Ordnungshelfer Handtuchhalter – praktisch und schön

Ordnungshelfer Handtuchhalter – praktisch und schön
Online Shop

Handtuchhalter sorgen im Bad für Ordnung. Die offene Bauweise lässt die Luft gut zirkulieren, sodass auch sehr nasse Badetücher schnell wieder trocken sind. Kleine Gästetücher finden an einem Handtuchhaken ihren Platz. Bei der Montage gibt es Unterschiede. Generell brauchen Handtuchhalter zum Kleben wenig Platz und sind leicht montiert. Die Klebe Modelle lassen sich leicht und ohne Rückstände oder Schäden wieder entfernen. Die stabilerer Befestigungsvariante sind Schrauben, für die es allerdings notwendig ist zu bohren. Das ist in einer Mietwohnung häufig nicht gern gesehen.

Wofür ist ein Handtuchhalter notwendig?

Welche Handtuchhalter Variante infrage kommt, hängt vom persönlichen Bedarf und natürlich vom Platzangebot im Bad ab. Handtuchhalter für die Wand haben den Vorteil, dass sie sehr kompakt gebaut und platzsparend sind. Auf den Stangen lassen sich meist gleich mehrere Handtücher aufhängen, die nach dem Duschen oder Baden wieder trocknen müssen. Auch in der Küche finden Handtuchhalter Verwendung, damit Geschirrtücher und Handtücher für die Hände immer gleich wieder trocknen können.

Handtuchhalter haben eine wichtige Funktion. Beim Abtrocknen nehmen Handtücher sehr viel Feuchtigkeit auf. Liegen sie dann feucht irgendwo in einer Ecke, fangen sie an zu müffeln und bekommen im schlimmsten Fall Stockflecken, die sich kaum noch entfernen lassen. Sie stellen eine Brutstätte für Bakterien dar, was äußerst unhygienisch ist. Auf einem Handtuchhalter für das Bad oder in der Küche trocknen die Handtücher. Es entstehen weder muffige Gerüche noch können sich Bakterien vermehren.

Dabei gibt es starre Modelle, Modelle mit Schwenkarmen oder klappbare Handtuchhalter. Welches Modell am besten geeignet ist, hängt vor allem vom Platzangebot im Badezimmer ab.

Welche Arten von Handtuchhalter lassen sich unterscheiden?

Es gibt verschiedene Handtuchhalter-Typen. Der Wandhandtuchhalter als Einzelstange macht es möglich ein Handtuch breit aufzuhängen, sodass es schnell trocknen kann. Teilweise haben diese Modelle Heizelemente integriert, was für vorgewärmte Handtücher im Winter sorgt und die Handtücher schneller trocknen lässt. Bei einigen Modellen sind mehrere Einzelstangen kombiniert oder sie haben noch praktische Ablagen für mehrere Handtücher.

Wand-Handtuchhalter mit Haken sind gut für kleine Handtücher und kleine Räume geeignet, denn sie brauchen nur wenig Platz. Es gibt sie einzeln oder im Setz. Sie eignen sich sehr gut für die Küche, wo nur kleinere Handtücher hängen. Die großen Handtücher im Bad brauchen auf diesem Handtuchhalter etwas länger, bis sie wieder trocken sind.

Was macht einen guten Handtuchhalter aus?

Ein guter Handtuchhalter ist langlebig, formschön, pflegeleicht und passt sich gut in die Einrichtung ein. Edelstahl ist sehr elegant und modern und passt in fast jedes Badezimmer. Das Material ist zwar pflegeleicht, allerdings sind kleine Wasser- und Kalkflecken direkt deutlich zu sehen. Ein Handtuchhalter aus Holz ist robust, wirkt rustikal und strahlt Wärme aus. Sie brauchen eine besondere Behandlung, damit sie der Feuchtigkeit gut standhalten. Farbiger Kunststoff ist modern und bringt ein wenig Farbe ins Bad. Auch Glas ist eine Möglichkeit. Wer schon eine Glas-Duschwand hat, wünscht sich vielleicht auch weitere Accessoires aus Glas. Hier sind Modelle aus bruchsicherem Glas besonders schön. Meist gibt es sie mit Edelstahl oder Holz kombiniert. Bei Unsicherheit helfen vielleicht die Erfahrungen anderer Kunden weiter.

Wo soll der Handtuchhalter hängen?

Vor dem Kauf eines Handtuchhalters ist es sehr wichtig, genau zu bestimmen, wo er später hängen soll und den Platz entsprechend auszumessen. In diesem Zusammenhang ist es auch wichtig, dass die Luft am gewünschten Platz gut zirkulieren kann.

Die Art der Montage

Ein fest montierter Handtuchhalter ist sehr robust und belastbar. Das lässt sich am einfachsten mit Schrauben und Dübeln erreichen. Das ist insbesondere dann empfehlenswert, wenn das Bad saniert werden soll. Denn dann lassen sich die Bohrlöcher gut von Anfang an einbinden und es gibt keine hässlichen Löcher mitten in den Fliesen.

Einfacher zu montieren sind Handtuchhalter ohne Bohren. Sie lassen sich mit nur wenigen Handgriffen an der gewünschten Position anbringen. Allerdings sind die geklebten Halter nicht so stark belastbar. Die Klebehalter sind meistens aus Kunststoff, da sie ein geringeres Eigengewicht haben.

Farblich passend zur Einrichtung

Neben den funktionalen Eigenschaften spielt auch die Optik eine wichtige Rolle. Der neue Handtuchhalter sollte auf jeden Fall zur Einrichtung passen. Die Farbauswahl ist mittlerweile enorm, von schlichtem Weiß über Anthrazit bis hin zu edlen, strassbesetzten Edelstahl-Handtuchhaltern ist alles möglich.

Was ist der Unterschied zwischen einem Handtuchhalter für die Küche und für das Bad?

Wandhandtuchhalter lassen sich in der Regel universell einsetzen. Große Handtuchhalter für Badetücher sind allerdings meistens so groß, dass sie in der Küche überhaupt keinen Platz finden würden. Hier kann jeder sehr flexibel selbst entscheiden, was bei ihm in welchen Raum passt. Der Handtuchhalter sollte so groß sein, dass die gewünschten Handtücher schnell trocknen können.

Freistehende Modelle

Neben den Handtuchhaltern für die Wandmontage gibt es auch Modelle, die frei im Raum stehen können. Sie lassen sich flexibel genau dort aufstellen, wo sie gebraucht werden. Eine feste Montage ist nicht notwendig, weder kleben noch bohren und schrauben. Sie brauchen allerdings etwas mehr Platz. Es gibt sie als preiswerte einfache Modelle oder besonders stylish, die sich sehr harmonisch ins Wohnambiente einfügen. Einige Modelle zeichnen sich durch zusätzliche Ablagemöglichkeiten aus, beispielsweise für kleine Dinge oder frische Handtücher. Verschiedene Onlineshops bieten eine gute Vergleichsmöglichkeit.

Fazit

Eine praktische Ablagemöglichkeit für feuchte Handtücher ist ohne Zweifel etwas, das jeder braucht. Auf einem Handtuchhalter können die Handtücher nach Gebrauch leicht wieder trocknen und sind stets griffbereit. Wer einen fest installierten Handtuchhalter im Bad in Reichweite hat, findet sein Handtuch nach dem Duschen sogar blind.

Mehr Online Shop