Was sind die einfachsten Gemüselasagne-Rezepte?

Was sind die einfachsten Gemüselasagne-Rezepte?

Diät

Klassisch wird Lasagne eigentlich mit Hackfleisch zubereitet, doch kommt das bei einer Ernährung ohne Fleisch selbstverständlich nicht infrage. Eine Gemüse Lasagne ist im Grunde so einfach wie eine Gemüse Pfanne. Nur dauert die Zubereitung einer Lasagne ein wenig länger, sofern Sie die Lasagne mit einer leckeren Bechamelsauce zubereiten. Mit unseren Rezepten werden Sie garantiert nicht enttäuscht sein - da kommt auch eine Lasagne vom Bringmeister nicht mit. Denken Sie daran, zur Lasagne ein Glas Wasser zu reichen, um hydriert zu bleiben, wie heydrate empfiehlt.

Gemüse Lasagne Rezept - die Basis

Fangen wir für ein Gemüse Lasagne Rezept doch ganz einfach mit der Basis an. Eine Lasagne besteht im Endeffekt aus nicht mehr als Tomaten und Lasagneplatten. Im Prinzip ist sie eine Variation von Nudeln mit Gemüse. Damit es richtig lecker wird, ist es empfehlenswert, sie mit einer Bechamel Sauce zuzubereiten. Von dieser Basis aus können Sie bereits mit ein wenig Kreativität diverse weitere Gemüsesorten hinzugeben und eine Gemüse Lasagne daraus zaubern. 

Sie brauchen:

1 Packung Lasagneplatten ohne Vorkochen

6 frische Tomaten

Salz und Pfeffer nach Geschmack

frisches Basilikum nach Geschmack

getrocknete italienische Kräuter

2 EL Butter

4 EL Mehl

¾ L Milch

Muskat und weißer Pfeffer

Geriebenen Käse

  • Bereiten Sie die Bechamelsauce vor. Dazu lassen Sie die Butter in einem Topf schmelzen und geben das Mehl hinzu. Vermengen Sie das Gemisch schnell und fügen Sie bei Bedarf bereits etwas Milch hinzu. Es sollte eine glatte Paste sein. Unter Rühren, geben Sie bei niedriger Flamme schrittweise die Milch hinzu. Die Sauce sollte stets ein wenig andicken bevor Sie erneut Milch hinzugeben. Schmecken Sie die Bechamel mit Muskat und weißem Pfeffer ab.

  • Schneiden Sie die frischen Tomaten klein und entfernen Sie den Strunk. Um die Tomaten verträglicher zu machen, können Sie sie auch kurz mit heißem Wasser abbrühen, um leichter die Schale zu entfernen. Würzen Sie die Tomaten mit Salz, Pfeffer, italienischen Kräutern und etwas frischem Basilikum.

  • Fetten Sie eine Auflaufform ein und geben Sie zunächst etwas Bechamel auf den Boden. Darauf folgt eine Schicht Lasagneplatten, die Sie mit den frisch zubereiteten Tomaten belegen. Auf die Tomaten folgt eine neue Schicht mit Lasagneplatten, auf die Sie Bechamel geben. Es folgt noch eine Schicht mit Lasagneplatten und Tomaten. Die letzte Schicht sollte nur aus Bechamel bestehen. Geben Sie darauf frisch geriebenen Käse, streuen Sie darüber noch ein paar italienische Kräuter.

  • Backen Sie die Lasagne in ungefähr 50 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200 º C aus.

Gemüse Lasagne vegan

Eine vegane Lasagne ist leicht gemacht. Verwenden Sie für die Bechamel Sauce einfach Margarine und eine Milchalternative Ihrer Wahl. Als Käse folgt selbstverständlich veganer Käse obendrauf. So einfach lässt sich eine vegetarische Lasagne nach Meinungen Diäten veganisieren. 

Zucchini Lasagne

Eine Zucchini Lasagne ist einfach abzuwandeln. Geben Sie dem Tomaten Mix eine gewürfelte Zucchini hinzu. Falls Sie gegen Tomaten allergisch sind, verwenden Sie statt der Tomaten gewürfelten Kürbis als Kürbisgemüse Rezept.

Vegetarische Lasagne mit Pilzen

Eine vegetarische Lasagne können Sie ohne eine Bechamelsauce genauso leicht zubereiten. Diese Variation ist mit Pilzen zubereitet und enthält noch mehr frisches Gemüse. 

Sie brauchen:

500 g Pilze

1 Paprika, entkernt und gewürfelt

1 Karotte, in Scheiben geschnitten

1 Zwiebel, gewürfelt

1 frisch gehackte Knoblauchzehe

1 aufgeschlagenes Ei

2 EL Öl

2 EL frisch gehackte Petersilie

2 EL frisch gehacktes Basilikum

500 ml passierte Tomaten oder fertige Tomatensauce wie von Kencho

1 Packung Ricotta

1 Packung geriebenen Mozzarella

1 Packung Lasagneplatten ohne Vorkochen 

  • Erhitzen Sie in einem Topf das Öl und geben Sie das Gemüse hinein. Lassen Sie es etwa 5 Minuten garen.

  • Unterdessen vermischen Sie in einer anderen Schüssel den Ricotta mit 3/d des geriebenen Mozzarellas sowie dem Ei und den frischen Kräutern. 

  • Sobald das Gemüse gar ist, geben Sie die Tomatensauce bis auf 3 oder 4 Esslöffel hinzu. 

  • Geben Sie in eine gefettete Ofenform zunächst die übrige Tomatensauce. Legen Sie darauf die Lasagneplatten. Auf die Lasagneplatten füllen Sie zunächst die Ricotta Mischung und anschließend das Gemüse in der Tomatensauce. Legen Sie darauf eine weitere Schicht Lasagneplatten, auf die Ricotta Mix und erneut Gemüse in Tomatensauce folgt. Die letzte Schicht sollte aus dem Ricotta Mix bestehen. Streuen Sie darauf geriebenen Käse. 

  • Fetten Sie eine Alufolie ein und legen Sie diese auf die gefüllte Auflaufform. Nacken Sie die Lasagne im vorgeheizten Ofen 35 Minuten bei 180 º C. Entfernen Sie die Folie und lassen Sie die Lasagne weitere 10 Minuten backen. 

Lachs Spinat Lasagne

Eine Lasagne mit Lachs und Spinat ist zwar nicht vegetarisch, doch verwenden Sie einfach 400 g Lachs anstatt der Pilze sowie 100 g Spinat anstelle der Karot aus dem oben genannten Rezept.

Mehr Diät