Deswegen sind digitale Versicherung so praktisch

Deswegen sind digitale Versicherung so praktisch
Versicherung

Digitale Versicherungen sparen Zeit und Kosten

Lokale Agenturen unterhalten ein Büro und haben Kosten, die auf den einzelnen Versicherungsnehmer umgelegt werden. Wer sich für einen digitalen Anbieter entscheidet, profitiert von günstigen Tarifen und einer schnellen Abwicklung aller vertraglichen Angelegenheiten. Im Tarifvergleich zeigt sich auf den ersten Blick, dass digitale Versicherungen deutlich günstiger sind als Anbieter, die an lokalen Standorten präsent sind. Ein weiterer Vorteil beruht auf dem papierlosen Büro, das die Umwelt schont und überschaubar ist. Wer den günstigsten Tarif und einen rund um die Uhr erreichbaren Support bevorzugt, ist mit einer digitalen Autoversicherung gut beraten.

Neben den deutlich preiswerteren Tarifen spart man bei digitalen Autoversicherungen Geld, da man kein teures Porto zahlen und Dokumente auf dem Postweg versenden muss. Eine schnelle Schadenregulierung ist ein Anliegen, das jedem Versicherten am Herzen liegt. Doch möglich ist das nur, wenn die Abwicklung unkompliziert und ohne unnötig verstreichende Zeit vonstattengeht – wie beispielsweise hier.

Warum umständlich, wenn es auch einfach geht?

Flexibilität spielt heutzutage ebenso wie eine unkomplizierte und schnelle Abwicklung eine wichtige Rolle für Versicherungsnehmer. Die Vereinfachung der Abwicklung beginnt bereits beim Abschluss des Vertrags. Egal ob man eine Frage hat oder nach einem Unfall eine Schadensmeldung einreichen möchte, bei einer rein digitalen Versicherung wie der freeyou.ag erreicht man jederzeit einen kompetenten und freundlichen Servicemitarbeiter.

Wer den Ablauf einer Schadensabwicklung bei klassischen Versicherungsagenturen kennt, der weiß, dass vom Zeitpunkt der Meldung bis zur Kostenübernahme viel Zeit vergeht und einige Dokumente hin und her geschickt werden. Kann man die Bereitstellung der Unterlagen online vornehmen, entfällt das Porto und man spart die zeitintensiven Wege der postalischen Zustellung aus. Benötigt man zum Beispiel beim Auslandsurlaub eine Information oder Unterstützung bei der Schadensregulierung, werden die Vorteile digitaler Kfz-Versicherungen sehr schnell deutlich.

Die Vorteile unbürokratischer Abwicklungen im Überblick

Eine digitale Versicherung ist per E-Mail, per Kontaktformular, über soziale Medien und häufig auch über WhatsApp erreichbar. Als Kunde kann man sich daher aussuchen, auf welchem Weg man den Kontakt herstellen und sein Anliegen vortragen möchte. Vor einigen Jahren haben viele Versicherer umgestellt und ihren Service neben der klassischen Agentur auch online angeboten. Das Konzept wurde von Versicherungsnehmernunterschiedlicher Altersgruppen so gut aufgenommen, dass es heute einige rein digitale Kfz-Versicherer gibt.

Es sind größtenteils ältere Autofahrer, die heute noch auf eine klassische Agentur mit einer Filiale am Wohnort und telefonischer Erreichbarkeit schwören. Jüngere Versicherungsnehmer hingegen bevorzugen die unkomplizierte, papierlose und umweltschonende Abwicklung ohne unnötige Wartezeiten. Bei einer digitalen Autoversicherung kann man per App über das Smartphone Kontakt aufnehmen und Antworten oder die gewünschte Unterstützung nach einem Unfall erhalten.

Fazit: Schnell und einfach oder am Standort präsent?

Wer keine persönliche Beratung benötigt, weil er beispielsweise bereits weiß, was er möchte, ist mit einer digitalen Autoversicherung gut beraten. Man spart Zeit und Kosten, ist flexibel und erhält keine ausgedruckten Dokumente per Post, die im Endeffekt irgendwo in den Tiefen der Schränke verschwinden. Sucht man eine Information oder seine Versicherungsnummer, checkt man ganz einfach seine Mails oder den auf dem PC angelegten Versicherungsordner. Fakt ist, dass digitale Versicherungen die gesamte Abwicklung vereinfachen.

Mehr Versicherung