. Als Burt Roxanne von seinen Bienen erzählte, fand sie ein Buch mit Ideen, was man mit dem Wachs machen könnte. So begannen sie das Kerzenziehen im Jahr 1984, ihr Durchbruch war allerdings erst im Jahr 1991, als sie Lippenbalsam herstellten. Das Paar liebte die einfache Lebensweise und wusste, wie wichtig es eine Verbindung zur Natur zu haben. Ihr Lebensstil war ein sehr sozialer und umweltbewusster. Dazu bevorzugte das Paar lieber alles was sie tun konnten selbst zu machen. Ein Grundbaustein auf dem das Unternehmen aufgebaut ist, ist, dass man alles was man von der Natur geschenkt bekommt mit Respekt behandelt und schützen sollte. Das will das Unternehmen auch heute noch so weiterführen und ihre zwei Gründer damit ehren.

Das bietet Burt's Bees seinen Kunden

Wie schon erwähnt liegt die Natur dem Unternehmen sehr am Herzen und sie wollen nichts tun, was die Natur unnötig schädigt. Da alles natürlich sein soll, macht sich Burt's Bees viele Gedanken darüber, welche Materialien sie verwenden können und wollen. Natürlich wollen sie so wenig Abfall produzieren, wie nur möglich, deshalb wird strengstens darauf geachtet, dass neu produzierte Materialien, sowie unnötige Verpackungen vermieden werden, dabei wird auch an die Wiederverwendung der Verpackungen gedacht. Bis heute haben sie es geschafft, dass der Kunststoff, den sie verwenden bis zu 52% aus wiederverwerteten Materialien besteht. Immer wieder sucht das Unternehmen nach neuen und innovativen Möglichkeiten, wie sie mehr Recyclingmaterial verwenden können, ohne das dabei die Qualität der Produkte vernachlässigt wird. Alle Produkte werden sehr minimalistisch verpackt, um somit Mischmaterialien zu vermeiden. Um ihren Versprechungen gerecht zu werden, verwendet das Unternehmen für ihre Reinigungstücher wiederverwendete Baumwoll-T-Shirts, dazu sind ihre Verpackungen mit einem Sticker verschlossen und nicht mit einem Kunststoffverschluss. Für ihre Lippenpflege verwenden sie keine Schrumpffolie mehr, sondern etwas längere Etiketten. Was sich nicht unbedingt spektakulär anhört vermeidet mehrere Tonnen Plastik im Jahr und verkleinert somit den ökologischen Fußabdruck des Unternehmens enorm.
Alles was der Mensch zum Leben braucht kommt aus der Natur, zumindest so die Überzeugung des Unternehmens. Dabei liegen sie nicht mal falsch, denn wir brauchen Lebensmittel, Sauerstoff, Baumaterial, Kleidungsstücke, Inhaltstoffe für Medizin und vieles weitere. Deshalb muss die Natur von uns Menschen geschützt werden. Das hat Burt's Bees schon sehr früh erkannt und geht mit großem Vorbild voran. Seit 2010 stellt das Unternehemn keinen Müll mehr her, der auf Müllhalden entsorgt werden muss, stattdessen kann dieser recycelt werden. Seit 2015 ist das Unternehmen auch als Kohlenstoff-Neutral zertifiziert. Da CO2 beständig von uns Menschen und durch die Verbrennung fossiler Rohstoffe in die Atmosphäre ausgestoßen wird und dazu noch massenweise Regenwälder abgeholzt werden, ist das einfache Prinzip der Photosynthese hinfällig. Dazu hat das Unternehemn ein Zertifikat der Bonneville Enviromental Foundation erworben, welches ihnen bis heute ermöglicht hat mehrere millionen Liter an aufbereitetem Wasser an die Gewässer zurückzugeben. Dabei ist es aber noch nicht belassen, Burt's Bees hat sich mit einigen gemeinnützigen Organisationen zusammengetan, um mehr Grünflächen ausbauen zu lassen. Diese Grünflächen sind indirekt für den Menschen gedacht. Gerade in Gebieten, die Solaranlagen besitzen, rufen sie die Menschen dazu auf und helfen den Gemeinden dabei das Insektenleben wieder zurückzubringen. Damit wollen sie auch den Bienenwachstum in der Wildnisfördern. Die Grünflächen sind deshalb indirekt für den Menschen gedacht, da die Natur Bienen und Insekten zum Bestäuben von der gepflanzten Frucht und Saat benötigt. Ohne diese Befruchtung ist es der Natur nicht möglich weiterzuleben und ohne die Natur bekommt der Mensch keine Lebensnotwendigen Rohstoffe, was uns unserem Ende näher bringt. Doch genau das will Burt's Bees vermeiden und fördert deswegen alle Organisationen, die die Natur schützen, vermeiden eine große Produktion an Abfall, sind CO2 neutral und bereiten Wasser auf, welches an die Gewässer zurückgegeben wird.

Kritik, Lob und Anmerkungen an Burt's Bees

Burt's Bees hat sich ein enorm großes Ziel damit gesetzt die Natur wieder aufzubilden und zu schützen. Das ist zum Glück nicht unmöglich, jeder kann etwas für die Umwelt tun, egal ob man dabei darauf achtete, wie viel Wasser man verschwendet, wie viel Müll man produziert oder wie man seinen Garten anlegt. Jeder kann etwas tun!
Was halten Sie von der Philosphie des Unternehmens? Sind Ihre Verpackungen wirklich zum Großteil frei von Plastik? Haben Sie die angebotenen Produkte schon ausprobiert? Gibt es etwas das Sie nicht nachvollziehen können? Lassen Sie uns Ihre ehrliche Meinung wissen und teilen diese ganz einfach auf unserer Webseite.