Sind Huawei Smartwatches verlässlich und effizient?

Sind Huawei Smartwatches verlässlich und effizient?
Online Shop

Wenn Sie aktuell auf der Suche nach einer neuen Smartwatch sind, stehen die Chancen gut, dass Sie die über ein Modell von Huawei gestolpert sind. Insbesondere dann, wenn Sie sich in Sachen Kosten nicht auf eine Smartwatch von Samsung einlassen wollen, sollen die Modelle von Huawei zu überzeugen wissen, wenn es um das Thema Smartwatch geht.

Die Huawei Smartwatch GT, die Huawei Smartwatch 3, Huawei Smartwatches für Damen und weitere Modelle winken alle damit, dass sie verlässlich und effizient sein und Ihnen in verschiedenen Bereichen Ihres Alltags weiterhelfen können, aber können Sie sich auf die Elektronik von Huawei auch verlassen oder sollten Sie letztlich doch vielleicht zu einer Xiaomi Smartwatch oder einem Produkt von Honor greifen? Wir verschaffen Ihnen einen Überblick.

Huawei als Marke

Huawei ist eine chinesische Smartphonemarke, die bereits vor einigen Jahren mit dem Ziel gegründet wurde durch die Produktion und den Verkauf günstiger Smartphones den weltweiten Smartphonemarkt aufzumischen und neu zu gestalten. Was sich aufgrund der schlechten Verarbeitungsqualität und den vielen Problemen in Sachen Zoll eher langsam angebahnt hat, hat sich spätestens seit dem Jahr 2014 dann rasant geändert.

Damals hatte Huawei seine Verarbeitungsprobleme nicht nur weitestgehend abgeschafft, sondern auch den Sprung auf den internationalen Markt geschafft, wo auch der Schritt in das Premium-Segment gewagt wurde, wo sich zuvor nur wenige Billighersteller hineingetraut haben. Durch diesen Sprung sowie die wachsende Anzahl positiver, internationaler Kritik konnte Huawei auch den Sprung in die Hände von immer mehr Menschen auf der ganzen Welt schaffen.

Mit der Wahl Donald Trumps und dessen „America First“-Politik in den USA wurde das Pflaster dort für Huawei allerdings innerhalb weniger Monate bedeutend heißer, wodurch es auch zum Bruch mit dem Betriebssystem Android kam, was Huawei seit jeher nutzte und was Google, ein Unternehmen aus den USA, zur Verfügung stellt.

Vom Fitnessband zur Smartwatch

Nicht nur in Sachen Smartphones hat sich Huawei stets weiterentwickelt, sondern auch in Sachen Smartwatches hat Huawei einen weiten Weg zurückgelegt. Ursprünglich hat man dort nämlich mit rudimentären Fitnesstrackern angefangen, welche sicherstellen sollten, dass man als Träger herausfinden kann, wie viele Schritte man tagsüber gegangen ist.

Aufgrund des rasanten Wachstums des Smartwatchmarkts hat Huawei jedoch erkannt, dass mehr gehen kann, weshalb man beispielswise die Huawei Smartwatch Fit entwickelt hat, welche eine Smartwatch mit besonderen Sportfunktionen ist. Da darüber hinaus auch Smartwatches dank der Apple Watch mittlerweile den Sprung in den Fashion-Mainstream geschafft haben, hat man sich bei Huawei jedoch auch Gedanken darüber gemacht, wie man eine elegante Smartwatch für Damen herstellen kann.

Durch den Fortschritt der eigenen Technik konnten auch weitere Verbesserungen in Sachen Akkulaufzeit und Sensorik geschafft werden, denn wir erinnern uns nur ungern zurück an die Zeit, in der man Smartwatches quasi nur wenige Stunden nutzen konnte, weil der Akku sonst schlapp gemacht hat und man das Gerät wieder mit dem Strom verbinden musste.

Diese Zeiten sind vorbei und nicht nur für die Huawei Smartwatches, wie die GT2, sondern auch für uns ist seitdem viel Geschehen, weshalb Huawei mittlerweile auch in Sachen Smartwatches zu einer gestandenen Marke wurde.

Wenn Sie sich nun denken, dass die Modelle von Huawei eine interessante Lösung für Sie sein könnten, können Sie auf ErfahrungenScout die Chance nutzen und die Erfahrungen mit Huawei von anderen Kunden durchlesen, um sich selbst einen Überblick zu machen.

Falls Sie außerdem auch gerne mehr über gute billige Online Shops herausfinden und DHGate Erfahrungen lesen wollen, finden Sie hier bei ErfahrungenScout ebenfalls die Möglichkeit hierzu und können sich schnell selbst ein Bild machen.


Mehr Online Shop