Die richtigen Bücher, um sich selbständig zu machen

Die richtigen Bücher, um sich selbständig zu machen

Online Shop

Viele Menschen sind mit ihrem 40-Stunden Job mehr als zufrieden. Die Aufgaben werden abgehakt und nach Feierabend wird kein Gedanke mehr an das Arbeitsleben verschwendet. Andere besitzen allerdings ein Streben nach mehr in sich. Sie träumen von finanzieller Unabhängigkeit und möchten sich ihre Zeit selbst einteilen. Für andere spielen weniger die finanziellen Aspekte eine übergeordnete Rolle. Es geht um Selbstverwirklichung und das Ziel, die eigenen beruflichen Wünsche endlich in die Realität umzusetzen. 

Doch während es bei den einen am Mut mangelt, fehlt es den anderen schlicht und einfach an Ideen, wie der Wunsch verwirklicht werden kann. Dabei wird oft vergessen, dass erfolgreiche Gründer und Geschäftsleute ihre Erfahrungen bereits ausführlich niedergeschrieben haben, um andere Existenzgründern tatkräftig unter die Arme zu greifen. Im folgenden Artikel stellen wir Ihnen spannende und hilfreiche Bücher vor, die sich mit dem Einstieg in die Selbstständigkeit beschäftigen. 

Erfolg beginnt im Kopf

Häufig gehen die Menschen davon aus, dass man die richtige Idee benötigt, um sich selbstständig zu machen. Jahrelang wird fieberhaft nach einer Innovation gesucht, die sich von anderen Konzepten abhebt. Tatsächlich kommt es bei der Existenzgründung aber viel mehr auf die mentale Stärke an. Man muss bereit sein, den entscheidenden Schritt zu tun, um sich die eigenen Wünsche zu erfüllen. Schüttelt man alle Ängste und Zweifel ab und wendet der sicheren Festanstellung den Rücken zu, steht der eigenen Karriere nichts mehr im Wege.

Said Shiripour hat all diese Gedankengänge selbst erlebt und sich durch seine mentale Stärke von den Ketten des 0815-Arbeitslebens lösen können. Heute ist er ein bekannter Autor und erfahrener Investor, der seine Lebensgeschichte und seine Weisheiten mit seiner Community teilt. Ob Sie als Freelancer oder Selbstständiger durchstarten möchten, Said Shiripour weiß, wie es funktioniert! 

Die besten Bücher, die ihm in seiner Karriere weitergeholfen haben, empfiehlt er auf seiner Webseite https://saidshiripour.com/books/

Buchempfehlungen für Existenzgründer 

Auch andere Menschen zeigen uns mit ihrem Lebensweg, wie sich die Existenzgründung umsetzen lässt: 

Die Startup Bibel

Reinhard Thieler-Unge ist ein Motivationscoach, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen in ihrem beruflichen Bestreben weiterzubringen. In seinen Seminaren erläutert er das Konzept des Teambuildings, schult Führungskräfte und arbeitet mit diesen an ihrer emotionalen Intelligenz. Darüber hinaus hat er sein Wissen in der “Startup Bibel” niedergeschrieben. Dieses Buch richtet sich sowohl an blutige Anfänger als auch an alteingesessene Businessmänner.

Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer

Dem Thema Selbstständigkeit widmet sich ebenfalls Stefan Merath in seinem Werk. In dem Buch greift der Autor Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitern unter die Arme, deren bisherige Strategie bei den Endkunden nicht gut ankam. Mit cleveren Strategien und praktischen Tipps lernen die Leser, wie sich ein Unternehmen zum namhaften Konzern entwickelt. 

Weniger Steuern & mehr Vermögen

Alexander Keck setzt sich mit den weniger schönen Seiten des Unternehmertums auseinander: Den Steuern. In seinem Buch “Weniger Steuern & mehr Vermögen” legt er Unternehmern die Vermögensbildung nahe und zeigt, mit welchen Instrumenten und Kniffen Steuern in Geld umgewandelt werden kann. Die Unternehmer lernen, die Vorschriften und Regeln des deutschen Finanzamtes zu ihrem Vorteil auszunutzen, um ihr eigenes Vermögen nach und nach aufzubauen. Steuerthemen waren noch nie so spannend!

Einfach machen!: Guide für Gründerinnen

Katharina Marisa Katz ist der Inbegriff der starken Geschäftsfrau und Unternehmerin. Sie hat selbst den Mut gefasst und sich selbstständig gemeldet und wünscht sich, dass andere Frauen ihrem Vorbild folgen. Aus diesem Grund hat in Zusammenarbeit mit Sarah Neuendorf einen modernen Ratgeber verfasst, der die Erfolgsgeschichte von mehr als 20 Gründerinnen abbildet, die interessierten Existenzgründern mit Rat und Tat beiseite stehen. 

Der Ratgeber kann als konkrete Anleitung für die Selbstständigkeit gewertet werden, gibt allerdings auch moderne Denkanstöße für alteingesessene Gründerinnen. Ein Blick ins Buch lohnt sich und wird ehrgeizigen Frauen wärmstens empfohlen.  

Start-up Hacks

Bernhard Kalhammer hat es mit seinem Buch “Start-up Hacks” direkt auf die Spiegel Bestsellerliste geschafft. Kein Wunder, denn das Buch des Gründungsexperten ist eine Hilfestellung für Existenzgründer, die einen kleinen Anstoß benötigen. Es werden Hacks und Anregungen von bereits etablierten Gründern geteilt, die mit ihrem Unternehmen auf dem Wirtschaftsmarkt bereits Fuß fassen konnten. 

Mehr Online Shop